Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 2

    Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme

    Guten Abend,

    Ich habe eine Verdachtsdiagnose ADS und Medikinet adult verschrieben bekommen. Nach der Eingewöhnungsphase bin ich bei den angestrebten 40mg angelangt.

    Durch Stress in Schule und Umfeld habe ich die Medikation ausgesetzt. Teilweise geschah dies bewusst, um mich nicht abhängig zu machen, teilweise weil ich es schlichtweg vergessen habe. Nun war es so, dass ich maximal drei Tage nacheinander das Medikament eingenommen habe und dann erst wieder eine Woche später das nächste Mal.

    Ich habe es hauptsächlich vor wichtigen Klausuren genommen und dabei auch meist ein gutes Gefühl gehabt. Ging es jedoch um kreative Aufgabenstellungen, so versagte ich mit Medikament kläglich. Geht es nur mir so, dass die Kreativität eingeschränkt scheint bei Einnahme von Methylphenidat?

    Nun zu meiner eigentlichen Frage: Muss Medikinet adult regelmäßig, also möglichst täglich, eingenommen werden, um gut zu wirken?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme

    Hey Kafkaesk

    Also ich hab in den letzten Jahren nur Medikinet genommen vor Prüfungen/Klausuren und so Ich glaube die Kreativität schreckt es jedoch nicht unbedingt ein, aber ich fühle mcih dann immer so als ob ich irgendwas direktes machen müsste... hatte dann immer so einen Drang...

    momentan nehme ich nur in der Woche Am WE setze ich es aus ... es sei denn ich muss lernen oder so


    LG

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme

    Laut meinem Arzt nur bedingt. Als ich mit Medikinet angefangen habe, war ich am Arbeiten und habe es wirklich extrem im Alltag gemerkt, was sich alles änderte (Straßenverkehr, Haushalt, Freunde, Beziehung, Arbeit, Schlaf, Organisation, etc). Desswegen sollte ich gerade am Anfang denke mal nicht mit den Dosierungen und Einnahmen rumspielen.

    Mitlerweile nehme ich es allerdings auch nur zu Prüfungen, in Absprache mit dem Arzt. Aber auch nur weil Schule mit täglich MPH nicht auszuhalten ist. Da falle ich vom Stuhl bei dem Tempo und noch dazu kommt mir fast jedes Fach wie ein Schlaffach vor.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme

    Wenn man es nicht im Alltag braucht, und sich sonst eher mit Medikation als unterfordert empfindet, dann sollte man wirklich mal eine Zweitmeinung in Bezug auf die Diagnose einholen. Nur für Klausuren ist m.E. eher dem Neuroenhacement gleichzusetzen, und hat nichts mehr mit den Symptomen einer ADHS zu tun.


    Das ist meine persönliche Meinung.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 198

    AW: Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme

    Das ist kein Medikament um vor Klausuren seine Leistung zu steigern.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme

    creatrice schreibt:
    Wenn man es nicht im Alltag braucht, und sich sonst eher mit Medikation als unterfordert empfindet, dann sollte man wirklich mal eine Zweitmeinung in Bezug auf die Diagnose einholen. Nur für Klausuren ist m.E. eher dem Neuroenhacement gleichzusetzen, und hat nichts mehr mit den Symptomen einer ADHS zu tun.
    Damit hast du nicht Recht liebe creatice. Ich nehme es auch nur für de Uni, weil es ohne nicht geht mt dem Lernen und aufmerksam die Vorlesungen und Seminare verfolgen. Men Arzt meinte auch zu mr, dass ich es scher nach der Uni, also wenn ich mal fertig bin nicht mehr nehme. Und dass ch ADS habe ist eben u.a. auch dadaurch dagnostiziert wurden, dass ich in menem bißherigen Leben ncht das Wissen mr angeeignet haben konnte, was normal gewesen wäre - die desbezüglichen Defizitte kamen bei einem diesbezüglchen Test raus (natürlch habe ich aber noch andere Tests auch machen müssen).

    @kafaresk MPH ist kein Spegelmedkament, baut also kenen Spegel durch regelmäzige Ennahme auf, deswegen kannst du es ruhg tageweise z.B. weg lassen, wenn du es an bestimmten Tagen nicht brauchst. Viele nehmen es z.B. am Wochenende nicht.
    Auch deine Angst, dass es abhängg machen könnte, ist ungerechtfertigt.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Kosmokrat schreibt:
    Das ist kein Medikament um vor Klausuren seine Leistung zu steigern.
    das hat auch keiner gesagt hier
    Geändert von Wintertag (28.11.2014 um 00:26 Uhr)

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme

    langer Text als Antwort geschrieben und dann verklickt und alles ist weg. Zwischengespeichert wurde natürlich nach dem Verklicken....

    Daher in ganz kurzer Kürze:

    - MPH macht ADHSler nicht abhängig. Nur bei missbräuchlicher Anwendung kann eine Abhängigkeit entstehen
    - MPH ist kein Spiegelmedikament, daher MUSS es nicht täglich eingenommen werden. Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es vor allem am Anfang sinnvoll sein kann, täglich MPH einzunehmen (siehe hierzu gerne in meinem Erfahrungsbericht)
    - Warum Zieldosis 40 mg? Die Dosierung hängt individuell vom Ansprechen ab. Es gibt keine Faustregel für die richtige Dosierung.
    - Kreativität unter MPH? Ich kann persönlich meine Kreativität mit MPH besser einsetzen als ohne.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme

    creatrice schreibt:
    Wenn man es nicht im Alltag braucht, und sich sonst eher mit Medikation als unterfordert empfindet, dann sollte man wirklich mal eine Zweitmeinung in Bezug auf die Diagnose einholen. Nur für Klausuren ist m.E. eher dem Neuroenhacement gleichzusetzen, und hat nichts mehr mit den Symptomen einer ADHS zu tun.


    Das ist meine persönliche Meinung.
    Klar habe ich auch Symptome im Alltag, mein Alltag ist aber auch momentan deutlich anders wie noch vor einem Jahr, worrauf ich nicht weiter eingehe.
    Und die Symptome stören mich nicht so sehr. Denn da hocke ich jetzt endlich mal vor Texten die ich lese und dann NICHT noch vor dem Absatzende abdrifte und vergesse, was ich gerade gelesen habe.
    Oder ein Thema/Aufgabenstellung komplett verfehle. Ebenso deutlich weniger Flüchtigkeitsfehler in Arbeiten einbaue, weil keine Zeit übrig ist nochmal drüber zu schauen oder ich mir nicht das anschaue, was ich gerade "100pro" gelöst habe. Und so Punkte bei Aufgaben verschenke die ich eigentlich kann.
    Und mich mal wieder, wie die gesamte schulische Laufbahn, über meine Noten wundere und die der Leute um mich rum oder im Freundeskreis.

    Wer definiert denn Alltag und wann man es braucht deiner Meinung nach? Mit 2mal täglicher Einnahme von Medikinet wie üblich hat NIEMAND eine Wirkung den gesamten Tag über...

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme

    issue schreibt:
    Wer definiert denn Alltag und wann man es braucht deiner Meinung nach? Mit 2mal täglicher Einnahme von Medikinet wie üblich hat NIEMAND eine Wirkung den gesamten Tag über...

    Du hast schon Recht, aber das ist ja so beabsichtigt.

    Was willst du damit genauer sagen? Dein ... lässt Raum für verschiedenste Interpretation.

  10. #10
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme

    Kafkaesk schreibt:
    Ich habe eine Verdachtsdiagnose ADS und Medikinet adult verschrieben bekommen. Nach der Eingewöhnungsphase bin ich bei den angestrebten 40mg angelangt.
    Das verstehe ich nicht. Du hast eine Verdachtsdiagnose? Wenn Du Medikamente bekommst, Dann solltest du eine definitive Diagnose bekommen haben. Methylphenidat darf erst bei eindeutiger ADHS-Diagnose verschrieben werden.

    Und wenn du mit eindeutiger ADHS-Diagnose ein Methylphenidat-Präparat verschieben bekommen hast, bist du nicht verpflichtet es zu nehmen. Ich rate dir aber, es täglich einzunehmen, denn der erwünschte Therapieerfolg kommt erst nach längerer täglicher Einnahme. Methylphenidat ist eben kein Mittel für Studenten, damit sie bessere Leistungen erzielen, sondern es ist ein Medikament, um sein alltägliches Leben besser in den Griff zu bekommen, also auch zwischen den Klausuren.

Ähnliche Themen

  1. st Sammelthread Einnahme und Ernährung zu Medikinet Adult
    Von dvdasa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 1.10.2014, 09:40
  2. Erste Einnahme Medikinet Adult
    Von Nida91 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 08:58
  3. Medikinet adult - falsche Einnahme
    Von Dezember13 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 21:44
  4. Frage zur Einnahme Medikinet adult 10 mg
    Von FastFabi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 7.02.2013, 17:48
  5. Erste Einnahme von Medikinet Adult
    Von postaldude im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 16:16

Stichworte

Thema: Medikinet adult unrgelmäßige Einnahme im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum