Seite 3 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 61

Diskutiere im Thema Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Nyx


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat

    Nerz schreibt:
    Huhu Nyx,
    Du scheinst dich ja ganz gut auszukennen!!!
    Mich würde mal interessieren, ob man MPH nun in einem urintest sieht oder nicht? Weil angeblich soll es ja eine ähnliche Struktur wie Cocain haben?

    Ich hab zwar immer ein Rezept am Mann, um zu beweisen dass ich MPH vom Arzt bekomme, aber es wäre schön mal interessant zu wissen 
    Ja, es stimmt. Methylphenidat ist chemisch tatsächlich mit dem Kokain verwandt.

    Wenn man speziell darauf testet, dann kann man Methylphenidat oder eines seiner Metaboliten, wahrscheinlich würde man auf Ritalinsäure testen, sicher im Urin nachweisen.

    Die Standarddrogentests, wie sie z.B. Opiatabhängige regelmäßig abgeben müssen die mit Methadon behandelt werden um Beikonsum auszuschließen / zu kontrollieren testen aber nicht auf Methylphenidat. Auf Amfetamin würden diese aber anspringen. Die Schnelltests von der Polizei testen auch nicht auf Methylphenidat. Es gibt zwar schon einen gewissen Missbrauch von Methylphenidat aber sehen die zuständigen Stellen diese Rate als so gering an, dass die Entwicklung von Tests nicht lohnt.

    Und für einen Drogenkonsumenten der scharf auf Stimulanzien ist sind Amphetamine und Kokain viel einfacher zu bekommen als Methylphenidat. Warum sollte sich da jemand die Mühe machen und speziell Methylphenidat suchen wenn zumindest in Großstädten in der einschlägigen Szene die richtigen Knaller viel einfacher zu bekommen sind?

    Nur mal angeommen du kommst unterwegs irgendwo eine Kontrolle - Zufallskontrolle - und die finden bei dir Methylphenidat. Der Polizist musst da schon schräg drauf sein, wenn du ihm gleich beweißen musst, dass du das vom Arzt auf Rezept bekommst. Kann auch gut sein, dass er das überhaupt gar nicht einordnen kann. Bin letztens innerdeutsch mit Dexamfetamin-Tropfen geflogen. Weils Flüssigkeit war haben die sich das kurz genauer angeschaut. Die Aussage, dass es ein Medikament ist, dass ich benötige hat denen gereicht.

  2. #22
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat

    Nyx schreibt:

    40 Tage Dexamfetamin kosten mich etwa 120 EUR.

    Wie stellst du dir den eine sublinguagle Einnahme denn vor? Also erwartest du, dass Dexamfetamin über die Mundschleimhaut resorbiert werden kann? So weit ich weiß funktioniert das mit Dexamfetamin nicht.
    Wieviel mg nimmst du denn pro Tag so? Vielleicht wären Tropfen bei mir auch besser aber wenn die KK Attentin zahlen würde könnte es mir ja egal sein. Ich weiß aber nicht wenn man bei der
    Kasse anfragt, ob man dann ein spezielles Mittel nennen muss oder ob die Anfrage generell für Amphetamine gilt und man kann selbst wählen was man nehmen will. Wenn die Zusage immer nur für 1 Mittel gilt wäre das sehr nervig.

    Wieso sollte sublingual nicht gehen? Ich hab in verschiedenen Foren Berichte gelesen, [ ... ] Gelöscht (siehe Community-Regeln)
    Geändert von Alex (12.03.2015 um 12:23 Uhr) Grund: Siehe Edit

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat

    Ich bin mir recht sicher, dass bei Zahlung der Kasse nur ein Mittel zählt. Eben genau fraß Mittel, was bei dir am besten funktioniert. Bin auch gerade dran es mit unret. MPH durchzuboxen. Nur Amph würde die in deren Augen zu viel Spielraum geben.

    Danke Nyx du warst mir eine große Hilfe! Ich war noch nie in einer solchen Kontrolle, aber viele Leute die ich kenne.
    Bin gerade ungezogen und die Polizei hier ist iwi anders drauf. Ich glaube die Zeiten mit "Freund und Helfer" sind endgültig um. Die können heute nur noch mit ihrer Quote punkten und aufsteigen.

    Darf ich mal in die Runde fragen, wie ihr an das Dexamphetamin gekommen seit. Bei mir haben die Apotheken immer gemeint dass es Lieferengpässe gibt und ich lieber bei DL bleiben soll.

    Ich kann mich noch an die Wirkung von DL sehr gut erinnerern. Hat man es Tagsüber genommen, war die Wirkung subtil. Doch wenn ich es morgens oder kurz vor dem Mittagsschlaf genommen habe, konnte ich nach 20 Minuten nicht mehr im Bett liegen (bin Hypo)!!

    Ist das Dex denn noch antriebssteigernd?

    Danke nochmal

    Ps: weiß jemand wie man mit Tapatalk PMs schickt? Sonst hätte ich ja nyx einfach privat angeschrieben :-/
    Geändert von Alex (12.03.2015 um 12:25 Uhr) Grund: Siehe Edit

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat

    Also 40 Tage für 120€ ist schon MEGA hart. Das könnte ich mir nicht leisten! Und ich bin auch Student

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat

    Wenn die anderen Mittelchen bei dir gar nicht funzen, kann es gut sein, dass die Kasse es übernimmt.

    Nur mal so als Vergleich. Als ich am Anfang nur müde und antriebslos wer und ADS noch nicht diagnostiziert war, da bekam ich Vigil (Modafinil) da kosten 200mg 100stk die Kasse 540€ (hielten bei mir für 30-50 Tage) und das zahlen die immer! Nur hab ich davon eben recht viel gebraucht und es hat wach gemacht, aber eben net im Kopp, da wo es bei uns ja gebraucht wird!

    Gruß Nerz
    Geändert von Nerz (10.03.2015 um 09:18 Uhr)

  6. #26
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat

    Ganz ehrlich : So einen Quatsch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Ich finde es bedenklich, wenn ihr Euch so eigene Theorien über die Wirkung und Resorption von Amphetaminen (Resorption aus dem Urin....) zurecht legt und dann damit auch noch Ärzte überzeugt sich in Dosisbereiche von Amphetaminen zu bewegen, die nicht belegt sind.

    Mit ADHS im eigentlichen Sinne hat das nichts zu tun. Und ich finde es nicht gut, dass sowas in einem Forum diskutiert wird.

    Sorry, musste ich mal loswerden.

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat

    bei mir heißt es auch seit nov. - keine chance, Dexamphetamin sei nicht zu beziehen?!

    eine verschwörung der apotheken in zusammenarbeit mit shire und medice...
    we won't give in!

    hab shire kürzlich mal angeschrieben, da heißt es in der antwort -neben vielem blabla, dass NIX bekannt sei, ob es in naher/ferner Zukunft auch für erwachsene zugelassen wird.
    man möge mir verzeihen, wenn ich das schon mal erwähnt habe. die haben die antwort leider als pdf geschickt mit meiner adresse und dem ganzen namen, deswegen kann ich es nicht posten.

    aber mehr steht auch nicht drin.

    Geändert von Alex (12.03.2015 um 12:26 Uhr) Grund: Siehe Edit

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat

    Hallo Web4health. Kannst du das bitte etwas präziser ausführen, was du mit "dosisibereichen" meinst?

    Mir bringt diese Runde sehr viel, weil ich seit Jahren nach dem Mittel mit den wenigsten NW suche.

    Du scheinst eine Fachperson zu sein und bist nicht betroffen???
    Dann kann ich dir nur gratulieren, dass du dich Nicht mit so leidigen Themen herumschlagen musst 😜

    Die von dir angesprochenen Theorien über die Wirkung habe ich alle selbst heraus finden dürfen und in meinen Beiträgen ist da nix dazu gelogen.

    Die Ernährung kann teilweise die Wirkung beeinflussen. Das steht auch in der Fachliteratur. Z.B. sollte man bei Amphetamin Einnahme morgens eiweißreich Essen.

    Und wer von uns probiert irgendwie Ärzte damit zu höheren Dosen zu bewegen???
    Das klingt so als wolltest du uns Missbrauch vorwerfen??

    Bis jetzt war das hier eine ganz bequeme Runde und nun wird wohl wieder gezankt.... SCHADE

  9. #29
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat

    @ nerz

    Bist du in Deutschland? Und was für ne Kasse hast du denn?
    Modafinil ist nur für Narkolepsie zugelassen. Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass eine KK sowas bezahlt.
    Hat der Arzt bei dir Narkolepsie aufs Rezept geschrieben?
    Meine Kasse würde da garantiert Zicken machen.

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat

    Hm, das hab ich gleich zu Anfang vom neuro bekommen, als man noch nicht wusste wieso ich so antriebslos bin.

    Erst Strattera, dann Citalopram, dann Vigil. Aber ja bin aus D.

    Meine Kasse ist eben die Beste 😂 sagt auch ein Kumpel der bei der AOK arbeitet^^

Ähnliche Themen

  1. DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!
    Von howie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.09.2013, 20:44
  2. HILFE, 2 verschiedene Rezepte Amphetaminsulfat und Amphetmin dl Sulfat
    Von Tatti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 15:37
  3. Auch einer mit Amphetamin Sulfat Saft
    Von Schluck im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 3.06.2013, 17:45
  4. Amphetamine?
    Von nelly18 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 19:05
  5. An die Amph.Sulfat user - plötzliche Schlaflosigkeit
    Von Flammschwert im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.02.2013, 02:05
Thema: Attentin (Dexamphetamine) und Amphetamine Sulfat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum