Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Wie geht Ihr mit Sprachlosigkeit und der Unfähigkeit Dialoge zu führen um? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Wie geht Ihr mit Sprachlosigkeit und der Unfähigkeit Dialoge zu führen um?

    Was mj71 schreibt, ist mir über Weihnachten auch aufgefallen. Dann habe ich mich noch mehr zurück gezogen und ganz ausgeklinkt...

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Wie geht Ihr mit Sprachlosigkeit und der Unfähigkeit Dialoge zu führen um?

    Hi Max,

    ja das kenne ich auch, das war wenn ich voll depressiv drauf war, und unsicher das ich was falsches sage.

    Mir hat geholfen nach ner Therapie (aber damals wusste nicht das ADS ist) das ich einfach die Leute immer weiter gefragt habe, selber weniger erzählt habe. Die meisten wollen nämlich reden, und jemand haben der zuhört, in Gedanken muss man das aber dann mitreden, sonst kann man nicht folgen.

    Ist auch eine Konz- übung, geh mit denen auf die Gefühlsebene, na ja meist wurden dann auch schnell Freundschaften, weil sie ja selten einen haben der zuhört"" und was für Problems die alle haben (die meist keine so sind nich so wie bei uns)

    Schwierig wirds nur dann, wenn ich dann später nach ein paar Monaten eine Hyperflash bekam und richtig loslegte, und ne Kante ans Ohr laberte.. Dann kommt heraus wie nervig man ist.

    Das muss man dann wieder gut machen, und entweder sie mögen das, oder eben nicht.


    Grüßli Timo

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Wie geht Ihr mit Sprachlosigkeit und der Unfähigkeit Dialoge zu führen um?

    Max4 schreibt:
    Hallo,

    Mir fällt es sehr schwer etwas zu erzählen (zB. Was ich gestern gemacht habe oder wie es im Urlaub war). Generell habe ich ein Gefühl von Sprachlosigkeit und bin nach wenigen Stunden unter Menschen ausgelaugt, da mein Gehirn sehr angestrengt ist auf Zwigespräche/Smalltalk entsprechend zu reagieren. Oberflächiges Reden bei dem es eigentlich nur um Wortwitz und Schlagfertigkeit geht gelingt mir.
    Ich habe das Gefühl, dass meinem Gehirn die Kompetenz fehlt Erinnerungen gezielt abzurufen und in den entsprechenden Kontext zu setzen und dann wiederzugeben. Wenn ich eben so ausgelaugt bin, gelingt es mir nicht mehr meine Fassade aufrecht zu erhalten, dann kann ich mir nicht einmal ein soziales Lächeln abringen. Meine Mimik ist dann ausdruckslos und leer, so wie ich mich eben fühle.
    Ich habe die hypoaktive ADS und nehme seit 2 Monaten MPH. Die gesteigerte Klarheit und Aufmerksamkeit hat schon viel verbessert.
    Habt Ihr auch derartige Schwierigkeiten und hat sich das mit eurer Medikation verbessert?

    Max4
    Kenn ich. Manchmal ist mein Erinnerungsvermögen an biografische Ereignisse so miserabel, dass ich Angst habe, ich hab Alzheimer. Vergesser Ereignisse komplett. Ausgelöscht. Tilt. Vor allem, wenn ich müde/ausgelaugt/angestrengt bin.

    Das mit der Unfähigkeit bei Überreizung die soziale Höflichkeitsfassade (wenigstens die) beizubehalten, hab ich ähnlich. Als wenn ich meine Gesichtsmuskeln dann nicht mehr so richtig in Schwung bringen könnte....

    Ob es sich unter MPH verbessert hat? Eher nein.

    Aber ich kann jetzt etwas besser einschätzen, wie viel "Soziales" ich mir zumuten kann und wo es einfach nicht mehr geht. Kann das auch im Vorfeld etwas besser abschätzen.

    Und das wichtigste für mich ist, dass ich etwas mehr Selbstwert entwickelt habe und mir dafür keine Vorwürfe mehr mache. Das entlastet mich.

    Liebe grüße,

    Luzie

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Wie geht Ihr mit Sprachlosigkeit und der Unfähigkeit Dialoge zu führen um?

    Hi
    mmh so eine Art Salbengesicht, da habe ich immer Grimassen geschnitten, später vorm Spiegel, das entspannt die mimische Muskulatur und trainiert sie. Villt wird dann das einfacher mit der Mimik aber erstmal müssen die Gefphle auch wieder zurück.

    Verlieben oder eine Spaß Sache, Nette Menschen Freunde treffen, das bringt immer was.


    lg Timo

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Unfähigkeit etwas zu tun
    Von sunix im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 6.12.2014, 11:12
  2. Unfähigkeit zu Reden bei Streit
    Von manrique im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 21:20
  3. Sprachlosigkeit, Verunsicherung, Denkblokaden, Blackout
    Von Firle im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 22:37
  4. Unfähigkeit zu Schuldseingeständnissen
    Von esther im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 17:50

Stichworte

Thema: Wie geht Ihr mit Sprachlosigkeit und der Unfähigkeit Dialoge zu führen um? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum