Seite 9 von 9 Erste ... 456789
Zeige Ergebnis 81 bis 85 von 85

Diskutiere im Thema Wie die MPH-Höchstmenge zur Unterversorgung führt und das Schweigen darüber! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #81
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Wie die MPH-Höchstmenge zur Unterversorgung führt und das Schweigen darüber!

    Ich wünsche Dir viel Erfolg in Bad Bramstedt. Ich hoffe, dass es dort gelingt genauer zu schauen, was eigentlich bei DIR wirklich los ist.

    Dein aussichtsloser Kampf nun medikamentös dieses Problem zu lösen, müssen wir aber hier wohl nicht weiter aufwärmen. Dazu ist einfach schon zu viel geschrieben worden. Und man kann nun wirklich nicht sagen, dass das mit Schweigen darüber gleichzusetzen wäre. Vielleicht willst / oder kannst Du einfach auch die Antworten dazu nicht hören ? Dann wäre es eher ein Wahrnehmungsproblem und weniger ein Problem der Medikation oder des lauter und häufiger darüber reden.

  2. #82
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Wie die MPH-Höchstmenge zur Unterversorgung führt und das Schweigen darüber!

    Im Grunde muss ich keine "Angst" haben, dass ein Klinikarzt das Aufmerksamkeitsdefizit nicht richtig wahrnehmen wird. So viel Intellekt haben sie schon noch.

    Nur mir wird schon schlecht, wenn ich sehe wie Sie mein Aufmerksamkeitsdeifizit richtig ala Klischeepsychatrie als irgendwas total anderes deuten, oder mein psychisches begleitproblem und das ernsthaft glauben. Oder vielleicht wollen Sie mich nur beleidigen damit.
    Das ist genauso wie als diagnostiziert ein unbegabter Psychater ADHS fehl als Bipolare Störung oder Borderline als Psychose und entgegen jeglichen Beweises glauben sie an dessen Richtigkeit.
    dann könnte man sich nur fragen ob es der person an Intellekt mangelt, oder ob diese Person geisteskrank ist. oder ist sie nur verdammt bequem und gewissenlos, so dass das denken zu gunsten von prinzien eingespart wird und es ihr egal ist was das falschliegen für einen schaden dem anderen zuführt.

    Meine Begleiterkrankung habe ich doch wirklich nachvollziehbar geschildert und resultiert aus meiner Entwicklung mit dem ADHS.
    jede noch nachvollziehbare erklärung würden sie sowieso genauso nicht verstehen, oder würde ihnen noch verdächtiger vorkommen, so dass ich das hier mal spare.
    und methylphenidat ist bestimmt kein problemlöser für meine erworbene psychische konstruktion.

    im grunde kann man sagen, dass meine person einfach nur bedeutung im sachlichen dingen sucht. meine existenz kann ich also nur durch denken-sich mit thematiken beschäftigen oder nennen wir es mal "studieren" rechtfertigen. dann fühle ich diese innere tiefe zufriedenheit.
    naja, das trifft es nur halb und wäre nichts schlimmes.

    da sieht man es wieder. hätte besser nichts geschrieben....

  3. #83
    ADLer

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.384

    AW: Wie die MPH-Höchstmenge zur Unterversorgung führt und das Schweigen darüber!

    P.Milli

    du drohst doch hier nicht ernsthaft *notfalls* ein Verbrechen zu begehen!

  4. #84
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Wie die MPH-Höchstmenge zur Unterversorgung führt und das Schweigen darüber!

    Nur mir wird schon schlecht, wenn ich sehe wie Sie mein Aufmerksamkeitsdeifizit richtig ala Klischeepsychatrie als irgendwas total anderes deuten, oder mein psychisches begleitproblem und das ernsthaft glauben. Oder vielleicht wollen Sie mich nur beleidigen damit.
    Das ist genauso wie als diagnostiziert ein unbegabter Psychater ADHS fehl als Bipolare Störung oder Borderline als Psychose und entgegen jeglichen Beweises glauben sie an dessen Richtigkeit.
    dann könnte man sich nur fragen ob es der person an Intellekt mangelt, oder ob diese Person geisteskrank ist. oder ist sie nur verdammt bequem und gewissenlos, so dass das denken zu gunsten von prinzien eingespart wird und es ihr egal ist was das falschliegen für einen schaden dem anderen zuführt.
    Du solltest vllt. mal drüber nachdenken, dass dir mittlerweile scheinbar zig FACHleute...dh studierte , diplomierte Ärzte die evtl. sogar einen Doktor gemacht haben... gesagt haben, dass sie dir die Dosis nicht so anpassen werden, wie du es subjektiv für nötig empfindest. Dh. zwangsweise, dass er sehr wahrscheinlich ist , dass du es wohl doch nicht in so hoher Dosis brauchst.

    Lass die Menschen, die wissen was sie tun und ihr Fach studiert haben, einfach ihre Arbeit tun, denn auch diese müssen sich absichern und können nicht einfach tun was ein patient von ihnen VERLANGT. Schließlich sind sie dafür später haftbar zu machen.

  5. #85


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.809
    Blog-Einträge: 40

    AW: Wie die MPH-Höchstmenge zur Unterversorgung führt und das Schweigen darüber!

    Hallo.

    Hier ist

    a) alles gesagt
    b) jegliche weitere Diskussion zwecklos
    c) die Gefahr, dass weitere strafbare Aussagen fallen, zweifellos gegeben.

    Aus diesen Gründen macht die Fortführung dieses Thread absolut keinen Sinn und er ist daher wieder geschlossen.

    Und das bleibt er diesmal auch.





    LG,
    Alex

Seite 9 von 9 Erste ... 456789

Ähnliche Themen

  1. So freunde jetzt sag ich Euch mal was ich darüber denke
    Von FROMHELL im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2014, 22:59
  2. Wie jetzt - Über- oder Unterversorgung?
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 3.07.2013, 10:34
  3. Lyrica bei ADHS - Was wisst ihr darüber?
    Von Chilischote im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 23:29

Stichworte

Thema: Wie die MPH-Höchstmenge zur Unterversorgung führt und das Schweigen darüber! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum