Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Geräuschprobleme seit MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    Geräuschprobleme seit MPH

    Hallo,


    Ich befinde mich seit anderthalb Wochen in einer schwierigen MPH Eindosierungsphase.
    Es hilft mir einerseits gesundheitlich enorm und der Druck fällt endlich mal ab.

    Aber ich hab schreckliche Probleme, mit meinem neuen "Ich" klar zu kommen.
    Ich glaub, durch die geistige Anstrengung entsteht dann das Kopfweh, wogegen nicht mal Traubenzucker oder Ibus helfen.

    Seit ein paar Tagen hab ich aber noch ein anderes Problem,dass ich so von mir nicht kenne.

    Ich ertrag kaum noch Geräusche. Seit gestern sind Oropax auch tagsüber mein Begleiter.

    Beim Rebound wird es dann so heftig, dass ich heulend, mit Oropax im dunklen, fensterlosen Bad sitze.

    Bin ich jetzt total bekloppt oder nehm ich jetzt diese üble Reizüberflutung, die mich so irre gemacht hat, jetzt erst wahr?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Geräuschprobleme seit MPH

    Hi Nisha,

    solche Nebenwirkungen kann es natürlich erstmal geben. Du schreibst ja auch, dass du in der Einstellungsphase bist.

    Hast du zuletzt erhöht, obwohl es schon ganz gut klappte und hast jetzt die Probleme, oder hast du erst kürzlich angefangen und bist auf einer niedrigen Dosis?

    Hab auch noch ab und an Probleme mit Reizüberflutung oder Kopfschmerzen. Das ist vielleicht auch nur eine Gewöhnungsphase. Meine Dosis wurde auch erst die Tage nochmal erhöht.

    Kann also gut sein, dass du jetzt erst bestimmte Dinge deutlicher wahrnimmst und den Umgang damit lernen musst. Das dauert dann ein paar Tage bis Wochen.

    Vielleicht ist deine Dosis aber auch noch nicht optimal, da solltest du dann mit deinem Arzt drüber reden.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Geräuschprobleme seit MPH

    Hallo,

    Danke für deine Antwort.
    Es ist gut, wenn man nicht ganz alleine damit ist....
    Wie nimmst du die Reizüberflutung wahr?

    Ich nehme das MPH seit fast 2 Wochen. Die erste Woche war ich aber überdosiert. Muss sagen, ich hab die Lethargie aber auch etwas genossen, nach dem Kopfstress die letzen Jahre.
    Nur der Tunnelblick, die Nebenwirkungen und dass ich den Eindruck machte, als stünde ich neben mir, waren nicht so toll.
    Seit 3 Tagen denk ich, stimmt die Dosis so halbwegs, bis auf die Timingprobleme.


    Wie lange nimmst du das MPH schon?

    ich denk, 4 Wochen müsste man dem ganzen Zeit geben?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Geräuschprobleme seit MPH

    Hmm... meist schwirrt mir der Kopf, ich kann keinen klaren Gedanken fassen und mir ist einfach alles zu viel. Das merke ich am ehesten, wenn die Wirkung abfällt.
    Am schwierigsten ist das aber bei Konversationen mit mehr als zwei anderen Leuten oder andere unwillkommene Geräuschkulissen wie zB lauter Fernseher.
    Oder ich muss mehrere Sachen erledigen, aber es fällt mir plötzlich wieder schwer bei einer zu bleiben und sie zu Ende zu bringen.

    Die Kopfschmerzen treten eher kurz nach der ersten Einnahme am Tag auf, vermutlich wenn die Dosis ihren Peak erreicht. Das ist aber schon wieder besser. War vielleicht auch wegen meiner Erkältung.
    Nachmittags habe ich dann eher wieder das Gefühl in Watte gepackt zu sein, wenn ich nicht nachdosiere.

    Was die Gewöhnungszeit angeht: Ich nehme seit Ende August Medikinet. Ende November hatte ich an sich meine Dosis gefunden. Haben uns da ziemlich Zeit gelassen. Musste dann auch erstmal verstärkt auf meinen Blutdruck achten.
    Seit einer Woche ist meine Dosis nochmal was höher, weil ich nicht ganz über den Tag kam. Dadurch hat sich das Auf und Ab erstmal wieder verstärkt, aber ich glaub so langsam geht es wieder.

    Sei also nicht überrascht, wenn es bei dir auch was länger dauert, bis du ganz zufrieden bist. Können schnell 2-3 Monate werden.
    Hab auch teils nur alle 2-3 Wochen die Dosis erhöht um genauer auf meine Reaktion gucken zu können, ich bin aber auch etwas pingelig ;-)

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Geräuschprobleme seit MPH

    Genauso ist es bei mir auch mit der Reizüberflutung. Ich muss schauen, dass das MPH abends noch wirkt, sonst ist nicht mal ne Serie drin .
    Bekomm die unretardierten 2mal tgl. Mehr wäre zu viel,da ich noch ein Medi nehme, dass die Wirkung verstärkt.

    Muss morgen mal beim Arzt anrufen, weil ich echt mini Dosierungen von 2,5 und 1,25mg benötige, die 10er aber so schlecht dosierbar sind.

    Ich dachte, das Wattegefühl ist ein Überdosiszeichen?

    2,3 Monate Damit hätte ich nun nicht gerechnet.

    Wie lief es denn mit deinem Gewicht?
    Hab schon so krass viel abgenommen, dass ich langsam Angst hab, es könnte zu viel werden. Lol, dachte ich auch nicht, dass ich das mal sage^^
    Aber ich zwäng mir meistens nur bisschen runter. Überleg schon, das Trimipramin wieder zu nehmen, nur um Hunger zu bekommen :o Hab es abgesetzt, weil es fett macht ^^

    MPH ist echt nen krasser Wirkstoff. Psycho hoch 10. Ich war echt immer dafür, dass das Kinder bekommen. Aber jetzt, wo ich mehr drüber weiß denk ich: Versucht es bitte erst mal mit Liebe, Konsequenz und Verständnis.
    Glaub ich brauch nen Therapeuten für die jahrelangen Fehlkonditionierungen. Nur wo finden?

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Geräuschprobleme seit MPH

    Krass, ich sag besser nicht, auf wieviel mg ich mittlerweile eingestellt bin
    Deine Dosis würde ich nichtmal im kleinen Zeh spüren.

    Was das Wattegfühl angeht, meinte ich das eher dieses nicht klar denken können.
    Mehr Watte im Kopf als drumherum, vielleicht blöd ausgedrückt ;-)

    Ich nehm auch allmählich ab, was aber ein sehr willkommener Nebeneffekt ist.

    Die Zeit ist wie gesagt kein fester Wert. Kommt drauf an wie schnell du deine Dosis findest und überhaupt.

    Was den Therapeuten angeht, kann ich dir wohl nur in Aachen weiterhelfen.

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Geräuschprobleme seit MPH

    Lol, ja ich staun auch immer über andere Dosierungen

    Ich hab halt auch noch Hashimoto und das Medi, dass das MPH verstärkt.

    Ach, du sagt zu "Nebel" "Watte" ^^

    Seit ich mich gestern den Tönen aussetzen musste, ist das Problem weg und mir gehts richtig gut.
    Ich schlaf auch voll gut, wenn ich noch n bisschen MPH intus habe.

    Hab mich jetzt einfach darauf eingestellt, ne Weile für die richtige Dosis zu brauchen. Heute wirken die 2,5 nämlich auch nicht mehr so stark, wie gestern.
    Trau mich direkt wieder an Kaffee .

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.254

    AW: Geräuschprobleme seit MPH

    Hey,

    Tragbar ist diese Siuation für dich auf die Dauer sicher nicht. Du musst dich ja nicht quälen - es gibt auch noch andere Medikamente und möglicherweise reagierst du nicht auf alle gleich.

    Grundsätzlich kann ich mir deinen Rebound schon gut vorstellen, wenn ich meinen eigenen um ein Vielfaches multipliziere.
    Bei mir ist es so, dass ich dann für ca. 15-20 Minuten extrem müde bin und wenn ich die Augen schliesse, habe ich das Gefühl, es flackert hinter den Lidern. In dieser Phase kann ich buchstäblich nichts mehr "aufnehmen", Informationen prallen an mir ab und meine Entscheidungsfähigkeit sinkt drastisch.

    Ich nehme es so wahr, dass die neu errungenene Eigenschaft, seine Umgebung fokussiert wahrnehmen bzw. diesen Fokus steuern zu können, anstrengend ist, weil es eben nicht meinem natürlichen Wesen entspricht und ich es mir nicht gewohnt bin.


    Allerdings habe ich auch eine extrem hohe Dosis. Aber ich glaube nicht, dass das eine Rolle spielt, denn es kommt ja daran auf, wie der Einzelne darauf reagiert....Ich habe nicht mehr Nebenwirkungen als andere, eher im Gegenteil. Eine hohe Dosis nimmt man ja auch nur dann, wenn man bei geringen Mengen nichts (also vielleicht auch nichts Negatives) merkt.
    Geändert von jetztaber (17.02.2015 um 12:13 Uhr)

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Geräuschprobleme seit MPH

    Ich nehme es so wahr, dass die neu errungenene Eigenschaft, seine Umgebung fokussiert wahrnehmen bzw. diesen Fokus steuern zu können, anstrengend ist, weil es eben nicht meinem natürlichen Wesen entspricht und ich es mir nicht gewohnt bin.
    Genau das


    Ja, stimmt schon. Auf Dauer geht das nicht.
    Ich hab mal Equasim bekommen. Davon gar nix gemerkt. Nur Übelkeit, wenn höher dosiert.


    Gestern war der erste Tag, an dem das MPH halbwegs gleichmäßig wirkte, ohne extrem Rebound, weil ich ihn abfangen konnte.
    Ich war halt schon immer extrem. Meine ganzen Symptome sind extrem. Dann muss es der Rebound wohl auch sein

    Ha, seit gestern kann ich im Film die Menschen, die um nachzudenken oder zur Ruhe zu kommen allein in die Natur gehen, verstehen.
    Vorher dachte ich mir immer: Was wollen die da? Is doch viel zu langweilig^^

Ähnliche Themen

  1. seit ihr egoistisch?
    Von Maria Z im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 5.10.2011, 20:48
  2. Seit ihr Hobbypsychologen???
    Von Sally im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 21:02

Stichworte

Thema: Geräuschprobleme seit MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum