Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Riatlin richtige Dosis finden im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    LNC


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 29

    Riatlin richtige Dosis finden

    Hallo Miteinander!

    ich bin seit Ende Januar (glaube ich ) in Behandlung. Ich bin ein Hypo. Mein Arzt hat mir 5mg Riatlin unretardiert verschrieben und ich sollte alle zwei Tage meine Dosis steigern. Mir ging es so zu schnell, also habe ich nur ca. alle zwei Wochen gesteigert, weil ich insb. am Anfang Nebenwirkungen gespürt habe. Darunter Herzrasen, Schwindel, enorm kalte Gliedmaßen... Und das bei Steigerungen von 2,5mg...

    Im Moment bin ich wieder bei 5 mg morgends und ggf. 5mg nachmittags. Mich nervt vor allem eine Art "Schwindel" den ich nicht richtig einordnen kann ob er als Rebound auftritt oder als direkte Nebenwirkung oder ob er sozusagen eh immer da ist und ich mehr nehmen müsste.

    Mein Problem ist, dass ich nicht wirklich merke ob ich genug genommen habe.

    Wie habt ihr festgestellt, dass ihr genug habt? Kennt ihr diesen Schwindel?

    Ich werde natürlich auch meinen Arzt fragen, ich bin aber im Moment auf Reisen.

    Grüße LNC

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Riatlin richtige Dosis finden

    Schwierig dies zu beurteilen...ich habe mich selbst eingestellt. Hatte und habe freie Hand von meinem Doc.
    Ich erinnere mich nur allzu gut an die erste Einnahme von Medikinet (damals noch off label).
    Bin mittlerweile seit mehreren Jahren bei: Morgens 40mg Straterra, dreimal täglich 20mg Medikinet adult, und abends noch Doxepin 50mg.
    Fühle mich sehr gut damit. Kommt jedoch auch auf die Begleiterkrankungen (Komorbitäten) an, die einen plagen...

  3. #3
    LNC


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Riatlin richtige Dosis finden

    Sehr interessant dein Bericht. Ich habe auch freie Hand auf bis zu 30mg/d hochzugehen bis zum nächsten Termin.

    Die Komorbiditäten sind ein guter Punkt, den ich auch noch weiter untersuchen lassen werde. Danke für den Hinweis!

    Ich persönlich war von extremen Kopfschmerzen seit meiner Kindheit geplagt und diese sind nun wie verschwunden seit dem ich das Ritalin nehme.

    Aber wie hast du gemerkt, dass du dich richtig eingestellt hast? Hattest du Nebenwirkungen die weg gingen?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Riatlin richtige Dosis finden

    Hallo LNC, ich bin auch Hypo und komme mit unretard. Ritalin am besten zurecht.

    Auch mein Arzt hat mir damals freie Hand gelassen. Da ich aus den Foren bereits wusste, dass die Wirkung bei jedem anders anschlägt, habe ich meine 10 mg Tabletten geviertelt und knallhart mit 2,5mg angefangen.

    Hab mich dann alle 2 Wochen gesteigert und Medikamenten Tagebuch geführt. Du kannst auch eine Schmerz App nehmen. Ich hab mit anstatt Schmerz eben alle Hypo-Symptome vorgestellt.

    Gerade am Anfang ist mir aufgefallen, dass der Antrieb noch nicht so gesteigert wurde aber NW-en wie schnelles und starkes Herzklopfen auftraten. Ich habe einfach morgens und untertags meinen Puls gezählt und kam zu dem überraschenden Ergebnis, dass wenn es mir mal wieder so stark und schnell klopfte, der Puls trotzdem nicht schneller gemessen war als sonst.

    Solche kleinen Nebenwirkungen stellen sich mit der Zeit ein.

    NW-en wie Kopfschmerzen oder Zähneknirschen deuten auf eine (noch) zu hohe Dosis.

    Vielleicht macht es bei dir Sinn, die Tabetten noch kleiner zu zerbröseln und 1,25mg Schritte zu machen!

    Ich habe schon von Leuten gelesen die mit sehr geringen Dosen zurecht kommen und schnell überdosiert sind.

    Manchen hilft es auch wenn sie morgens die größte Dosis nehmen und dann über den Tag immer weniger (bsp: 10-5-5 mg).

    Der Vorteil wenn du Tagebuch führst, wirst du sehr schnell merken, wann der rebound kommt und kannst dem gegenwirken. Also wenn du merkst dass nach 4 Stunden ein Loch kommt, sprich du dich wieder voll dizzy und antriebslos fühlst, dann nimmst du eben nach 3,5 Stunden die nächste Dosis.

    Auch ist es interessant für dich zu wissen, wie schnell es bei dir wirkt. Also nimm es morgens (wenn du frei hast, du solltest aber noch nicht ausgeschlafen sein), dann bleibst du im Bett liegen, stellst den timer und spielst irgendwas schweres auf dem Handy (Sudoku auf ganz schwer). Ich hab bei meinem Spiel festgestellt, dass ich mit Ritalin weniger als 10min brauche und ohne weitaus mehr! Auch passieren einem ohne mehr Fehler.

    Wenn du dann weißt, ob die Wirkung bei dir nach 15 oder erst nach 40 Minuten fühlbar ist, kannst du das in deinen täglichen Dosierzeitplan einbauen.

    Bei mir wirkt es leider nur kurz, deswegen kann ich es fast alle 3 Stunden neu nehmen, besonders bei starker körperlicher oder geistiger Belastung.

    Viel Glück und lass dich nicht runterkriegen!!!!

    PS: vergiss nicht ordentlich zu trinken und Essen bitte auch nicht vergessen, da die Kopfschmerzen und der Brainfog auch für Unterzuckerung stehen können (man fühlt sich mit unter. Ritalin schnell mal unterzuckert)

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Riatlin richtige Dosis finden

    Noch was: lass erstmal Kaffee oder andere Suchtmittel weg.
    Besonders Kaffee beeinflusst bei mir die Wirkung von dem unret. Ritalin sehr negativ. Es fühlt sich an, als ob der Kaffee solange er wirkt, die Wirkung des ritalins unterbindet und erst nach 1,5-2 Stunden die Wirkung dann endlich anfängt.
    Allerdings ist es bei mir so, dass wenn die Wirkung vom ritalin langsam nachlässt und ich einen Kaffee trinke, gefühlt die Wirkung vom Ritalin verlängert wird.

    Aber das sind Feinheiten. Konzentrier dich lieber erstmal auf die Basics.

  6. #6
    LNC


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Riatlin richtige Dosis finden

    Vielen Dank Nerz!

    Das sind wirklich wertvolle Tipps. Da ich im Moment im Ausland bin und nicht an Nachschub rankomme, ist es auch eine Gute Idee sie zu vierteln/achteln

    Dann fange ich einfach noch einmal mit Tagebuch von vorne an und lasse morgens den Kaffee weg... Puh das wird schwer! Und naja Essen "vergessen" passiert schonmal...


    Heute früh habe ich schon 2,5mg versucht, ganz nach deinem Tipp: Die Wirkung war sehr, sehr, sehr, subtil.

    Der Schwindel immer noch, evtl. ist das auch eine andere Baustelle. Angststörung oder ähnliches? Oder ich bin einfach ungeduldig...

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.871

    AW: Riatlin richtige Dosis finden

    Nerz schreibt:
    PS: vergiss nicht ordentlich zu trinken und Essen bitte auch nicht vergessen, da die Kopfschmerzen und der Brainfog auch für Unterzuckerung stehen können (man fühlt sich mit unter. Ritalin schnell mal unterzuckert)
    Das könnte gut die Ursache für den Schwindel sein.
    Vielleicht mal versuchsweise mit nem Stück Traubenzucker gegensteuern und gucken, ob das einen Unterschied macht?


    *mit-App-getippt*

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Riatlin richtige Dosis finden

    Hm, allerdings nehme ich gerade morgens die unretardierten nüchtern.

    Ich stelle mir den ersten Wecker auf 6:30 den zweiten auf 7:00, dann schieße ich wie eine 🚀 aus dem Bett 😁.

    Du könntest auch versuchen, langsam aufzustehen. Also wenn der Wecker klingelt, keinen Stress, sondern erstmal Augen auf, Handy in die Hand (liegend) ein paar Nachrichten lesen (z.B. hier im Forum) und dann langsam sich hinsetzen. Dabei keine Hektik.

    Es kann auch einfach dein Kreislauf sein. Hatte ich in der Puberzität 😜 auch. Bin sogar zwei drei mal zusammen geklappt.

    Just try

  9. #9
    LNC


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Riatlin richtige Dosis finden

    Nerz schreibt:
    Ich stelle mir den ersten Wecker auf 6:30 den zweiten auf 7:00, dann schieße ich wie eine 🚀 aus dem Bett 😁.
    Nerz schreibt:

    Du könntest auch versuchen, langsam aufzustehen. Also wenn der Wecker klingelt, keinen Stress, sondern erstmal Augen auf, Handy in die Hand (liegend) ein paar Nachrichten lesen (z.B. hier im Forum) und dann langsam sich hinsetzen. Dabei keine Hektik.Just try


    Hehe ja das entspricht ein wenig meinem Morgenritual, aus dem Bett bin ich seit meiner Kindheit nur schwer gekommen,aber seit MPH wache ich sogar von selbst zu normalen Uhrzeiten auf.

    Ich bin jetzt seit zwei Wochen auf 2,5 mg nur vor Beginn der Arbeit (sind nur 4 Stunden) und bin sehr zufrieden. Die Wirkung ist super subtil (kein Vergleich zum ersten Mal 5mg), aber ich merke sie vor allem indirekt: abends bin ich entspannter, ich komme besser klar mit Konflikten - kein Gedankenwuseln mehr- und fühle mich irgendwie "ungehemmter". Beim abklingen habe ich ca zwei Stunden leichte Kopfschmerzen... Die werden aber noch verschwinden!

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

    Jetzt gehe ich denke ich wieder auf 5mg hoch, oder sollte ich warten bis die Kopfschmerzen weg sind?

    Sobald ich wieder in Deutschland bin werde ich ein wenig mit Vitaminen, Tyrosin und Fischöl experimentieren. Speziell Vitamin D, da hatte ich einen diagnostizierten Mangel. Koffein wird noch mehr eingeschränkt uns Kohlenhydrate sowieso. It's time for a change!

Ähnliche Themen

  1. Finden der individuellen Dosis - Ritalin adult
    Von Skorbut im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2014, 11:45
  2. Medikinet Adult: 2. Dosis (mittags) höher als 1. Dosis (morgens)
    Von Ritter Lin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 09:26
  3. Das richtige Studium finden, nur wie ?
    Von Tetrian im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 20:43
  4. Richtige Dosis finden....
    Von johny im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 15:09
  5. MPH / Methylphenidat: Die richtige Dosis finden
    Von Katharina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 1.12.2011, 12:54

Stichworte

Thema: Riatlin richtige Dosis finden im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum