Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Medikinet Adult retard/Citralopram -> Nebenwirkungen Sport? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    Medikinet Adult retard/Citralopram -> Nebenwirkungen Sport?

    Hallo,

    das kann jetzt ziemlich lange werden, aber ich versuche das ganze zu strukturieren.

    Da es ein recht langer Text ist, habe ich die Fragen mal vorgezogen:

    Seit Mitte August 2x20mg Medikinet adult retard (leichte pos. Verbesserung)
    Seit Mitte Oktober 1x20mg Citralopram (langsam eine pos. Veränderung)
    August bis Anfang Oktober – kein Sport mehr gemacht (Urlaub, fehlende Zeit usw.)
    Seit Oktober mäßigen Sport, viel 30-50% im Vergleich vor August

    Mich stört, das ich mich sportlich recht schlapp fühle.
    Letzten Sonntag Fahrrad fahren: Es fühlt sich an wie Halsschmerzen und ich bekomme nicht sooo gut Luft. Fühlt sich an als ob der Hals eingeschnürt wäre. Am nächsten Tag tat der linke Brustkorb weh. Bin dann zum Arzt: EKG, Lunge.. scheint alles ok. Habe mich dann trotzdem eine Woche krank schreiben lassen – will nichts verschleppen.
    Heute bin ich wieder ins Fitnessstudio gegangen. Und wieder beginnt der Hals sich zuzuschnüren. Habe dann wieder abgebrochen.
    Ich habe seit August recht viel abgenommen, fast 10 kg. Ich habe die letzten 2 Wochen nochmal genau darauf geachtet richtig und gut zu essen. Also an einer falschen Ernährung liegt es sicher auch nicht.

    Kann das eine Nebenwirkung von Citralopram oder Medikinet sein?
    Ich kann es leider nicht direkt zuordnen, da ich in der Zeit als ich mit den Medikamenten begonnen habe recht wenig Sport gemacht habe. Ich meine aber, das es eher vom Medikinet kommt. Anfang Oktober, vor Citralopram, war ich 2 mal im Fitness und auch da hatte ich nur so 50% gemacht.
    In der Zeit der Gewichtsreduktion und des nicht Sport machens habe ich sicherlich auch Muskelmasse verloren, aber das ich bei Ausdauersportarten so massiv eingebrochen bin kann ich mir nicht erklären.

    Ich habe etwas bedenken die Medikamente zum "Test" einfach abzusetzen. Gerade bei Citralopram soll es ja nicht so einfach sein. Irgendwie "hoffe" ich das es keine direkte Verbindung zu den Medikamenten gibt, da ich schon eine positive Veränderung feststellen kann.
    Wenn ich Medikinet sofort absetzen würde, bis wann kann ich damit rechnen das ich "clean" bin? Dann wüsste ich zumindest ob es an diesem Medikament liegt.

    Und nun die lange Version… sorry

    Ich habe mich nach Jahren endlich im August zu einem Facharzt Psychiatrie & Psychotherapie aufgemacht. Das, nachdem ich mich bei Dr. Google informiert hatte…. Das was ich gelesen hatte, und das machte ich nicht von heute auf morgen, sondern das ging Monate, passte recht gut. Ich wurde zur Psychologin geschickt zwecks ADS Test. Dabei habe ich, meiner Meinung nach, nicht übertrieben und habe versucht mich bei jeder Frage an Situationen zu erinnern um diesem Subjektiven etwas Substanz zu geben. Das Ende vom Lied, Medikinet 20 mg seit nunmehr 2,5 Monaten verschrieben bekommen (was mich schon sehr verwundert, wie schnell das geht – was auch meine Skepsis dem ganzen gegenüber erklärt)

    Subjektiv empfinde ich seit Medikinet eine leichte Verbesserung. Aber wenn ich mir ansehe was ich momentan im Vergleich zu der Zeit vor den Medikamenten weg gearbeitet bekomme, dann ist es schon ein größerer positiver Unterschied. Allerdings wird dies auch dadurch überlagert, das die Arbeitssituation im Betrieb wieder etwas angezogen hat.

    Aber warum dachte ich an ADS? Ich kann kaum jemandem länger zuhören, etwas länger lesen usw. Was aber viel schlimmer ist, ich kann es mir auch nicht merken. Ein Absatz später im Buch, meistens ist alles weg. Das passiert auch bei Dingen die mich wirklich interessieren. Aber auch im Gespräch mit anderen, ich kann mir so wenig merken (da kommt auch schon mal der Kommentar „Du kannst Dir doch sowieso nichts merken“). Extrem ablenkbar, ich kann keine Aufgabe zuende bringen.
    Ich habe mich mehr oder weniger durch das Studium gekämpft. Ich musste immer auswendig lernen, was in einem Ingenieursberuf nicht unbedingt gut ist. Und das auswendig gelernte war schnell wieder weg. Das merke ich auch heute im Beruf. Das ist nichts super spezifisches, ich habe auch Basics vergessen. Auch höre ich im Beruf immer wieder, „das hatten wir doch letzte Woche“ besprochen. Ich arbeite in der Entwicklung und es ist sehr schlecht wenn man ständig Erkenntnisse vergisst.

    Aber zum zweiten Punkt. Ich bin recht Depressiv, ich kenne es nicht anders. Total Kontaktscheu, Impulsiv, lasse mich aber von einem leichten Gegenwind gleich aus dem Konzept bringen. Ich nehme alles total persönlich, auch wenn mir bewusst ist das niemand mir was böses will. Und dann dauert es Tage bis ich wieder „normal“ bin. Aber mit Medikinet meine ich, das es schlimmer geworden ist.

    Und nun ein kleiner Schlenker: Mein Bruder ist, seit seiner Trennung, beim Psychologen. Und mitte Oktober hatte ich ihn wieder besucht. Dort weiß niemand, das ich Medikinet nehme oder das ich beim Psychologen bin. Da meint doch meine Mutter: „Mein Bruder hat sich total verändert, keine extremen Stimmungsschwankungen, nicht mehr so zerstreut und vergesslich und mit sich selbst viel zufriedener“. Also das, was ich vielleicht auch suche?

    Bei meinem Psych. Arzt gewesen und gleich das gleich bekommen wie mein Bruder, Citralopram 20mg. Nach nun 3 Wochen meine ich das ich langsam auf besser wird. Allerdings meinte mein Bruder zu mir, das es bei ihm fast 3 Monate ging.

    So, jetzt habt ihr es geschafft.

    Grüße
    Malte

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Medikinet Adult retard/Citralopram -> Nebenwirkungen Sport?

    Es kommt bei dem Medis oft zu einer gewissen Mundtrockenheit. Dies kann auch auf den Rachen begrenzt sein. Ist dieser trocken, sind die Schleimhäute empfindlicher und es kann schneller zu Beschwerden und Infektionen kommen. Trinkst du ausreichend? Hast du es mal mit Kaugummi oder Bonbons probiert die den Speichelfluss anregen? Sollte es daran liegen können auch Lutschtabletten, die einen Film drumrumlegen helfen wie z. B. Gelo- revoice.

    Ansonsten ist es auch nicht ganz unüblich, das Nebenwirkungen erst nach ca 4-6 Wochen der Einnahme verschwinden.

    Gewichtsabnahme führt natürlich auch zu einer Belastung des Körpers. Bei vielen ist erhöhter Puls und ggf Blutdruck eine anfängliche Nebenwirkung vom MPH.
    Es kann also alle möglichen Ursachen haben, da du aber regelmäßig beim Arzt bist und nichts festgestellt wurde, gib deinem Körper Zeit sich an alles zu gewöhnen.... Langsames Aufdosieren der Sportintervalle sind doch auch eine Option, anstatt die Medis abzusetzen.....

  3. #3
    pero

    Gast

    AW: Medikinet Adult retard/Citralopram -> Nebenwirkungen Sport?

    Du solltest das auf jeden Fall mit einem Arzt besprechen.

    MPH (medikinet) ist nach einigen Stunden komplett abgebaut. Dabei gibt es auch keine Absetzwirkung. Einfach mal schon morgens weglassen dürfte für einen Test reichen.

    Allerdings glaube ich dass er eher am Citalopram liegen könnte. Das haut mir die Füsse weg. Das ist ein Antidepressiva und da dauert es durchaus 2-3 Wochen bis die stabilisierende Wirkung einsetzt. Aber es hat eben auch Nebenwirkungen. Eigentlich soll es aktivieren, mich mach es extrem müde. Und das sofort, 1 Stunde nach Einnahme.

    Wenn 2 x 20 mg Medikinet leicht verbessern könnte man auch austesten ob eine höhere Dosis eine weitere Verbesserung bringt.

    Schlapp könnte auch die Folge von zu wenig Schlaf sein. Bis zu meinem Zusammenbruch dachte ich das mir 4-5 Stunden Schlaf genügen, da hatte ich dann auch keine Kraft mehr für Sport oder ähnliches. Es war aber so, dass ich mich unter Dauerstress gesetzt hatte und daher nicht genug Schlaf bekommen hatte.
    Daher die Frage: Wie lange schläfst du? Kannst Du gut einschlafen?

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Medikinet Adult retard/Citralopram -> Nebenwirkungen Sport?

    Von einem Absetzversuch würde ich dir zumindest bei Citalopram ohne ärztliche Rücksprache dringend abraten. Manche SSRIs haben nach einer Einnahmepause nicht mehr die gleich gute Wirkung wie zuvor.

    Aber hast du bei einem Kardiologen ein Belastungs-EKG bekommen?
    Wenn nicht, bitte deinen Hausarzt, dass er dich dort hin überweist.

    Citalopram und Methylphenidat können Auswirkungen auf das Herz haben, die dich weniger belastbar fühlen lassen. (Fachliche Details spare ich mir jetzt hier bewusst).

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Medikinet Adult retard/Citralopram -> Nebenwirkungen Sport?

    Hallo,

    vielen Dank für die vielen Antworten.

    Eine Mundtrockenheit hatte ich zu Beginn mit Medikinet. Das habe ich aber zwischenzeitlich nicht mehr. Ich trinke schon etwas zu wenig.

    Das ich von Citralopram müde werde kann ich nicht bestätigen. Medikinet hat mir ja sowieso einen Schub gegeben das ich noch aktiver bin, aber der Schlaf ist nicht mehr richtig gut. Wache nachts wieder öfters auf. 1-2 mal pro Nacht.
    Aber, das hatte ich nicht gesagt: Seit Anfang des Jahres werde ich wegen Schlafapnoe behandelt und seit dem konnte ich auch sehr oft durch schlafen und war aufgrund dessen schon sehr fit und aktiv. Mit den Medikamenten ist das schlechter geworden, aber absolut kein Vergleich zu den Zeiten vor der Schlafapnoebehandlung. 6-7 Stunden Schlaf habe ich schon.

    Eine Erhöhung von Medikinet soll probiert werden, aber erst wenn das Citralopram ein paar Wochen genommen wurde.

    Citralopram will ich erst einmal nicht absetzen. Wenn dann frage ich hier den Arzt. Medikinet ist aber vom absetzen nicht gar so "schlimm". Deswegen hatte ich an den Versuch gedacht ob es doch daran liegt.

    Ein Belastungs - EKG wollte ich sowieso mal machen lassen. Mal sehen wie die nächsten 2-3 Sportbesuche verlaufen.
    Beim EKG (Hausarzt) hatte sie die QT - Intervall Verlängerung angesprochen, hatte aber im EKG nichts erkannt.

    Ich werde zumindest noch bis Jahresende die Medikamente nehmen und den Sport langsam angehen lassen.

    Danke für die Antworten.

    Grüße
    Malte

  6. #6
    pero

    Gast

    AW: Medikinet Adult retard/Citralopram -> Nebenwirkungen Sport?

    6-7 Stunden sind nicht wirklich viel. Liegt eher um unteren Ende des Durchschnitts. Und wenn du dann auch noch zwischendurch wach wirst ist die Schlafqualität nicht besonders.
    Ich denke das könnte schon zu wenig sein um wieder Kraft zu bekommen. Daher ist es eine gute Idee den Sport langsam anzugehen.
    Dazu ist auch zu bedenken das die Fitness erst mal wieder aufgebaut werden muss.


    Warum der Arzt aber noch abwarten will das MPH zu erhöhen kann ich nicht verstehen.
    MPH und SSRI's wirken auf ganz andere Weise und auf ganz unterschiedliche Probleme und es gibt auch keine Wechselwirkungen. Aber man muss auch nichts überstürzen...

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Medikinet Adult retard/Citralopram -> Nebenwirkungen Sport?

    Mph kann Depressionen triggern, deswegen wird wohl mit einer Erhöhung abgewartet bis das Citalopram angeschlagen hat. Das mit den Schlafen würde ich beim Arzt ansprechen, es kann eine Nebenwirkung von MPH sein.

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Medikinet Adult retard/Citralopram -> Nebenwirkungen Sport?

    die auswirkungen von Citalopram auf sport kenne ich nur zu gut. ich bin früher mind. 3 mal in der woche zum sport gegangen. dann habe ich angefangen Citalopram (20/10 mg) zu nehmen und von da an war sport eine quälerei für mich. ich hatte plötzlich keine kondition mehr und dachte schon bei den kleinsten anstrengungen, ich würde einen herzinfarkt und einen schlaganfall gleichzeitig bekommen. das hat mir wirklich die lust am sport genommen. ich habe mich dann auch untersuchen lassen, aber es war alles ok.

    als ich dann angefangen habe Medikinet zu nehmen, habe ich gleichzeitig Citalopram auf 10mg reduziert. seitdem geht es mit meiner körperlichen verfassung wieder bergauf. es ist zwar immer noch nicht wie ohne midis, aber ich glaube ich habe ein gutes mittelmaß gefunden.

    seit gestern nehme ich anstatt Citalopram Escitalopram, soll angeblich weniger nebenwirkungen haben. mal sehen....

  9. #9
    pero

    Gast

    AW: Medikinet Adult retard/Citralopram -> Nebenwirkungen Sport?

    seit gestern nehme ich anstatt CitalopramEscitalopram, soll angeblich weniger nebenwirkungen haben. mal sehen....
    Das kann ich leider nicht bestätigen. Bei mir sind die Nebenwirkungen (Müdigkeit) leider nicht schwächer geworden.

Ähnliche Themen

  1. Unerwünschte "Nebenwirkungen/Effekte" mit Medikinet adult retard
    Von Deepmind im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 11:37
  2. Medikinet Adult: Zittern beim/nach Sport und auch mal ohne Sport
    Von empathie9 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 15:28
  3. Medikinet Adult und starkes Schwitzen beim Sport
    Von WestEndOpera im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 22:28
  4. Medikinet adult (retard) und die Angst vor den Nebenwirkungen...
    Von DerEine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 5.05.2013, 21:47
  5. Nebenwirkungen von Medikinet adult (retard)
    Von manusch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 3.04.2012, 13:16

Stichworte

Thema: Medikinet Adult retard/Citralopram -> Nebenwirkungen Sport? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum