Seite 1 von 9 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 81

Diskutiere im Thema Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)?

    Hallo, mich würde mal interessieren, ob es hier jemanden gibt der so eine Kombo nimmt. In den USA nehmen scheinbar viele SSRIs und Adderall. Man findet auch Interaktionsseiten aber auch Warnungen von einem Serotoninsyndrom bei so einer Kombo.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)?

    Hallo,

    ich habe länger A- Saft und strattera genommen. Das war/ist ja auch (ursprünglich) ein AD. Welche Klasse weiß ich jetzt nicht aus'm Kopf.
    Dann wurde umgestellt -long story- auf jetzt elontril (snri glaub ich).

    Nehme es mit mph's, das läuft aber nur semi gut. Hatte deswegen jetzt wieder ein paar mal den amphetaminsulfatsaft genommen u das klappt besser.
    Also ja, ich wage es. Ich habe aber die Dosis SEHR reduziert. Zuviel dopamin bekommt mir bestimmt nicht.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)?

    Hi,
    keines der Mittel (strattera / elontril ) beeinflusst Serotonin von daher auch kein Risko.

    Bekommst du Amphetamin von der KK bezahlt? Ist das ein schweres Unterfangen?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)?

    Na umso besser. Hatte irgendwo gelesen, dass das ein snri ad sein soll.

    Neeee, natürlich nicht. :-( muss es selbst bezahlen. Aber es ist machbar. Inzwischen bekomme ich mein Liter-Fläschchen ( muss immer gut lachen, wenn ich's abhole) und da wird's dann merklich günstiger. Hab klein angefangen-also von der ml Menge- dann stieg wahrscheinlich das Vertrauen in mich, dass ich damit keinen Mist mache, jetzt eben n Liter. Meine Lebenssituation hat sich massiv geändert, deswegen brauche ich jetzt viel weniger u es hält ewig.

    Ich rede vom DL-Saft, 2 mg/ml. Hatte mal 10 mg/ml, das war fies, tat voll auf der Zunge weh.

    Ich will unbedingt mal dexamphetamin -attentin- probieren. Soll wesentlich weniger Nebenwirkungen haben. ABER, das gibt's ja nur für Kids. Hab es als Saft auf privatrezept bekommen, aber das war unbezahlbar. Hab's nicht eingelöst.

    Hab an die kk geschrieben, dass ich bitte elvanse oder attentin haben möchte. Die wollen nun was vom Arzt haben, der wiederum sagt: "da muss man voll viel schreiben u dann sagen die eh nein", ich sage bitte... So geht's seit Monaten. Ich bin leider gerade zu schlapp, aber demnächst raff ich mich nochmal auf.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 175

    AW: Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)?

    Ich nehme den Saft und Imipramin

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)?

    @ lucky strike

    Wieviel Imipramin und Saft nimmst du denn genau? Hat der Arzt dir irgendwas gesagt von wegen Serotonin Syndrom?

    @ enemene

    Ich dachte der Saft wäre billiger als Attentin?
    Kannst du nicht nen anderen Arzt finden der dir was schreibt?

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)?

    der dl-saft ist extrem gündtiger, aber den meinst du wohl nicht.
    anscheinend - laut apotheke - kostet der dex.saft sehr viel geld. wahrscheinlich ist der preis für attentin dann gar nicht so ungerechtfertigt!

    hab 2 apotheken befragt, die hatten beide ähnliche preise. kann es nicht so genau sagen, da die nicht mehr genug zeug da hatten u der lieferant nicht liefern konnte.

    sehr merkwürdig.

    ich werde jetzt das ding schreiben und ihn unterschreiben lassen. ich bin mir sehr sicher, dass er selber adhs hat u sich deshalb so weigert, weil es für ihn, verständlicherweise, ein krampf ist. aber gibt es da keine vordrucke/standardsätze die man dann per copy u paste einfach einfügen kann?! ok ist sein verhalten nicht. aber menschlich ist er ein traum u ich bin lange da, da will ich nix riskieren. seine reaktion darauf wäre mörderisch, durfte das schon mal ansatzweise kennenlernen, völlig unberechtigt sogar. spricht auch für adhs...

  8. #8
    MeinerEiner

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.128

    AW: Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)?

    Ich nehme Attentin und Fluoxetin. Probleme mit zu viel Serotonin habe ich nicht.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 175

    AW: Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)?

    Ich nehme 7ml Saft morgens, das entspricht 14mg Amphetaminsulfat und Abends gegen 19 Uhr nehme ich 100mg Imipramin.
    Das Wort Serotonin-Syndrom habe ich zum ersten mal in Deinem Beitrag gelesen.
    Gruß
    Lucky

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)?

    Hey,

    ein Serotoninsyndrom kommt gar nicht so selten vor wie man denkt. Möglich ists, theoretisch bei jeder proserotonergen Medikation und Kombination verschiedener Medikamente. Oft wird das Serotoninsyndrom einfach ignoriert zB. als Übelkeit,Agitiertheit usw. Manchmal (sehr selten) kann es allerdings ein bedrohliches Ausmaß erreichen und so lebensgefährlich werden.

    Hoffe ich konnte helfen

Seite 1 von 9 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Anafranil, nimmt das jemand von Euch?
    Von lexa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2014, 17:12
  2. Amphetamin+MPH+Antidepressiva+ [ ... ]
    Von Eistee90 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 3.09.2014, 22:15
  3. nimmt jemand Medikinet und Doxepin `?
    Von Solid-Wolf im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 17:17
  4. Nimmt hier jemand Lamotrigin?
    Von Janie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 15:48
  5. Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben?
    Von Clamour im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 11:48

Stichworte

Thema: Nimmt hier jemand Amphetamin und Antidepressiva (SSRI oder SNRI)? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum