Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 178

    Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses?

    Bei mir wirkt Medikinet Adult umso besser je gleichmäßiger es aufgenommen wird, also bei einer sehr großen Mahlzeit.
    Bei einer besonders "guten" Mahlzeit hatte ich etwas andere Wirkung.
    Ich war allgemein unterdosiert und konnte daher meine Aufmerksamkeit nicht steuern, also nichts lesen oder etwas durchdenken.

    Allerdings hatte ich neue geistige Fähigkeiten. So konnte ich mich so weit kontrollieren, dass ich 4 "Tätigkeiten" wechselmäßig betrieb.
    1) z.B. ich versuchte zu Lesen
    - daran kann ich aber nicht festhalten und würde abdriften, allerdings konnte ich nun willentlich bestimmen worauf
    2) ich dachte darüber nach aktuell nicht lesen zu können, was das für mich psychisch bedeutet
    3) ich kratze mich an der kopfhaut oder wippte mit dem bein
    4) dachte darüber nach was mein aktuelles tun mir bringt, was es für mich als tagesleistung im leben bedeutet, auf mich wirkt

    im Grunde meine ich mit "dachte darüber nach", dass mir halt eine Frage einfiel, wie "wie wirkt mein tun sich auf mein Leben aus?" und darauf hin eine antwort dazu.
    Dann konnte ich die Aufmerksamkeit nicht halten und springe gedanklich weg.

    Aber ich konnte mich so weit steuern, dass ich zwischen den Vier "Aktivitäten" hin und hersprang.


    Nun dem was ich fragen wollte.

    Ich hatte wie ein nicht sichtbares Knotennetz aus Gedanken vor Augen. Nichts visuelles, sondern nur das starke wissen, dass sich frühere Gedanken wie ein Knoten

    z.B. die Gedankenresulte, die ich vor x Minuten hatte waren dort gespeichert und ich wusste einfach welche Knoten welchen Themen ankünpfen tun und anvisierte die unmittelbar mit dem Auge an, wusste aber gar nicht warum. Aber erst als ich mit meinem Auge draufblickte fiel mir der Inhalt des Knotens ein und er ergänzte mein aktuelles Denken durch dazu passende vorher erdachte Gedanken.
    Auffallendes Merkmal ist wie viele und wie weit ich mich damit bei Bedarf zurückerinnern konnte.

    Ist das ein Art "höheres" Arbeitsgedächnis?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses?

    wenn es passiert ist, wegen unterdosierung müsstest du dann solche gedanken komplexe nicht kennen aus deiner zeit, vor einnahme generell?
    ich frag jetzt, weil ich in der regel genauso denke, damit aber relativ gut klar komme.
    kann bei mir passieren, das sich daraus eine gedankenschleife ergibt, die erstmal nicht zu stoppen ist.
    ist das wirklich "unnormal" für dich im erleben?

    ich hab nach solchen gedankengängen ganz oft (grade wenn ich sie äußer) das phänomen, dass mir keiner mehr folgen kann, hab es aber in der regel eh alles in der form bewusst, dass ich weiß wo was abgespeichert ist und kann auch ab und an blitzschnell auf was zurückgreifen - ohne dass es unbewusst ist, da ich die gedankenschubladen inhalte ja "wahrnehme" ...also beim schnell analogien ziehen/aka schnelle aufassungsgabe.
    ziehst du jetzt den zusammenhang zum "nicht ganz im pegel weil gutes essen" oder eher in hinblick auf das phänomen als solches?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses?

    Ich stimme hirngewitter hier zu. Hatte dieses Symptom auch schon vor der Diagnose eigentlich mein ganzes leben lang . Und das ist kein erweitertes arbeitsgedächtnis, das was du da beschreibst ist doch eines der typischsten, ja sogar das ADHS Symptom . :-D

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses?

    ist es wirklich DAS ADHS symptom?
    die einzigen die ich bisher kannte, außer mir, die so bewusst denken, sind auch autisten.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses?

    das kenne ich !!!!

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses?

    so ging es mir mein ganzes leben.
    hat mich, nachdem ich in einer gedankenschleife hängen geblieben bin direkt in die psychiatrie geführt.

    thorsten

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses?

    so kommen bei mir übrigens die gedankensprünnge zustande.
    in meinem kopf kann ich den weg verfolgen, oftmals sage ich aber nur weniger als die hälfte des weges dann auch, sodass ich einen satz sage und dan was völlig anderes, was in mir aber völlig logisch hergeleitet ist.
    oder mir fallen jenachdem, was grad an "knoten" aktiviert ist, werden alte gespräche wieder aufgenommen, oder mir fällt plötzlich ne lösung zu einer alten frage ein.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses?

    Hirngewitter schreibt:
    so kommen bei mir übrigens die gedankensprünnge zustande.
    in meinem kopf kann ich den weg verfolgen, oftmals sage ich aber nur weniger als die hälfte des weges dann auch, sodass ich einen satz sage und dan was völlig anderes, was in mir aber völlig logisch hergeleitet ist.
    oder mir fallen jenachdem, was grad an "knoten" aktiviert ist, werden alte gespräche wieder aufgenommen, oder mir fällt plötzlich ne lösung zu einer alten frage ein.
    ich weiß nicht wie oft man zu mir gesagt hat:

    du kommst von höckschen auf stöckchen.

    thorsten

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses?

    ganz genau das ist das zitat meiner mutter.. abgewandelt im dialekt "du kommst von hölzchen auf stöckschen" - ich rate immer noch was das im ursprungssinn bedeutet, aber es beschreibt es sehr gut.
    im übrigen ist das vorliegen dieser redewendung der beweis dafür, dass das phänomen bekannt ist - und verbreitet genug, um dafür eine redewendung zu basteln.
    in einem zeugnis steht "denkt nicht konsequent zuende" - das stimmt nicht, ich kann nur nichts dazu, wenn 45 min unterricht nicht ausreichen, bis ich am antwortknoten bin...der rest ist auch wichtig.

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 424

    AW: Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses?

    P.Milli schreibt:
    z.B. die Gedankenresulte, die ich vor x Minuten hatte waren dort gespeichert und ich wusste einfach welche Knoten welchen Themen ankünpfen tun und anvisierte die unmittelbar mit dem Auge an, wusste aber gar nicht warum. Aber erst als ich mit meinem Auge draufblickte fiel mir der Inhalt des Knotens ein und er ergänzte mein aktuelles Denken durch dazu passende vorher erdachte Gedanken.
    Auffallendes Merkmal ist wie viele und wie weit ich mich damit bei Bedarf zurückerinnern konnte.

    Ist das ein Art "höheres" Arbeitsgedächnis?
    Ich weiß jetzt garnicht ob ich das richtig Deute (wenn ich versuche es mir Bildlich vorzustellen hab ich Knoten vor Augen und die machen grad keinen Sinn).

    Also meinst du das Phänomen, wenn man einen Text liest und dabei abschweift. Du dann aber merkst dass du abgeschweift bist und versuchst die letzte Seite nochmal zu lesen.
    Und bei den Worten oder Textstellen fällt dir dann ein "Oh, da steht Katze, da hab ich mich innerlich über Wurzelgemüse ausgelassen."

    Also wenn es das ist, kenn ich das noch aus der Schulzeit, dass ich im Unterricht immer gezeichnet hab. Und wenn ich später die Bilder angesehen hab wusste ich noch, worüber im Unterricht geredet wurde. Wobei das meist dann nicht so detailliert war wie wenn ich mitgeschrieben hätte. Oder wenn ich nen Film geguckt hab beim zeichnen, dann guck ich das Bild an und weiß noch genau welcher das war. Oder wenn ich über irgendwas anderes nachgegrübelt hab, dann leg ich das quasi auch mit ins Bild rein.

    Ich meine mal gelesen zu haben, dass Studien mit Düften gemacht wurden. Da sollten LEute was lernen und gleichzeitig war halt meinetwegen ein Rosenduft im Zimmer.
    Die haben dann bei der Prüfung des Gelernten versucht, auch diesen Rosenduft im Zimmer zu verteilen, und angeblich konnten sich die Studienteilnehmer besser an den Stoff erinnern, wenn er mit dem Duft verbunden war. (Anders als bei der Testgruppe ohne Duft)

    Also wenn es sowas ist, was du meinst, dann wäre das vielleicht nicht rein ADHS-eigen.
    Wobei ich teilweise glaube, dass bei ADHS bestimmte unterbewusste Dinge viel präsenter sind als bei nicht-ADHSler. Wär eigentlich logisch, denn das, was permanent im Hirn dazwischenfunkt, wird ja bewusst wahrgenommen und nicht einfach mental ausgeblendet.
    Nach der Theorie würden dir dann einfach bestimmte Dinge bewusst sein, die andere vielleicht nichtmal wahrnehmen.
    (Ich weiß aber nicht ob diese Theorie der Wissenschaft stand hält )

Ähnliche Themen

  1. Hat euch eure Diagnose" toleranter" gemacht ?
    Von Tetrian im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 10:29
  2. vertragen sich mph und ssri- mein kleines "teil experiment"
    Von crazyy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 13:38

Stichworte

Thema: Ist diese beschriebene "Fähigkeit" bei euch Teil euers Arbeitsgedächtnisses? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum