Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Erfahrung mit Imipramin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    MoC


    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 365

    Erfahrung mit Imipramin

    Hallihallo.....

    So also da es bisher noch kein so wirkliches AD für mich gab spricht SNRI und SSRI, soll ich nun auf ein trizyklisches AD(Imipramin) eingestellt werden.
    Was sich auch mit MPH vertragen soll.

    Hat jemand damit Erfahrung in Kombination MPH oder auch einfach nur mit Imipramin?

    LG
    MoC

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Erfahrung mit Imipramin

    Hallo MoC,

    hat man mit dir besprochen, wie die Wahl auf Imipramin fiel? Trizyklische Antidepressiva sind heute nicht mehr unbedingt Mittel der ersten Wahl. Auch das Methylphenidat alleine ist vermutlich nicht der Grund, denn das kann mit anderen Antidepressiva auch kombiniert werden.

    Welche Wirkung soll durch das Imipramin erreicht werden? Welche Symptome sollen dadurch verbessert werden?

    Werden beide Medikamente gleichzeitig neu eindosiert?

    Imipramin selbst habe ich noch nicht eingenommen.
    Ich nehme Cipralex (SSRI) und Medikinet adult und Trimipramin zum Schlafen.

    Liebe Grüße

    Swidi

  3. #3
    MoC


    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 365

    AW: Erfahrung mit Imipramin

    Venlafaxin kann ich nicht nehmen, weil es meine Tics verstärkt und zwar in einem unerträglichem Maße, hat aber auch sonst nicht gewirkt ebenso wie Citalopram.
    Jetzt viel die Wahl auf Imipramin, da ich momentan unter Angstzuständen leide.

    Prinzipiell dosiere ich beide neu ein, das MPH muss ich neu eindosieren, da ich eine längere Pause gemacht hatte.
    Naja und das AD ist natürlich ganz neu für mich.

    Eigentlich habe ich bisher nie Nebenwirkungen gehabt bei Pillen(zumindestens nicht diese krassen Dinger, wie sie immer drinstehen) aber momentan bin ich ein richtiger Angsthase durch diese ganzen Ereignisse in den letzten Wochen.
    Eigentlich wollte ich das MPH schon längst eindosiert haben, aber da gibt's so Dinge welche ich noch nicht so recht einordnen kann.

    Das Imipramin soll mir jetzt helfen längerfristig entspannter zu sein bzw. keine länger anhaltenden Angstzustände oder gar wieder Panikattacken mit Krankenhaus usw. zu bekommen.
    Wahrscheinlich geht das Ding erstmal nach hinten los, da ich so ungewollt kopflastig bin.


    LG
    MoC

  4. #4
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Erfahrung mit Imipramin


    Lieber Herr MoC,

    ich wünsche dir, dass du mit der neuen Medikation so bald es geht die Kurve bekommst und du den Angstmonstern dann in ihre krumme Nase kneifen kannst!

    Gute Besserung von der habit

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: Erfahrung mit Imipramin

    Vielleicht sind die Nebenwirkungen bei dir mit Imipramin ja nur schwach ausgeprägt - da reagiert jeder ganz unterschiedlich!

    Imipramin ist jedoch in dem Einsatz (Angststörung) off-label. Wird natürlich trotzdem dafür oft eingesetzt, aber eine gründliche Aufklärung über die Nebenwirkung ist dann natürlich obligatorisch, ich denke, das hat dein Arzt aber auch gemacht. ;-)

    In dem Sinne, toitoitoi und lass es dir besser gehen!

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Erfahrung mit Imipramin

    Huhu,

    ich hab Imipramin mal zum schlafen bekommen. Die Wirkung war für mich das mein Gedankenkarusell ruhig wurde und ich somit dann auch einschlafen konnte. Ich hab aber zu dem Zeitpunkt noch kein ADHS diagnose gehabt.

    LG
    Bettina

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung UK Homburg?
    Von Maus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.11.2013, 04:19
  2. Erfahrung mit Entspannungsübungen
    Von frauke r im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 5.09.2012, 00:22
  3. Erfahrung mit Cymbalta?
    Von Rose1967 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 16:50
  4. Erfahrung mit Antidepressiva..
    Von Patrick im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 18:49
  5. MPH (Methylphenidat) mit Imipramin
    Von ADS2010 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 18:20

Stichworte

Thema: Erfahrung mit Imipramin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum