Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 30

Diskutiere im Thema Arzt auf amphetamin ansprechen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Arzt auf amphetamin ansprechen

    [ ... ] Absatz gelöscht (Siehe Community-Regeln)


    Warum fährst Du mich überhaupt so an? Ich hab ja nicht gesagt, dass es missbraucht wird, sondern dass ein Arzt, wenn er denkt, dass es jemand vorhat vermutlich nicht verschreibt.
    Geändert von Alex (14.12.2014 um 22:40 Uhr) Grund: s. Edit

  2. #12
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Arzt auf amphetamin ansprechen

    @blubash - soweit ich weiß, kann dich der Kinder- und Jugendpsychiater bis 21 J. behandeln,
    sofern du noch in Ausbildung bist. Und als Facharzt wird er sicher wissen, dass Attentin und
    Elvanse als Mittel 2. Wahl zur Behandlung von ADHS bei Kindern und Jugendlichen zugelassen
    ist.


  3. #13
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Arzt auf amphetamin ansprechen

    P.S. Da sich deine ADHS nicht von heute auf morgen verabschieden wird,
    rate ich dir, dich mit ihr auseinanderzusetzen.

    Z. B. mit diesem Büchlein hier


  4. #14
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 268

    AW: Arzt auf amphetamin ansprechen

    Ich glaube es ist nur eine Frage der Zeit, bis nach dem für Kinder und Jugendliche zugelassenen Attentin auch ein "Attentin adult" auf den Markt kommt.
    Zuvor kann Attentin bei Erwachsenen Off Labe verschrieben werden. Ein großes Problem ist dabei dann dass die Krankenkasse das kaum übernehmen wollen wird.

  5. #15
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Arzt auf amphetamin ansprechen

    Amphetamin in Attentin kann von den Kassen übernommen werden, wenn Methylphenidat und Atomoxetin für die Therapie des Arztes nicht in Frage kommen.

    Quelle:
    Attentin : Behandlung von ADHS mit Dextroamphetamin


    blubash schreibt:
    dieses einschlecihen über mehrere Wochen [ist] viel zu blöd
    Aber ob der Arzt das als Begründung akzeptiert?

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Arzt auf amphetamin ansprechen

    @ guitary

    Ich habe dich nicht angefahren. Ich fragte dich nur, wie du auf die Behauptung kommst, MPH ist eine Droge. Dies hast du mir beantwortet, danke.

    @ Steintor

    Ich weiss nicht, ob das auch gilt, wenn die Behandlung mit Attentin erst nach Beginn des 18. LJ begonnen wird. So wie ich es verstanden habe, bezieht sich die Quelle auf die Zulassung bei Kindern und Jugendlichen. Der Satz danach sagt etwas über die Erwachsenenzulassung aus.
    Geändert von creatrice (24.11.2014 um 11:09 Uhr)

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: Arzt auf amphetamin ansprechen

    Drogen sind eigentlich pflanzliche Arzneistoffe, oder? ^^

    Ich habe zu meinem Arzt auch gesagt "Hm, MPH hilft schon in einigen Punkten, so ganz das Wahre ist es aber nicht. In Foren schrieben einige, dass ihnen amf viel besser geholfen hätte, wäre das nicht ein versuch wert?" Und dann hat er mir eine kleine Packung zum testen aufgeschrieben. Und bisher bin ich ganz zufrieden, v.a. was die Wirkdauer angeht. Bin aber auch privatvetsichert... Attentin ist ja teuer.

    Bei Elvanse fällt die Einschränkung weg, dass zuvor strattera gestestet werden muss!

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Arzt auf amphetamin ansprechen

    Nachdem ich mit MPH nicht klar gekommen bin, wurde auf Attentin gewechselt.
    Damit geht es mir gut.
    Allerdings die Kosten..
    Wäre zu wünschen das es bald ein Adult gibt.. :-)

  9. #19
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Arzt auf amphetamin ansprechen

    creatrice schreibt:
    @ Steintor

    Ich weiss nicht, ob das auch gilt, wenn die Behandlung mit Attentin erst nach Beginn des 18. LJ begonnen wird. So wie ich es verstanden habe, bezieht sich die Quelle auf die Zulassung bei Kindern und Jugendlichen. Der Satz danach sagt etwas über die Erwachsenenzulassung aus.
    Habe ich da eine falsche Aussage getroffen? Ich recherchiere mal.

    Wir hatten mal diese Diskussion. Damals dachte ich, dass Attentin auch bei Erwachsen von der Kasse bezahlt wird, wenn MPH und Strattera nicht wirken. Ich finde die Textstelle ad hoc nicht. Hier der alte Diskussionsstrang:

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...-attentin.html

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Arzt auf amphetamin ansprechen

    Hey Leute,

    hatte inzwischen schon wieder 2 Termine bei meinem Jugendpsychiater. Es waren jeweils 1 Stunde, in denen wir uns ausgiebig über mich und meine Probleme im Alltag sowie Medikantalternativen unterhalten haben. Es ist mir dann auch wesentlich leichter gefallen ihn auf Amfetamine anzusprechen als ich bemerkt habe, dass er einen Kugelschreiber mit der Aufschrift Elvanse benutzt hatte, da es mir das Gefühl gegeben hat das er schon mit dem Thema vertraut ist, hehe.

    Er hat mich auch gut darüber aufgeklärt z. B, dass es wesentlich "soft" , bzw. subtil wirkt aber der Stoff, das "Lisdexamfetamin" in elvanse jedoch sehr potent ist und auch stark im kommen ist. Er hat mich dann noch viel über meine Vergangenheit ausgefragt... denke um meine Symptome genau zu analysieren. Nach der letzten Sitzung hat er dann gleich einen Antrag auf Kostenübernahme von Elvanse aufgesetzt und mir für nächste Woche einen Termin gegeben bei dem ich anschließend das erste Rezept bekomme, was ich leider als Auszubildender vorerst noch selbst bezahlen muss, zuminderst bis die KK Stellung nimmt. Die Kosten für Elvanse halte ich schon für richtig pervers, 150 € für ne Packung ist für manche einfach nicht tragbar. Zudem hat er mir noch gesagt dass er ziemlich offen auf dem Gebiet ist und man mit der Zeit noch vieles an Medikamenten ausprobieren könne.

    Was mich aber noch interessiert ist der genaue Unterschied in der Wirkung von Elvanse und Attentin, da Attentin doch um einiges billiger ist. Vllt. könnt ihr mich ja auch noch nützliche Infos geben, bevor ich mit der Amfetaminmedikation beginne.

    mfg

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Arzt mit Erfahrung mit Amphetamin-Medikation in Köln/Bonn und Umgebung
    Von ease im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 19:46
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 17:51
  3. dl amphetamin, Arzt in Berlin?
    Von berlinmick im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 16:41
  4. Neurologe auf AD(H)S ansprechen?
    Von ck2109 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 21:36

Stichworte

Thema: Arzt auf amphetamin ansprechen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum