Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Sport Medikamente ersetzen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    Beitrag Sport Medikamente ersetzen

    Kann Sport die Medikamente ersetzen? Was glaubt ihr? und wie viel Sport (Vorraussetzung genügend Schlaf) müsste es wohl sein?

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Sport Medikamente ersetzen

    Ich denke schon, ich habe mein ganzen leben Sport getrieben, Profi Sportler jeden Tag 3 std regelmäßig und am Weekend auch sehr viel. Mein Adhs Symptom haben genau seit 3 Jahren stark angefangen, nachdem ich meine Hüfte Operieren müsste und nicht mehr und aufgehört habe Sport intensiv zu treiben. Vorher wüsste ich nichts von ADHS.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 617

    AW: Sport Medikamente ersetzen

    Ich denke nicht, ausser man tut sonst nichts anderes oder kann es in sein Berufsleben mit hineinbauen.
    Als Profisportler geht es ganz bestimmt, Anstrengung mit allem anderen zeitlichzu vereinbaren, da es zueinandergehört. Die die gut genug sind, schaffen das. Wenn nicht, oder wenn man keinen Beruf daraus machen möchte, eher nicht.
    Als ich zielgerichtet Ausgeglichenheit und Ruhe dadurch versucht habe zu erreichen, ist so was rausgekommen wie 24 Stunden am Tag, ich habe mich nur so gefühlt, so lange ich in Bewegung oder unter Anstrengung geblieben bin, plus bis das angenehme Anstrengungsgefühl in den Muskeln weg war. Da ist mir keine Zeit daneben geblieben, um dem eigentlichen Alltagsleben nachzugehen.
    Sport ist immer gut, es würde mich nur zeitlich verschlingen, wenn ich als nur Hobbysportler darauf setzen würde. Vielleicht bin ich nur ein harter Brocken.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Sport Medikamente ersetzen

    Ich glaube Sport verbessert nur einen Teil der Symptome, genauso wie Sport auch bei anderen Erkrankungen empfohlen wird, er kann aber die Medikamente nicht ersetzen. ADHS besteht nicht nur aus innerer Unruhe, und selbst die ist nicht immer mit Sport allein in den Griff zu kriegen.

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Sport Medikamente ersetzen

    Also Bewegung fördert die Durchblutung des Gehirns, deshalb sollte man so viel wie möglich davon haben!

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Sport Medikamente ersetzen

    Hallo, ich habe bis zu meinem 37.Lebensjahr sehr viel Sport getrieben, als Kind war ich sehr viel draußen und parallel dazu intensiv 3-5 x pro Woche Fußball gespielt. Ich war zwar früher schon eine Träumerin und etwas "verpeilt", aber durch den Sport wurde es immer besser. Nach dem Training war ich geistig zu 100% da und auch körperlich ging es mir besser, der Zustand hat zwar immer nur ein bis zwei Tage angehalten und dann war schon das nächste Training u.s.w.. Früher hätte nie jemand auf die Diagnose gestellt, so habe ich es geschafft, 25 Jahre zu überbrücken. Mit 37 reichte der Sport alleine nicht mehr, aber ich hatte auch keine Diagnose. Ich war dann erschöpft und unkonzentriert, dass nichts mehr ging und von Jahr zu Jahr schlechter wurde. Jetzt nehme ich seit sechs Monaten Medikinet retard, es kommt langsam wieder das Leben, meine Kraft und Konzentration zurück. Ich nutze Möglichkeiten, abhängig von der Tagesform, z.B. Walken als Teil meines Arbeitsweges oder mit dem Fahrrad fahren. Wenn die Kollegen mittags in die Kantine gehen, mache ich einen intensiven Spaziergang, bin zwar wieder Außenseiterin, dass kenne ich ja schon.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Sport Medikamente ersetzen

    Ich könnte auf Medikamente verzichten wenn ich noch mehr Sport treiben wuerde.ist aber mit meinem job nicht vereinbar und die sozialen kontakte leiden.ist halt ein zeitfresser und ich bin mit 7h/woche an meinem limit.immer wenn ich krank bin und keinen Sport treiben kann bin ich unausstehlich,und da faengt mph was von auf.zum Profisport reichts leider nicht��

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Sport Medikamente ersetzen

    Hey,
    Gute Idee mit dem spazieren gehen und Wege zur Gewegung nutzen.
    Also Sie meinen die Kombination aus beidem ist gut =)

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    7 Stunden ist doch ziemlich viel Sport..
    Also brauch man noch mehr um das Medikament zu ersetzen ? puh...

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Sport Medikamente ersetzen

    summerflow schreibt:
    Kann Sport die Medikamente ersetzen? Was glaubt ihr? und wie viel Sport (Vorraussetzung genügend Schlaf) müsste es wohl sein?
    Böse gesagt, gibt es ja sehr viele die anstatt Medis Alkohol, Kokain, Rasen (Auto), Basejumpen,
    weis der Teufel sonst was für verückte oder zum teil eben auch lebensgefärliche (und ev. sogar kriminelle)
    Unternehmungen von gewissen ADS-lern als »Selbstmedikation« verwendet werden.

    Sport ist darunter sicherlich eine der vernünftigsten Wahlmöglichkeiten überhaupt. (das find ich jedenfalls)

    Aber eben ganz nach Paracelsus:
    „Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“
    Also Ausprobieren!
    Wenn du dabei all die Vernunftsregeln der von dir betriebenen Sportart(en) beachtest, kannst du mit dem Sport ja generell eh nicht ins Klo greifen.
    Richtig gemacht soll ja Sport angeblich gesund sein, hab ich mal gehört

    Generell könnte man sich da eh bei den Aktienhändlern was abschauen.
    Keine »Klumpenrisiken«, also deine Behandlung nicht auf nur eine einzige Säule stellen.

    Medis, also ausschliesslich Pillen alleine, die sind ja bekanntlich auch überhaupt nicht DIE™ perfekte Rundum-Lösung.
    Geändert von cucco (18.03.2015 um 20:41 Uhr)

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 130

    AW: Sport Medikamente ersetzen

    Sport und Bewegung hilft sicherlich und ich kann mir vorstellen das Sport bei dem einen oder anderen Medikamente ersetzen könnte oder kann.

    An mir merke ich wenn ich es schaffe in der Woche 3-4 Stunden mich stramm zu bewegen (Schwimmen, Reiten, Radfahren) hab ich mehr Antriebskraft und arbeite struktuierter.

    Meinem Mann hilft Tai Chi sehr. Dessen Gezappel konnte ich früher als mal nicht mehr ertragen. Wenn er zu 3- 4 Stunden Tai Chi in der Woche kommt ist das Gezappel weg und er meint wenn er morgens vor der Arbeit zum Tai Chi machen kommt, geht ihm die Arbeit leichter von der Hand.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult: Zittern beim/nach Sport und auch mal ohne Sport
    Von empathie9 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 15:28
  2. Kann EMOFLEX die ADHS-Medikation vollständig ersetzen? Ist sie dann überflüssig?
    Von Oxygen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 18:02
  3. Sport als Ersatz für Medikamente
    Von Shadowrose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 21:28

Stichworte

Thema: Sport Medikamente ersetzen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum