Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 42

    Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser?

    Hallo zusammen,

    nehm ja jetzt schon 21/2 Wochen MPH und ich bemerke, dass sich Ordnung, Struktur, innere Unruhe und totale Erschöpfungszustände, bei mir immens gebessert haben, aber was die Impulsivität und den Redezwang angeht, so habe ich keine wirkliche Besserung feststellen können.

    Wie ist das bei euch?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser?

    Hi also bei mir hat sich folgendes verbessert
    ich kann mich mit medi viel besser konzentrieren
    und bin in der Lage meine Wohnung aufzuräumen sowas ist ohne medi nicht möglich
    ich bin viel organisierter
    aber auch weniger impulsiv in beide Richtungen ich fühl mich insgesamt einfach gedämpft würd ich sagen
    daher gebe ich mir am Wochenende auch immer eine Auszeit von MPH

    lieben gruß sleepingRose

  3. #3
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser?

    Erst eine Verständnisfrage: meinst du zweieinhalb oder einundzwanzigkommazwei Wochen?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser?

    Also ich bin mit Medis auch strukturierter und kann auch Ordnung halten ! Auch das lernen und Aufgaben zu beenden gelingt mir

    Aber meine kreative und offene Art leidet darunter .... Auch mich selbst zu reflektieren auf Medis fällt mir schwer :/

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 119

    AW: Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser?

    Ich werde durch MPH wesentlich ruhiger und gelassener im Kopf. Ich vergleich das immer mit dem Winter, wenn es draußen anfängt zu schneien. Die ganzen Autos, LKWs und andere störenden Geräuche werden viel ruhiger und ich habe diese stille und innere Ruhe in meinem Kopf, genau so wie der Schnee der auf den Boden fällt und die ganze Umwelt viel leiser und ruhiger wird.

  6. #6
    UglyKid

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser?

    Ich kann auf jedenfall viel enspannter arbeiten, ich merke viel besser, wenn ich beginne durchzustarten.
    Ohne Medis könnte ich mich nicht durchs Forum lesen,

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser?

    Ich hab da zwei Fragen an diejenigen, die wirklich gut eingestellt sind:

    1. Seid ihr weniger schnell reizüberflutet, wenn alle auf einmal von Euch was wollen und es dabei noch laut ist?

    2. Wenn ihr sehr konzentriert arbeitet oder lernt, könnt ihr das über mehrere Stunden aufrecht erhalten oder kommt irgendwann ein Loch, in dem irgendwie gar nichts mehr geht? Oder macht ihr bewusst Pausen? Wie gestaltet ihr diese?

    Wir versuchen nämlich noch das richtige Medikament und die richtige Dosis, bzw. retardiert oder unretardiert für mich zu finden und ich weiss nicht, ob ich zu viel erwarte.

  8. #8
    UglyKid

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser?

    @MiraW

    1. Es ist für mich jetzt " einfacher ", muss da noch einiges lernen. Grosser Supermarkt, grosses Angebot, viele Leute ist immernoch grosse Katastrophe.

    Da spielt wohl noch einiges mehr.

    2. Lesen hatte ich immer grosse Mühe, phasenweise ja, über Stunden definitiv nein.

    Hab eine Arbeit, bei der ich nur kurze Zeit am Stück geistig gefordert werde, habe dann immer wieder längere Erholungsphasen und vorallem für mich

    sehr wichtig, bin immer draussen

    gruss

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 198

    AW: Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser?

    Hallo Mira,

    bei mir (Niedrigdosierer 2 x 5 mg) ist das so:

    MiraW schreibt:
    Ich hab da zwei Fragen an diejenigen, die wirklich gut eingestellt sind:

    1. Seid ihr weniger schnell reizüberflutet, wenn alle auf einmal von Euch was wollen und es dabei noch laut ist?
    Nein, bin ich nicht, aber viel gelassener und versuche erstmal Ruhe ins Geschehen zu bringen. Beim Besuch von Kaufhäusern habe ich jetzt immer Ohrenstöpsel dabei und mache mir die rein wenns zu doll wird, das hilft sehr gut und fällt nicht auf. Auf eine Sonnenbrille verzichte ich noch aber mal schauen... ;-).

    MiraW schreibt:
    2. Wenn ihr sehr konzentriert arbeitet oder lernt, könnt ihr das über mehrere Stunden aufrecht erhalten oder kommt irgendwann ein Loch, in dem irgendwie gar nichts mehr geht? Oder macht ihr bewusst Pausen? Wie gestaltet ihr diese?
    Mehrere Stunden schaffe ich manchmal, ein Loch kommt eigentlich nicht wenn ich MPH regelmäßig nehme nur ganz normale Erschöpfung.

    Die größte Veränderung findet bei meiner Impulsivität statt, meine Wut-Anfälle sind unter MPH so gut wie weg. ich rege mich auch noch auf, klaro, aber kann dann viel zielgerichteter bekannt geben wieso ich mich aufrege und das hilft enorm. Insgesamt bin ich aber sehr sehr viel ernster geworden, das ist nicht so schön :-(.

    LG

    MR

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser?

    Da mir meine Fragen auf der Seele brennen, hinterlasse ich sie hier im Thema auch noch einmal und hoffe einige MPHerfahrene haben Gedanken dazu. Ich nehme Medikinet adult ja noch nicht lange, habe aber das Gefühl, dass
    1. die Wirkung klarer war, als ich frisch mit MHP angefangen hatte bzw immer so 2 Tage nach einer Erhöhung (jetzt erhöhe ich aber nicht mehr)
    2. die Wirkung nicht täglich gleich "effektiv" ist. Ich hoffe sehr, dass das normal ist. Mir sind Antrieb und Impulskontrolle die wichtigsten Faktoren. Es gibt Tage, da funktioniert das auch prima. Ich komme entscheidend besser in die Tat und kann überlegter handeln (zum Beispiel der Verlockung Amazon wiederstehen, bzw erst zu denken und nicht einfach alles Interessante - das ist nämlich enorm viel :-) - in den Einkaufswagen zu tun). Aber dann gibt es immer wieder diese Rückschläge. Die machen mich total fertig. Wahrscheinlich weil es seit der Medikation so viele Verbesserungen gab, die dann mit einem mal wie weggeblasen sind. Dann bin ich wieder wie ferngesteuert. Machtlos das zu stoppen. Und dann geht es mir doppelt mies. Das Problem an sich ist ja schon schlimm genug, aber jetzt kommt noch hinzu, dass ich es ja schon besser hinbekommen habe. Umso heftiger ist dann der Sturz, habe ich das Gefühl. Und dann beschleicht mich immer wieder die Angst, dass die guten Tage jetzt nicht mehr kommen.... Ich sage mir dann, dass ich ja auch mit Medikament (zum Glück) noch ein Mensch bin, und Menschen nun mal mehr oder weniger große Schwankungen haben und so Rückschläge immer wieder stattfinden. Ich hoffe das rede ich mir nicht nur ein, sondern entspricht auch eurer Erfahrung. Zumindest vielleicht von manchen.....
    Ich habe immerhin das Gefühl, die Tiefs kommen zwar immer noch, aber vergehen schneller als vorher und an den Tagen dazwischen, da klappt es auf jeden Fall besser als vor MPH. Würde ich über ein Feedback freuen! LG!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Welche ADHS-Symptome *kann* die ADHS-Medikation lindern und welche nicht?
    Von Oxygen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 00:36
  2. Ads Verdacht. Werden Symptome besser in/nach behandlung?
    Von rudegirl06 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 8.07.2012, 23:35
  3. Welch Symptome sind typisch für ADS bzw. welche treffen auf Euch zu????
    Von Savannah377 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1.12.2011, 22:34
  4. Probleme mit dem Zeitgefühl, besser unter Medis?
    Von Sunshine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 04:49

Stichworte

Thema: Welche Symptome von ADS gehen bei euch unter MPH weg bzw. werden besser? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum