Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Diskutiere im Thema Methylphenidat und Milch und Obst ... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 126

    AW: MPH & Milch und Obst ...

    Also unsere Psychologin hat uns auch gesagt dass verschieden MPH nicht mit Milch eingenommen werden sollten. Meine Kinder nehmen Equasym und bei diesem Medi müssen wir nicht auch Milch verzichten.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: MPH & Milch und Obst ...

    Vielen Dank erst einmal zusammen!

    Ich werde vorerst sicherheitshalber auf Sojamilch zurückgreifen. Schmeckt uns eigentlich genau so. O-Saft gibts dann halt nicht mehr, aber das ist für keinen von uns der riesen Verlust

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Methylphenidat und Milch und Obst ...

    Moin,

    habt ihr schonmal an Lactose-/Fructoseintolleranz gedacht? Wenn ich zuviel Lactose abkriege, da reicht schon morgens n Pinnchen Milch, dann jag ich alles was danach rein kommt wie nen ICE durch den Darm und raus in die Freiheit. Da hat wohl kein Medikament genug Zeit, um zu wirken. Das Problem hab ich bei eqausym ret. und meinen ADs ret. erst recht, wobei ich bei ADs ja den Spiegel dann neu aufbauen muss, ist dann noch n Stück schlimmer.

    Soweit mein Senf

    MfG ichnicht

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Methylphenidat und Milch und Obst ...

    hallo


    ich habe bis jetzt noch nie davon gehört, dass man auf milch etc verzichten sollte, wenn man ein retard medi einnimmt.

    ich trinke morgens kaum milch und fruchtsäfte sind für mcih als diabetikerin eh gestrichen wegen den hohen zuckergehalt, aber ich trinke jeden moegen einen kaffee mit sahne.

    entweder ist das einfach zu wenig milch, oder diese theorie stimmt bei mir nicht?

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Methylphenidat und Milch und Obst ...

    Interssant, das wuste ich noch nicht mit der milch.
    Na ja ich bin veganer und nehme nur sojamilch, viellicht deswegen keine probleme

  6. #16
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 259

    AW: MPH & Milch und Obst ...

    Tut mir Leid das ich den Thread nochmal ausgrabe aber das ist ja genau das Problem was ich mit meinem Medikinet retard habe !!

    Sobald ich irgendwas basisches Esse wirkt das Medikinet retard 40mg und hält nur 3 Stunden. Dafür fühl ich mich als hätte ich direkt die volle Ladung MPH eingenommen bzw als wenn ich die 40mg sofort merke!

    Danach bekomm ich auch diesen extremen Rebound!

    Sobald ich aber saure Lebensmittel nehme wirkt MPH perfekt!!

    An dem Tag an dem ich den extrem rebound hatte, habe ich zum Frühstück nur basenbildende Lebensmittel gegessen, habe nämlich extra darauf geachtet...

    Dann fiel mir auf das sobald ich saure Lebensmittel wie Pizza, Milch, Kartoffeln usw esse Medikinet total genial wirkt, so wie es sein soll!

    Ich befürchte fast das es da zusammenhänge zwischen dem Hyperaktiven Typ und dem Hypoaktiven Typ gibt!

    So langsam geht mir echt ein Licht auf, auch im Zusammenhang mit anderen Hypoaktiven die den selben Fehler machten wie ich und wo Medikinet auch so schlimm wirkte wie bei mir.

    Es sieht fast so aus als würde der Hypoaktive saure Lebensmittel essen müssen, und der hyperaktive basische !

    Deswegen sagen die Ärzte auch bei jedem was anderes was die Milch angeht !

    Verdammt bin aufgeregt grade ist total spannend hab endlich die Lösung !!!

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 118

    AW: Methylphenidat und Milch und Obst ...

    Methylphenidat und Medikanet ist das selbe nur das Medikanet eine hersteller firma ist so wie Hexsal oder so Methylphenidat ist der wirkstof von Retalien .

    Das sollte man schon wissen nur das Medikanet retart kapseln sind und der wirkstof ist das selbe eben retalien wenn du die kpsel auf machst und die kleinen kugel kleinhaust und schluckst dann haste retalien pur .
    Das heist dann haste wieder unretaliertes retalien.

    Gruß

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 118

    AW: Methylphenidat und Milch und Obst ...

    Und noch was ich nehme das selbe wie du und wenn ich schokolade esse wird es mir schlecht und algemein habe ich kaum noch hunger das ist gut so ich habe 135 kilo gewogen und wiege jetzt 110 kilo und das in 3 monaten . Das ist eins von den nebenwirkungen genauso trinke ich am wochenende bier und mir pasiert nichts das heist ich werde nicht betüdelt was sonst war . Das heist nicht das ihr jetzt trinken sollt das muss jeder selber wissen.


    Gruß

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 118

    AW: MPH & Milch und Obst ...

    Frederico schreibt:
    Tut mir Leid das ich den Thread nochmal ausgrabe aber das ist ja genau das Problem was ich mit meinem Medikinet retard habe !!

    Sobald ich irgendwas basisches Esse wirkt das Medikinet retard 40mg und hält nur 3 Stunden. Dafür fühl ich mich als hätte ich direkt die volle Ladung MPH eingenommen bzw als wenn ich die 40mg sofort merke!

    Danach bekomm ich auch diesen extremen Rebound!

    Sobald ich aber saure Lebensmittel nehme wirkt MPH perfekt!!

    An dem Tag an dem ich den extrem rebound hatte, habe ich zum Frühstück nur basenbildende Lebensmittel gegessen, habe nämlich extra darauf geachtet...

    Dann fiel mir auf das sobald ich saure Lebensmittel wie Pizza, Milch, Kartoffeln usw esse Medikinet total genial wirkt, so wie es sein soll!

    Ich befürchte fast das es da zusammenhänge zwischen dem Hyperaktiven Typ und dem Hypoaktiven Typ gibt!

    So langsam geht mir echt ein Licht auf, auch im Zusammenhang mit anderen Hypoaktiven die den selben Fehler machten wie ich und wo Medikinet auch so schlimm wirkte wie bei mir.

    Es sieht fast so aus als würde der Hypoaktive saure Lebensmittel essen müssen, und der hyperaktive basische !

    Deswegen sagen die Ärzte auch bei jedem was anderes was die Milch angeht !

    Verdammt bin aufgeregt grade ist total spannend hab endlich die Lösung !!!


    Ich trinke nur cola ohne zucker bin süchtig nach cola durch das kofein geht dann die post ab so ist das bei mir wen ich retalien nehme aber ich kann nichts anderes trinken brauche in der woche 8 flasche a 2 liter cola.

    Gruß

  10. #20
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 259

    AW: MPH & Milch und Obst ...

    Sry ich weiß ehrlich gesagt nicht worauf du hinaus willst.

    Ich wollte darauf hinaus, dass Menschen die AD(H)S mit Hyperaktivität haben, keine Milch, Joghurt, Müsli usw essen dürfen bei Einnahme von Retard Kapseln, da saure Nahrungsmittel ihre Verdauung schneller machen, und das retadierte bzw die ganze Kapsel direkt durchgeht und garnicht im Magen bleibt. Sie bekommen auch oft kurz danach starke Magenprobleme.

    Menschen die AD(H)S mit Hypoaktivität haben müssen aber saure Nahrungsmittel nehmen, wie Kartoffeln, Milch, Müsli Joghurt usw, weil Hypoaktive einen etwas schnelleren Stoffwechsel haben und saure Nahrungsmittel den Stoffwechsel bei ihnen verlangsamen. Bei dem normalen Stoffwechsel von Hypoaktiven der eh etwas schneller ist und der zusätzlichen Einnahme von basischen Nahrungsmitteln, setzt die retadierte und die unretadierte Wirkung auf einmal ein.

    Ich habe mich die ganze Zeit an dem Frühstück für Hyperaktive orientiert, und bei mir trat dann genau der Effekt ein das, dass retadierte und unretadierte auf einmal gewirkt haben. Ich war nämlich anschließend Hyperaktiv, deswegen habe ich auch meinen Rebound als total heftig empfunden, weil ich eigentlich Hypoaktiv bin und Hyperaktivität nicht kannte!
    Ich habe mich ja teils als extrem nervös und zappelig beschrieben, ich musste ständig aufstehen, konnte nicht lange sitzen bleiben, musste immer irgendwo rummfummeln. Hauptsache ich beweg irgendwas aber still sitzen ging garnicht! Jetzt weiß ich auch mal wie das ist Hyperaktivität zu haben War ne interessante Erfahrung. Aber nicht der Effekt den die Medikamente eigentlich Verursachen sollten

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

    Ich habe vorhin einen Freund angerufen der AD(H)S mit Hyperaktivität hat, und der hat es mir bestätig. Genau das was ich oben schrieb hat ihm sein Arzt ganz genau detalliert erklärt. Deswegen so sagte der Arzt sollte man in Foren immer "AD(H)S + Hyperaktivität" oder "AD(H)S - Hyperaktivität" schreiben, da es sonst zu starken Mißverständnissen kommt.


    Mein Arzt bekommt Montag erstmal was zu hören

    Timopudel, du kannst deinen Beitrag auch nachträglich mit dem Beitrag Bearbeiten Button verändern
    Geändert von Frederico (15.03.2011 um 23:48 Uhr)

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat und Wesensveränderung?
    Von Tommy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 20:01
  2. Preisliste Methylphenidat
    Von Tibet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 22:22
  3. Methylphenidat mit Johanniskraut
    Von Tommy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 10:50
  4. Methylphenidat
    Von Lady31 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 16:58
  5. preise für methylpheniDAT ???
    Von purzel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 22:13

Stichworte

Thema: Methylphenidat und Milch und Obst ... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum