Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Medikinet Adult wirkt - aber wo bleibt die Konzentration? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    Medikinet Adult wirkt - aber wo bleibt die Konzentration?

    Schönen guten Tag!

    Nach dem ich letztes Jahr mit 10 mg Medikinet Adult retardiert angefangen habe wurde die Dosis Schrittweise erhöht. Jetzt bin ich bei insgesamt 50 mg, verteilt auf 30/20/0.

    Seitdem bin ich mir sicher, eine Wirkung zu spüren. Welche ist schwer zu beschreiben und leicht falsch zu verstehen, aber ich versuche es trotzdem. Ich fühle mich wacher und habe keine so großen Probleme mehr damit, den Schwierigkeiten des Arbeitsalltages zu begegnen.

    Ich hasse dieses Wort zwar, aber mir fällt nichts besseres ein: ich bin etwas motivierter.

    Es fällt mir leichter, das Zepter in die Hand zu nehmen, vor allem wen ich merke, dass ich hintergangen werden soll. Ein neues Projekt unter nicht realistischen Bedingungen durchzuführen zieht einen Rattenschwanz an Problemen nach sich. Dieser Rattenschwanz stört mich nicht mehr so sehr.
    Vielleicht läßt es sich so sagen: die Vernunft behält leichter die Oberhand über die Emotionalität. Wenn unmögliches von mir verlangt wird, fällt es mir leichter, das mit Vernunft und Ironie zu behandeln anstatt mich furchtbar aufzuregen.

    Viele Leute schreiben hier, dass MPH den Grauschleier von der Wahrnehmung nimmt, die Sicht klärt sich. Sowas ähnliches empfinde ich auch. Teilweise habe ich sogar das Gefühl, meine Kurzsichtigkeit würde sich bessern. Verrückt, weil das doch eigentlich nicht sein kann.

    Soweit ist das schon mal positiv. Es wirkt und es hilft. Jetzt kommt das große ABER:

    an meiner Unfähigkeit, mich auf etwas zu konzentrieren, das mich nicht 100%ig interessiert, hat sich leider nichts geändert. Ich bin überzeugt, würde ich den Konzentrationstest von meiner ADS-Testung unter MPH nochmal machen, würde sich am Ergebnis NICHTS ändern. Nach wie vor schweifen beim Arbeiten meine Gedanken ab in alle möglichen Richtungen und ich kann nichts dagegen unternehmen. Das ist furchtbar frustrierend, denn gerade hier habe ich mir Hilfe vom Medikament versprochen. Oder anders gesagt: hier hatte ich die größten Befürchtungen, zu den sog. Non-Respondern zu gehören. Das scheint sich in diesem Bereich leider zu bewahrheiten. Und gerade hier bräuchte ich dringend Besserung, um meinen Arbeitsalltag besser meistern zu können.

    Ich schau mal, was mein Arzt beim nächsten Termin dazu sagt. Ich hoffe natürlich, dass eine weitere Steigerung der Dosis hier noch was helfen könnte, aber ich glaube es nicht so recht. Mal abgesehen davon, dass ich mit 50 mg sowieso schon recht hoch dosiert bin, bei Erwachsenen liegt die Höchstdosis meines Wissen bei 80 mg täglich.

    Übrigens: Verhaltenstherapie war schon. In Punkto Konzentration hat das gar nichts gebracht.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Irgendwelche Tipps?
    Geändert von Pierre Gynth ( 1.02.2015 um 19:57 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Medikinet Adult wirkt - aber wo bleibt die Konzentration?

    Hallo,
    ich hatte genau dasselbe Problem! Ich war genauso wie du motivierter, bin an die Dinge ganz anders herangegangen und war einfach "fitter". Dennoch hatte ich ebenfalls das Gefühl, gerade bei Hausaufgaben, Klausuren oder anderen Projekten, dass meine Gedanken abschweifen.
    Und ich habe den Konzentrationstest erneut durchgeführt, unter MPH. Entgegen meiner Erwartungen hatte sich doch etwas geändert. Meine Ergebnisse waren deutlich besser, hätte ich auch nicht gedacht. Ich denke, es ist aber auch eine Kopfsache. Wenn man von Anfang an denkt "ich schweife schon wieder ab, das bringt ja gar nichts", wird das auch nichts. Man sollte eine positive Einstellung haben, hatte ich am Anfang auch nicht, aber wie man dann am Test gesehen hat: Im Köpfchen tut sich doch was ... ;-) Ist natürlich bei jedem anders, man kann es ja nicht verallgemeinern.
    Ich empfehle dir den Test wirklich erneut durchzuführen und nochmal mit deinem Arzt zu sprechen.
    Liebe Grüße

  3. #3
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Medikinet Adult wirkt - aber wo bleibt die Konzentration?

    Hallo Pierre Gynth,

    zugegeben, ich habe mich schon als Kind geknechtet, auch Dinge zu tun, die mich nicht so toll
    interessieren. Wat mut, dat mut. Aber trotz allem war da eine hohe Ablenkbarkeit und die
    "Grübelkrankheit". Als ich dann mit 45 wegen hoher Belastungen auf ein Burn out zusteuerte
    (und beim Burn out brennt wirklich was im Hirn durch, hat mit Stressbewältigung/Cortisol usw.
    zu tun), ließ ich mir meine ADHS bestätigen und fing auch an Medikamente zu nehmen.

    Also wenn die Gedanken abschweifen, wirst du ihnen wohl befehlen müssen, wieder zurückzukehren.
    Natürlich ist das Medikament da hilfreich.

    Aber was ich dich fragen will, wie siehst denn bei dir mit der Nahrungsaufnahme aus?
    Als ich Medikinet adult genommen habe, musste ich vorher was essen und nach drei Stunden wieder
    etwas. Trotzdem war ich mir nie sicher, ob das Medikinet wirkt. Bevor Medikinet adult zugelassen wurde,
    habe ich die normalen Tabletten von Equasym genommen. Die wirkten bei mir sehr gut. Leider werden
    die nicht mehr hergestellt (nur noch Retard für Kinder/Jugendliche zugelassen).

    Ich bin jetzt auf Ritalin adult umgestiegen. Hast du das schon mal ausprobiert.
    Ich habe den Eindruck, es wirkt besser.

    Ansonsten die 50 Tipps von Hallowell - click mal auf den link in meiner Signatur.
    Als Hallowell diese verfasste, war Medikation bei Erwachsenen noch nicht so üblich, auch nicht
    in den USA.

    Ansonsten ist es natürlich eine Idee, den Test noch mal zu machen.
    Na ja, dass Medikamente einen nicht zum "Normalo" machen, weißt du ja bestimmt schon.

    Liebe Grüße
    Gretchen

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Medikinet Adult wirkt - aber wo bleibt die Konzentration?

    Gretchen schreibt:
    Aber was ich dich fragen will, wie siehst denn bei dir mit der Nahrungsaufnahme aus?
    Als ich Medikinet adult genommen habe, musste ich vorher was essen und nach drei Stunden wieder
    etwas. Trotzdem war ich mir nie sicher, ob das Medikinet wirkt.
    Ich nehme es morgens nach dem Essen ein (ca. 9 Uhr) und Mittags auch nach dem essen. Es sei denn, ich bin von Morgens noch satt.

    Gretchen schreibt:
    Ich bin jetzt auf Ritalin adult umgestiegen. Hast du das schon mal ausprobiert.
    Ich habe den Eindruck, es wirkt besser.
    Ist das nicht der selbe Wirkstoff?

    Gretchen schreibt:
    Ansonsten die 50 Tipps von Hallowell - click mal auf den link in meiner Signatur.
    Als Hallowell diese verfasste, war Medikation bei Erwachsenen noch nicht so üblich, auch nicht
    in den USA.
    Die kenne ich noch gar nicht, danke für den Tipp, schau ich mir an!

    Gretchen schreibt:
    Na ja, dass Medikamente einen nicht zum "Normalo" machen, weißt du ja bestimmt schon.
    Normalo will ich ja auch gar nicht sein. Aber man hört und liest halt immer wieder, dass es ADSlern unter MPH besser gelingt, bei der Sache zu bleiben. Und das könnte ich halt super brauchen, gerade in der Arbeit.

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Medikinet Adult wirkt - aber wo bleibt die Konzentration?

    @Pierre Gynth - Medikinet adult und Ritalin adult - ist schon der selbse Wirkstoff, aber die Freisetzung
    ist ein bisschen anders. Am besten, du fragst mal deinen Arzt.

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Medikinet Adult wirkt - aber wo bleibt die Konzentration?

    Japp, kenne ich auch. Das ist sozusagen die lange verheimlichte Nebenwirkung von Mph.

    Wer sich plötzlich besser konzentrieren kann, kann sich auch besser auf die Dinge konzentrieren, die ihn ablenken. Ist sozusagen eine Binsenweisheit.

    Das ist ADHS, da ist man sozusagen machtlos. Es sei denn es gelingt einem, in einer Arbeitssituation die ablenkenden Faktoren auf ein Minimum zu reduzieren.

    Ich habe neulich mal gelesen, dass der Schriftsteller Stephen King erst mal alle Rolläden herunterlässt, bevor er anfängt zu schreiben, damit er möglichst wenig Ablenkung von aussen erfährt. Ich habe immer einen bestimmten Verdacht, wenn ich so etwas höre.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Medikinet Adult wirkt - aber wo bleibt die Konzentration?

    Gute Frage, ob das eigentlich eine Konzentrations- oder doch Motivationssache ist. Ich hab es als fehlende Motivation betrachtet, denn wenn ich was mache, funktioniert die Konzentration ja besser, sprich ich kann das Gelesene besser aufnehmen und die Chancen es mir gemerkt zu haben stehen besser.
    Aber ich muss noch immer kämpfen beim Thema zu bleiben.

    Wahrscheinlich beträgt mein Zeitaufwand für die Uni nicht wesentlich mehr als vor mph Zeiten, nur dank besserer Informationsverarbeitung schauen die Ergebnisse besser aus.
    Ich schweife auch zu gerne ab, dass es mir schneller auffällt, hilft auch nur bedingt

    Eine Idee wäre sich kurzfristige Belohnungen zu suchen, die langfristigen (Studium fertig, besserer Job etc) funktionieren ja leider nicht, aber was soll ich sagen, ich hab auch noch keine passenden Strategien gefunden.

    LG mouse

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard, aber nicht sicher ob es so wirkt wie es soll...
    Von Schlomo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2013, 18:52
  2. Hilfe 30-0-0 Medikinet adult wirkt nicht
    Von Telemachos im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 14:24
  3. Medikinet adult retard macht müde->schlechte konzentration: wechsel?
    Von huenchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 17:37
  4. Wie lange wirkt Medikinet Adult bei euch
    Von Tommy72 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 23:02
  5. Medikinet Adult wirkt nur 2 Stunden
    Von vakuum im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.11.2012, 12:18

Stichworte

Thema: Medikinet Adult wirkt - aber wo bleibt die Konzentration? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum