Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Diskutiere im Thema Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ?

    Hallo,

    könnt ihr mir bitte sagen ob es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen gibt ?

    Zudem würde ich gerne wissen wie lange man Antidepressiva ungefähr einnehmen muss ? Nur ca. 1-3 Monate oder schon nen Jahr bzw. noch länger ?

    Das die Dauer der Einnahme sehr individuell ist, ist mir klar. Dennoch würde ich gerne wissen ob es denn auch geht die Dinger nicht so lange einzunehmen. (Das nur mein Arzt eine korrekte Antwort auf meine Frage kennt ist mir auch bewusst, jedoch hätte ich trotzdem gerne paar "kleine" Infos :-)

    Vielen Dank für Antworten im Voraus und Sorry für die schlechte Formulierung :-)

    LG

    coolboy2013

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.822

    AW: Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ?

    Es gibt keine speziellen Antidepressiva für ADHS Menschen. Es kommt ganz darauf an, was es für eine Depression ist und wie lange sie besteht. Je nach Symptomen der Depression richtet sich die Wahl des Antidepressivums.

    Wie lange man Antidepressiva nehmen muss richtet sich nach Schwere, Häufigkeit vorangegangener Depressionen, nach Alter des Erstauftretens und nach zusätzlichen weiteren ungünstigen Faktoren wie soziales Umfeld etc. Das reicht von der Empfehlung bei leichten Depressionen für mind. 6 Monate bis 1 Jahr, bis zu lebenslänglicher Prophylaxe mit Antidepressiva.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ?

    Nur so zur Anregung zu dem Thema: http://www.arznei-telegramm.de/html/...803028_01.html

  4. #4
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ?

    Also ich selbst nehme Elontril.

    Mir wurde gesagt es ist ein Antidepressivum , welches aber Off - Label auch bei ADHS eingesetzt wird.

    Aber wie creatrice bereits sagte ist das immer sehr individuell. Das muss alles zusammen mit einem Arzt besprochen udn ausprobiert werden.
    Mir selbst hat es sehr gut geholfen.

    Ich kann mir (leider) auch nicht vorstellen, dass ich irgendwann mal ohne das Elontril vernünftig auskommen werde.
    Aber auch das ist wieder individuell.

    Geht es dir um Medis für Depressionen ist die Einnahmedauer auch individuell. Geht es dir um Medis für ADHS könnte man sagen, dass man diese eig. bis zum Ende seiner Tage nehmen kann. Muss man aber nicht.

    Du siehst es ist schwierig eine Antwort zu geben.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ?

    Björn123 schreibt:
    Also ich halte sowohl die Seite als auch den Inhalt für mehr als zweifelhaft!

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.822

    AW: Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ?

    Der Herausgeber ist genauso polemisch und "anti" in Bezug auf MPH.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ?

    Hm ja, das Arznei-Telegramm ist immer sehr kritisch und selektiert selbst auch m.E. die Quellen, damit am Ende eben etwas negatives rauskommt. Tatsächlich schwören aber viele Ärzte auf diese Zeitschrift, vor allem weil sie eben finanziell unabhängig ist.
    Ich glaube denen nicht blind, aber an vielen Punkten ist schon was dran. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.822

    AW: Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ?

    Vllt schwören genau deshalb die Ärzte drauf..... Nimmt man die Herstellerangaben und die des Arznei- Telegramms, und bildet einen Mittelwert, hat man ungefähr reale Aussagen ;-)

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ?

    Björn123 schreibt:
    Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.
    Sorry, aber grad wir ADHSler sind von genau dem Spruch mit dem man schnell zur Hand ist massiv betroffen.

    "Was, du hast ADHS? Ich hab gehört der Erfinder von ADHS hat ja zugegeben das er ADHS erfunden hat und es ADHS gar nicht gibt! Naja, so genau weis ichs auch nicht aber die Wahrheit wird halt irgendwo dazwischen liegen, so schlimm wie immer behauptet wirds auf jeden Fall nicht sein!"

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.822

    AW: Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ?

    Also zu mir hat den Spruch noch keiner in dem Zusammenhang gesagt.
    Genauso sind wir auch massiv davon betroffen, das man unsere Krankheit verneint, deswegen sollte man doch aber dieses Wort nicht gleich anprangern. Es kommt doch auf den Zusammenhang an.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gibt es Schlaftabletten die besonders für Menschen mit ADHS geeignet sind ?
    Von coolboy2013 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 5.10.2014, 20:37
  2. Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?
    Von Foxielein im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 6.02.2014, 14:58
  3. Gibt es Menschen die euch verrückt machen?
    Von Sgrhn im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 1.09.2013, 21:28
  4. Gibt es spezielle Ärzte die Hausbesuche machen in NRW (Moers)?
    Von Nikotinn im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 15:10
  5. Antidepressiva Unverträglickeit, gibt es sowas???
    Von Rose im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 17:23

Stichworte

Thema: Gibt es spezielle Antidepressiva für AD(H)S Menschen ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum