Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Diskutiere im Thema Freiverkäufliche Erkältungsmittel- Wechselwirkungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.112

    AW: Freiverkäufliche Erkältungsmittel- Wechselwirkungen?

    Hallo zusammen

    Bei der gleichzeitigen Einnahme von MPH würde ich möglichst auf alkoholische Lösungen oder Tropfen verzichten. Gerade für Erkältungen gibt es genug alkoholfreie Arzneimittel. Zum Schleimlösen oder Nasennebenhöhlenproblemen gibt es Gelomyrtol oder in der Schweiz Sinupret Dragées. Die sind auf pflanzlicher Basis und gut mit anderen Medikamenten verträglich. Leider enthalten die meisten Kombipräparate gegen Erkältungen sogenannte Vaso-Konstiktoren (gefässverengende Wirkstoffe), was zusammen mit MPH zu einem Blutdruckanstieg und weiteren Nebenwirkungen führen kann oder eben dann Dextrometorphan, Noscapin oder Codein. Alle drei sind Abkömmlinge von Morphin und daher ungeeignet zusammen mit MPH. Lasst euch auf alle Fälle in der Apotheke beraten beim Kauf von rezeptfreien Produkten.
    @Chaosquenee: Antibiotika und MPH sollte kein Problem sein, falls Du eines vom Arzt verschrieben bekommst und ihm nix von MPH sagen magst.

  2. #22
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Freiverkäufliche Erkältungsmittel- Wechselwirkungen?

    Also ich nehme bei Erkältung immer pflanzliche Sachen.

    Sinupret für den Schnupfen und Bronchipret für den Husten. Da gibt's keine Wechselwirkung, da hab ich in der Apotheke checken lassen

    Außerdem hab ich gute Erfahrungen mit Esberitox gemacht. Ist gegen die generellen Erkältungserscheinungen und das mies-fühlen und auch ohne Wechselwirkung.

    Allerdings jetzt nur mit Medikinet abgeklärt in der Apotheke.

    Was ich weiß ist, dass man Asperin Komplex und die Wick-Medikamente meiden sollte.

  3. #23
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 226

    AW: Freiverkäufliche Erkältungsmittel- Wechselwirkungen?

    Carolin schreibt weiter oben:
    Diese Kombi-Erkältungsmittel sind übrigens nur Geldschneiderei und wenig geeignet bei Erkältungen und Grippei!
    Das stimmt ... bis auf die winzige Kleinigkeit, dass nicht jeder im Bett bleiben kann, wenn er krank ist.
    Wenn ich - wie gestern - von morgens um 8 bis abends um 8 im Unterricht stehen muss, obwohl ich krank bin (Freiberufler), dann hilft das Zeug schon, weil es die Symptome einfach niederbügelt und ich denken, reden und Geld verdienen kann.

    Aber darauf wollte ich nicht hinaus, sondern darauf, dass ich den Fehler gestern begangen habe.
    Seit ich MPH nehme, habe ich nie zusätzlich die Wick-Präparate genommen.
    Die Situation ergab sich nie, weil ich seitdem immer angestellt gearbeitet habe und wenn es nicht mehr ging, dann ging es halt nicht mehr und ich bin daheim geblieben.

    Diese Woche also zum ersten Mal freiberuflich, stärker erkältet und mit MPH.
    Ich habe nur den Beipackzettel gelesen, fand nichts über MPH, habe die Wick-Kapseln für den Tag genommen - und habe trotz Krankheit in der letzten Nacht nur ca. 4 Stunden geschlafen.
    Sonst hatte ich keine Probleme, aber ich konnte um die Burg nicht schlafen.
    Husten und Gliederschmerzen hin, Rotz und Kopfweh her, heute muss es ohne die Helferlein gehen.

    Die machen mehr kaputt als gut.

  4. #24
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 306

    AW: Freiverkäufliche Erkältungsmittel- Wechselwirkungen?

    In Zeiten ohne ADHS-Medis habe ich gelegentlich Aspirin complex genommen
    Davon wurde mir inzwischen in der Apotheke dringend abgeraten. (Pseudoephedrin)
    Werde mich jetzt auch wieder mit Hühnersuppe & Co. anfreunden...

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. frage zu wechselwirkungen mit doxepin...
    Von SweetChilli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2.01.2014, 18:00
  2. Trittico/ Trazodon Wechselwirkungen
    Von adhs82 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 9.12.2013, 16:51
  3. Mittelohrentzündung / Wechselwirkungen
    Von duff im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 16:28
  4. Wechselwirkungen zwischen Antibiotika und MPH
    Von Hakuin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 8.02.2011, 21:43
  5. Methylphenidat und Aspirin (ASS) / Wechselwirkungen
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 15:04

Stichworte

Thema: Freiverkäufliche Erkältungsmittel- Wechselwirkungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum