Umfrageergebnis anzeigen: Welche Medikamente nehmt ihr wegen psych. Beschwerden?

Teilnehmer
62. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Keine Medikamente

    5 8,06%
  • Methylphenidat-Präparate

    35 56,45%
  • Amphetamin-Zubereitungen

    2 3,23%
  • NARI (z.B. Strattera)

    2 3,23%
  • Antidepressiva vom SSRI- oder SNRI-Typ

    21 33,87%
  • Antidepressiva vom trizyklischen Typ

    3 4,84%
  • Dopaminerge Antidepressiva (Bupropion etc...)

    5 8,06%
  • Sonstige Antidepressiva

    7 11,29%
  • Neuroleptika

    9 14,52%
  • Tranquilantien (z.B. Benzodiazepine)

    5 8,06%
  • Phasenprophylaktika (Lithium,etc)

    5 8,06%
  • Hypnotika (Zopiclon, Zolpidem, etc.)

    1 1,61%
  • Sonstige Psychopharmaka

    3 4,84%
  • Pflanzliche Präparate (Baldrian,...)

    1 1,61%
  • Homöopathische Präparate

    4 6,45%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden?

    Servus, zur Zeit:
    Fluoxetin 10mg
    Medikinet 10 - 5 - 0 - 0

    Lieben Gruß,

    Lars

  2. #12
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden?

    SSRI Paroxetin 20mg morgens

    TZA Trimipramin 125mg nachts

    PS:Schade ,dass die Medikamentenumfragen in Foren nie laufen.Man hätte eine geniale interne Datenbank....

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 64
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden?

    Seit 2 Tagen nehm ich zu meinem
    Concerta wieder das
    Wellbutrin ein.
    Muss meine dünne Haut wieder etwas schützen.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden?

    ich nehme ritalin la 40mg 10mg hexal 20mg ritalin+10mghexal 10mg hexal 10mg hexal 10mg hexal 5mg hexal und zum pennen 2,5mg hexal

    so bin ich ausgeglichner und hab keine rebounds mehr.
    jedenfalls nicht so starke.

    ich weiß es ist viel aber ich baue es zu schnell ab.und andere psyhis wirken nicht bei mir.

    und dann nehme ich noch 3mal zwei baldrian melise forte von einer bestimmten firma.

    lg Andrea

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden?

    ....Ich nehme etwa 30 bis 40 mg Ritalin und abends eine Tablette Trevilor 37,5mg.
    Wunderbar, sag ich Euch! Das Leben ist echt wieder lebenswert, auch wenns Hart auf Hart kommt. Man hätte ich doch schon viel früher die Erkenntnis gehabt..

    Rosenmädchen

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. OHNE Medikamente gut ein- und durchschlafen
    Von XiaoLong im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 13:46
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 22:50

Stichworte

Thema: Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum