Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 50

Diskutiere im Thema positive Erfahrungen mit Strattera im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 793

    AW: positive Erfahrungen mit Strattera

    @coco: wie geht es die jetzt nach den ersten Tagen damit???


    @all: ich habe jetzt eigenmächtig meine Einnahmezeit auf Abends verlegt. Hatte Donnerstag einen langen Arbeitstag und habe die am Morgen dann einfach weggelassen weil ich zum Müde sein echt keine Zeit hatte und die dann Abends genommen. Dachte dann kann ich der Ärztin auch schon erzählen wie es mir damit ging.
    Nun ja, hab gestern dann natürlich vergessen anzurufen weil ich zu Hause so viel um die Ohren hatte...
    Da es mir nach 2 Tagen damit aber deutlich besser geht behalte ich das jetzt einfach so bei. Ich bin viel wacher und meinen empfindlichen Magen gehts damit auch besser. Hab zwar das Gefühl ich schlafe Nachts nicht mehr so fest aber egal, so lange ich über Tag munterer bin...
    Werde meine Ärztin also nächsten Monat beim Termin einfach drüber informieren wie ich meine Pillchen jetzt nehme

  2. #32
    cocolores

    Gast

    AW: positive Erfahrungen mit Strattera

    Hab auch gelesen, dass es viele gibt, die Strattera abends nehmen.

    Ich habe gestern angefangen, die erste Tablette zu nehmen von vielen, die sich in der Dosis ganz langsam steigern. Wahrscheinlich kann ich vor Ende Januar gar nichts Brauchbares berichten ausser Nebenwirkungen beim Einschleichen. Eine Woche 10 mg, dann eine Woche 18, dann eine Woche 25, dann eine Woche die 40 mg, was ja die eigentliche Wirkeinstiegsdosis ist.

    Ich hab' mir natürlich vorher durchgelesen, was sich so für Nebenwirkungen einstellen können und wie erwartet habe ich mir nach der ersten Tablette auch die Hälfte davon locker einbilden können. Ich fröstelte, hatte Gänsehaut, hatte Kopfschmerzen und mir war eine Stunde nach der Einnahme kurz sehr schwindelig. Und als ich dann auf Arbeit nicht mehr weiter daran dachte, waren die Nebenwirkungen natürlich alle weg. Bis auf die, die sich eher physisch auswirkt und die ich auch von MPH kenne: Mundtrockenheit.
    Hat aber den Vorteil, dass ich dadurch tagsüber mehr Wasser trinke.

    Vor einer Stunde Tablette 2 und ich spüre nix. Also zumindest nichts Besonderes. Diese Müdigkeit habe ich nicht, aber wie gesagt, bin ja erst bei 10 mg.

    Werde weiter berichten und wünsche dir und anderen, die vielleicht auch gerade in der Situation sind, möglichst gute Wirkung.

  3. #33
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 793

    AW: positive Erfahrungen mit Strattera

    Die Mundtrockenheit ist schlimm, die kannte ich bereits vom Venlafaxin und mit beiden Medis habe ich sozusagen schon ne Wüste im Maul!
    Unterwegs und wärend der Arbeit (wo wir nichts zu trinken bei haben dürfen) futtere ich immer wieder mal ein Tic Tac, das hilft enorm.

  4. #34
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 793

    AW: positive Erfahrungen mit Strattera

    Teil 2 meines positiven Erfahrungsberichtes:
    Inzwischen nehme ich Strattera nun schon seit knapp über einem Monat und es hat scheinbar seine Wirkung nun voll entfaltet. Einnahme am Abend klappt bestens, habe zwar weiterhin einen (gefühlt) leichteren Schlaf aber da ich tagsüber nicht kaputt bin ist das nicht weiter schlimm.

    Weihnachten war ein guter Härtetest, das habe ich besser überstanden als gedacht und habe es sogar geschafft Heiligabend mühevoll Ewigkeiten in der Küche zu stehen um zu kochen und das dann noch was Neues was meine vollste Konzentration gefordert hat. Das wäre früher undenkbar gewesen mit 2 kreischenden Kindern und Mutter plus Schwiegermutter im Haus!
    Neu war auch im Trubel hier mit meiner Tochter ein neues Spiel durchzugehen und die Anleitung durchzuackern. Bisher hab ich das generell andere machen lassen da ich dafür keinen Kopf hatte, geschweige wenn Besuch da ist! Ich war da von mir selber beeindruckt.

    Beruflich merke ich, das ich viel offener und mutiger im Umgang mit meinen Mitmenschen und Kollegen werde, das ist für mich auch Neuland.

  5. #35
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: positive Erfahrungen mit Strattera

    Peppa schreibt:
    Teil 2 meines positiven Erfahrungsberichtes:

    Weihnachten war ein guter Härtetest, das habe ich besser überstanden als gedacht und habe es sogar geschafft Heiligabend mühevoll Ewigkeiten in der Küche zu stehen um zu kochen und das dann noch was Neues was meine vollste Konzentration gefordert hat. Das wäre früher undenkbar gewesen mit 2 kreischenden Kindern und Mutter plus Schwiegermutter im Haus!
    Neu war auch im Trubel hier mit meiner Tochter ein neues Spiel durchzugehen und die Anleitung durchzuackern. Bisher hab ich das generell andere machen lassen da ich dafür keinen Kopf hatte, geschweige wenn Besuch da ist! Ich war da von mir selber beeindruckt.

    Beruflich merke ich, das ich viel offener und mutiger im Umgang mit meinen Mitmenschen und Kollegen werde, das ist für mich auch Neuland.


    Darum geht es wohl vor allem: Die eigene Mitte halten können! Wünsche Dir weiterhin solche Erfolgserlebnisse!

  6. #36
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: positive Erfahrungen mit Strattera

    @ Peppa

    Hast du das Gefühl eines leichten rebounds? Das so ab nachmittag die Stimmung etwas abfällt oder die innere Unruhe zunimmt?

  7. #37
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 793

    AW: positive Erfahrungen mit Strattera

    Hab jetzt extra mal drauf geachtet, mir gehts am späteren Nachmittag nicht anders, halt entsprechenden wie der Tag gewesen ist.

  8. #38
    cam


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 255

    AW: positive Erfahrungen mit Strattera

    Ich nehm jetzt auch schon ein paar Wochen strattera. Komme eigentlich gut klar. Nur das mit der Müdigkeit hab ich auch. Mal mit meinem Arzt treffen wegen Einnahme am Abend. Ich kombiniere auch, allerdings mit amphetaminsaft, weil ich mph nicht vertrage. Aber straffere liefert eine tolle Grundlage!

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: positive Erfahrungen mit Strattera

    Hallo Peppa,
    also bei mir ist Strattera (80mg) immer dann mit Übelkeit verbunden, wenn ich es nach dem Essen nehme und nicht währenddessen. Mein Therapeut sagte zu Beginn der Behandlung auch, dass das Schlechtsein weniger wird und ich hab einen sehr empfindlichen Magen. Merke kaum noch was heute, das war nach ein paar Wochen wirklich kaum noch zu merken, das wird bei dir bestimmt auch besser werden.

    Mir hauen die 80mg etwas auf die, nettes Thema, Verdauung. Aber so isses halt, wird sich wohl auch noch einpendeln...

  10. #40
    cocolores

    Gast

    AW: positive Erfahrungen mit Strattera

    Wie viel mg Strattera nehmt ihr eigentlich momentan?
    Ich frage deshalb, weil ich jetzt auf 60 mg angekommen bin. Ich bin recht groß und wiege mehr als 60 Kilo und "müsste/könnte" ja auf 80 hoch.

    Ich kombiniere Strattera nicht mit MPH und hoffe aber trotzdem, dass bei mir spürbar die Verpeiltheit sinkt und Ruhe einkehrt.

    Mit den Nebenwirkungen scheine ich Glück zu haben, spüre kaum etwas. Nur beim Dosishopsen hatte ich auch Übelkeit und Schwindel, vielleicht ein bisschen Verstopfung ( ja, in der Tat spannende Sache )

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Positive Erfahrungen mit Atomoxetin (Strattera)?
    Von chickennoodl im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.11.2014, 20:54
  2. Positive Erfahrungen mit Medikinet adult!?
    Von zeta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 02:09
  3. Positive Erfahrungen mit Strattera!?
    Von zeta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2013, 19:47
  4. st Sammelthread Wer hat erfahrungen mit Strattera
    Von Bianca1991 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 23:23

Stichworte

Thema: positive Erfahrungen mit Strattera im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum