Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Medikinet, Modafinil und Alkohol? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1

    Medikinet, Modafinil und Alkohol?

    Ich nehme zur Zeit morgens 450 mg Elontril, 200 mg Modafinil und um 10 Uhr nochmals 100 mg Modafinil. Nach dem Mittagesen dann noch 30 mg Medikinet adult retardiert.

    Da ich am Wochenende auf nem 30. Geburtstag eingeladn bin und auch vor habe einige Biere zu trinken, würde ich gerne wissen, ob dies in dieser Kombi möglich ist und falls nicht, wie lange vorher ich welche Medis auslassen sollte, damit's keine großen Interaktionen gibt.

    Ich bin bin mir bewusst, dass Medis und Alkohol ne schlechte Kombi ist! Aber am Wochenede treffe ich alte Kumplels und bin gezwungen und möchte auch ma wieder trinken!!!

    Vielen Dank im Voraus :-)

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Medikinet, Modafinil und Alkohol?

    Ob das in dieser Kombi möglich ist, ob es Interaktionen gibt und vor allem was du wann auslassen willst solltest du ausschließlich deinen Arzt fragen.

    Wahlweise auch den gesunden Menschenverstand.......

  3. #3
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Medikinet, Modafinil und Alkohol?

    Bezüglich dieses Themas hatten wir in der Vergangenheit sehr viele Diskussionen. Mit Tapatalk habe icb lediglich diese gefunden:

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwachsene-medikamente/38172-medikinet-adult-alkohol-lange-muss-man-warten.html

    Mein Rat ist (das wir dir auch der Arzt erzählen und es steht auf dem Beipackzettel), keinen Alkohol zu trinken. Ich habe jeden Konsum von Alkohol eingestellt. Ich esse selbst keine Rumkugeln mehr. Bei Burgundersoße kann man sich streiten.

    Einen Zwang, Alkohol zu trinken, gibt es nicht. Ich trinke auch auf Schützenfesten und Hochzeiten meinen Tee.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Medikinet, Modafinil und Alkohol?

    Sorry, hier war ein unbeabsichtigter Verstoss gegen Community-Regeln.
    Geändert von schlummi (25.03.2015 um 11:27 Uhr)

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Medikinet, Modafinil und Alkohol?

    lass den alc am besten aus dem hals.
    bringt eh nix.

    ich finde es immer cool zu sagen, danke aber für mich nich.

    thorsten

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 479

    AW: Medikinet, Modafinil und Alkohol?

    schlummi schreibt:
    @Chris_
    Ich bin zwar kein Arzt, hab aber einschlägige Erfahrungen. Also ohne Gewähr!
    @Chris:

    Entschuldige, wenn ich das so sage - aber den Rest jener Antwort solltest du ganz schnell vergessen !

    Meine persönliche Erfahrung war, dass MPH die Wirkung des Alkohols unterdrückt - sich dafür aber am nächsten Tag in 10facher Weise auswirkte !
    Zwei Gläser Wein, über mindestens vier Stunden verteilt nach dem Wirkungsende von MPH getrunken (also weder viel, noch schnell !), kaum "gespürt" - und am nächsten Tag mit einem Kater erwacht, der sich gewaschen hat ! Rasende Kopfschmerzen und Übelkeit, und das bis in den Nachmittag hinein.

    Daher sage ich, mit MPH und Alkohol ist NICHT zu spassen !


    @schlummi: ich muss deinen Beitrag melden und empfehle dir, die Community-Regeln durch zu lesen.


    Gruss

    somniatrix

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Medikinet, Modafinil und Alkohol?

    Oh, sorry, das stimmt wohl. Ich hätte die Diskussion nicht unterstützen sollen. Ich mach's weg.

    @Somniatrix
    Ist es nicht etwas übertrieben? Wolltest Du Dich betrinken? Könnte es evtl. auch am Wein liegen? Zwei Gläser (fast halbe Flasche?) von süss bis lieblich und Kater kommt wie Amen in der Kirche. Ob mit MPHJ oder ohne. Mitm Alter um so heftiger. Von 1-2 Bierchen wird man ja auch nicht besoffen, aber um einiges entspannter und sozialer. MMn, ob man das gut findet oder nicht, die Menschen haben nun mal bestimmte synchronisierende Rituale um sich der Zusammengehörigkeit zu versichern. Eine unseren grössten Problemen ist, dass wir diesbezüglich nicht so gut können. Das tut nicht weniger weh, als möglicher Kater.
    Sorry, falls ich Dich verärgert habe, war kein Absicht.

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 1.008

    AW: Medikinet, Modafinil und Alkohol?

    Chris_ schreibt:
    Ich nehme zur Zeit morgens 450 mg Elontril, 200 mg Modafinil und um 10 Uhr nochmals 100 mg Modafinil. Nach dem Mittagesen dann noch 30 mg Medikinet adult retardiert.

    Da ich am Wochenende auf nem 30. Geburtstag eingeladn bin und auch vor habe einige Biere zu trinken, würde ich gerne wissen, ob dies in dieser Kombi möglich ist und falls nicht, wie lange vorher ich welche Medis auslassen sollte, damit's keine großen Interaktionen gibt.

    Ich bin bin mir bewusst, dass Medis und Alkohol ne schlechte Kombi ist! Aber am Wochenede treffe ich alte Kumplels und bin gezwungen und möchte auch ma wieder trinken!!!

    Vielen Dank im Voraus :-)
    WENN Du Deine Medis für ein Wochenende lang absetzen kannst (UNBEDINGT DEN ARZT VORHER DAZU BEFRAGEN!), dann würde ich das jedenfalls als Option wählen.

    Mein Fall ist anders als Deiner:
    Ich nehme nicht so einen ganzen Medikamentencocktail zu mir, wie Du.
    Meine tägliche Medikamentendosis besteht aus 30 mg Medikinet adult.
    Ich trinke selten und wenig Alkohol.
    Und ich plane es im Voraus ein.
    Wenn ich weiß, daß ich am Samstag Abend etwas trinke, dann nehme ich mindestens Samstag und Sonntag meine Medikamente nicht ein.
    Eventuell beginne ich meine Einnahmepause sogar schon am Freitag.

    Bei dem Aufwand (und dem entsprechenden Opfer) ist es nachvollziehbar, daß ich mir das dreimal überlege, ob es das wert ist.

    Meine verschreibende Ärztin riet mir dringend, auf Alkoholkonsum unter Methylphenidat komplett zu verzichten.
    Ebenso waren weder sie noch der einst diagnostizierende Arzt begeistert von der Idee, einfach so mein Medikament abzusetzen, nur weil ich Alkohol trinken will.
    Die Botschaft für mich ist klar: das müssen also Ausnahmefälle bleiben!

    Wie gesagt: da reden wir "nur" von Methylphenidat!
    Wie sich jetzt DEINE Kombination von Medikamenten für eine kurze Zeit absetzen ließe, und ob das überhaupt riskierbar ist, kann, will und werde ich Dir folglich nicht sagen.
    Rufe rechtzeitig beim Arzt an und frage nach!
    Wenn's nicht geht, geht's halt nicht!
    Orangensaft und Mineralwasser sollen angeblich auch trinkbar sein...
    Geändert von Bummel77 (25.03.2015 um 12:36 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Medikinet, Modafinil und Alkohol?

    Hallo Chris,

    schade dass Dein erster und einziger Beitrag hier im Forum bisher jene Frage in diesem Thema ist.

    Es gibt definitiv kein "Muss" Alkohol zu trinken.

    Davon unabhängig sind jegliche Diskussionen hier im Forum über Medikamente und Alkohol müßig und überflüssig, wenn man einfach den ersten Beitrag hier im Medi-Bereich von Alex liest. Siehe hier noch einmal:

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...tml#post298038



    Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.

    Daher schließe ich diesen Thread.


    Gruß Emely

Ähnliche Themen

  1. Alkohol und Medikinet adut..
    Von Duncore im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 2.07.2014, 12:24
  2. medikinet und alkohol ^^
    Von Pugsley im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 12:40

Stichworte

Thema: Medikinet, Modafinil und Alkohol? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum