Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Methylpheni TAD - wichtige Frage zur Regelmäßigkeit im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    Methylpheni TAD - wichtige Frage zur Regelmäßigkeit

    Hallo,

    ich grüße euch. Ich hatte hier letztens in dem Bereich "Medikamente" Fragen gestellt zu dem Medikament Methylpheni TAD 5mg.

    Ich habe am 08. Januar den Termin beim Psychiater und nehme das Medikament jetzt seit ca. 1,5 Wochen.

    Es ist ja das nicht retardierte, d.h. die Wirkung setzt sofort ein. Nach erster Ungeduld habe ich nach ca. 6 Tagen eine bemerkbare Wirkung gespürt, die mir gut tut.

    Momentan habe ich flexible Jobs und ein künstlerisches Projekt, sodass ich nicht wie manch andere einen strukturierten Alltag von 8 Stunden von bis habe.

    Ich time das Medikament so, dass ich nahc dem Aufstehen eine nehme und am Nachmittag die zweite.

    Nun zu meiner Frage. Ein Freund, der Freiberufler ist, nimmt sein Medikament (Ritalin) nur gezielt für seine Schreibtätigkeiten und Interviews.

    Ich habe erst Anfang Januar den Termin beim Psychiater. Der Psychologe, der bei mir ADHS diagnostiziert hat, meinte auch was vom Medikamenten "Urlaub".

    Wenn ich jetzt zum Beispiel weiß, dass ich an einem Tag wie Sonntag mich ohnehin ausruhen kann und nicht anstrengende Tätigkeiten ausüben muss, kann ich dann für einen Tag das Medikament auslassen?

    Ich wäre sehr dankbar über Antworten oder Erfahrungsberichte. Vielen Dank schon mal!

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Methylpheni TAD - wichtige Frage zur Regelmäßigkeit

    Du kannst ohne weiteres einen Tag auslassen. Physiologisch passiert nichts besonderes.

    Das kann sinnvoll sein oder nicht, je nach Situation und anderen Behandlungen. Besprich es mit deinem Therapeuten.

    Ich mache übrigens 1x jährlich einen Aussetzversuch von ca 1 Woche.

Ähnliche Themen

  1. Methylpheni TAD
    Von qlimaxboy92 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 16:26
  2. Methylpheni TAD 5mg / Methylphenidathydrochlorid
    Von Transmission im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2014, 22:00
  3. Methylpheni TAD
    Von empathie9 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 05:17
  4. für mich wichtige Frage bezüglich Amfetamin
    Von DreamerX im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 19:23

Stichworte

Thema: Methylpheni TAD - wichtige Frage zur Regelmäßigkeit im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum