Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Ssri & mph im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    Ssri & mph

    Hallo Leute,

    im Moment nehme ich 27mg Concerta und 5mg Escitalopram. Hatte vor kurzem das Gefühl ich bräuchte wieder mehr Escitalopram und habe auf 10mg erhöht. Mir ging es damit total schlecht meine Angst und Unruhe wurde so stark. Habe dann wieder auf 5mg runterdosiert und es war alles wieder in Ordnung.

    Wie kann das sein? Früher als ich noch keine ADHS Diagnose hatte, hatte ich ja auch nie Probleme mit SSRI. Kann es an der Kombination liegen?
    Macht eine Umstellung Sinn?
    Eventuell auf Sertralin oder eine andere Wirkstoffklasse?

    Grüße

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Ssri & mph

    Keiner Erfahrung mit der Thematik ?

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Ssri & mph

    Erfahrung mit SSRI und MPH schon, aber nicht, das es mir schlecht ging.
    Wieso fragst du denn nicht deinen Arzt?

    Du nimmst ja schon eine geringe Menge Escitalopram, vielleicht ging es dir auch schlecht, weil es einem eben auch mal schlecht geht.
    Nimmst du das SSRI wegen Depressionen oder wegen Angst?

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Ssri & mph

    @creatrice

    der ist gerade im Urlaub, hab Mitte april wieder einen Termin.

    nehme es wegen Ängsten, Depressionen habe ich keine mehr. Wieso fragst du?

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Ssri & mph

    Weil mich die geringe Dosis wundert.

    Dann musst du wohl bis April warten, wenn die Ängste ganz schlimm werden würde ich eine Vertretung aufsuchen.

    Ansonsten ist Escitalopram und MPH eigentlich nicht unüblich. Bei mir gab es auch solche Reaktionen nicht, aber ich habe auch keine Angststörung.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Ssri & mph

    Erstmal danke für deine Rückmeldung.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Ssri & mph

    Also ich habe mal gelesen, dass sich die Nebenwirkungen von Antidepressiva verstärken können, wenn man auch Stimulanzien nimmt. Wenn Du mit Deinem Arzt sprichst, wird er Dir vielleicht vorschlagen, das Antidepressiva zu wechseln. Ich selbst nehme Venlafaxin und Ritalin adult, das passt ganz gut. Aber der Arzt kann Dir den besten Tipp geben.

Ähnliche Themen

  1. SSRI und Absetzerscheinungen---- Blogverlinkung
    Von ellipirelli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2014, 18:49
  2. Kombinationsbehandlung SSRI + NARI
    Von Valerio im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 03:30
  3. SSRI - Erfahrungen :)
    Von Allanon im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 9.07.2012, 08:07
  4. SSRI und Tinitus
    Von chanmi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 17:33

Stichworte

Thema: Ssri & mph im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum