Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Herzrasen Elvanse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    Herzrasen Elvanse

    Hallo zusammen,

    Ich hab heute zum ersten mal Elvanse 30 mg (8.9mg Dexamphetamin über den ganzen Tag) genommen. Ich habe zuvor schon Focalin verschrieben bekommen und vor langer Zeit Ritalin LA 20. Das erste Mal als ich Ritalin bekam, nahm ich zur selben Zeit auch Venlafaxin. Das Ritalin hat mir nicht so extrem geholfen, nahm mir aber die ständige Müdigkeit.
    Im Juni versuchte ich es mit Focalin 5mg (Venlafaxin nehme ich schon lange nicht mehr) aber das hat starke Ängste ausgelöst. Ich hatte Panikattacken und fühlte mich auch so "aufgekrazt und genervt". Dann setzte ich es wieder ab, leider nahm auch die Leistung in der Uni ab und ich konnte nur ganz wenige Kurse abschliessen (Ich bräuchte 10 Jahre Uni in diesem Tempo)
    Jetz hat das Semester wieder begonnen und meine Panikstörung habe ich ein wenig besser im Griff und aber ohne etwas gehts halt einfach nicht. Darum hab ich nach Elvanse gefragt, in der Hoffnung, das besser zu vertragen.

    Ich dachte zu Beginn auch, dass ich es besser vertrage. Die ersten 4 Stunden waren eigentlich sehr gut. Ein wenig "zappelig" und nervös aber im erträglichen Rahmen. Ich dachte möglicherweise legt sich das ja, vielleicht muss man ja die Dosis auch no anpassen. Auf jedenfalls war ich wacher und konnte besser der Vorlesung zuhören. Nach dem Mittag ging ich dann nach Hause und auf dem Heimweg kriegte ich noch einen ziemlich hohen Puls. Ich muss dazu sagen, ich habe auch so einen hohen Puls, so meistens 90, manmal auch wesentlich höher. Darum war ich mit den 120 noch nicht allzu beunruhigt. Jedoch als der (Ruhe)Puls dann bei 140 plus war, dachte ich, ich sollte besser ins Spital gehen.. Ich hatte dann ein wenig Angst, wahrscheindlich hat dies den Puls noch beschleunigt. Im Spital waren sie schon fast schockiert wegen diesem hohen Puls und ich musste dort bleiben für 2 Stunden. Ich habe keine Herzrythmus störungen, der Blutdruck war bei 130 / 90, zwar hoch aber nicht allzu schlimm. Keine Störung der Schilddrüse laut Bluttest. Sie entliessen mich mit einem Puls von 120. Der blieb so. Jetzt ist er zwischen 100 und 120. Ich werde nun zuerst meinen generell hohen Puls nächste Woche untersuchen lassen, bevor ich nochmals damit beginne.

    Hatte eigentlich schon gewisse Hoffnungen im neuen Mittel, weiss halt nicht was ich sonst tun kann. Die Uni ist schon ziemlich anspruchsvoll und kriegs fast nicht hin mich länger auf einen Text zu konzentrieren. Die Motivation ist zwar da aber umsetzen funktioniert nicht so.

    Was kann ich sonst so machen ohne Medikamente?

    Kennt sonst jemand hier so einen hohen Puls unter Stimulantien?


    lg gambade

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Herzrasen Elvanse

    Ich habe es heute mit 10mg Elvanse versucht, habe dazu den Inhalt der Tablette in Wasser aufgelöst. Habe bis jetz kein Herzrasen und fühle mich ganz gut und ziemlich ausgeglichen. Das sind zwar nur unglaubliche 3 mg Dexamphetamin aber vielleicht reagiere ich einfach stark darauf. Werde weiter berichten, ob es so bleibt.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Herzrasen Elvanse

    Ich habe seit heute Elvanse 30 mg. Bis gestern hatte ich Focalin 20 mg, bin also mit dem Wirkstoff um die Hälfte runter. Ich fühle mich heute, als hätte ich nichts genommen. Herzrasen hatte ich keines, auch beim Focalin kaum, nur gegen Nachmittag/Abend, als die Konzentration im Blut nachliess. Vielleicht war das bei dir auch so, das "Runterkommen" sozusagen...

    Bin gespannt, was du weiter zu berichten hast. Auf jeden Fall alles Gute bei der Einstellung

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Herzrasen Elvanse

    Hallo zusammen

    ich nehme seit 4 Tagen Elvanse 30mg. Mph habe ich überhaupt nicht vertragen. Ich finde das Elvanse eigentlich gut, die Nebenwirkungen sind bei mir auch der hohe Puls. Ich habe auch im "normalen" Zustand einen etwas höheren Puls, aber nicht so hoch. Er liegt so bei 120!. Mein Arzt meint, dies sollte sich wieder einpendeln. Ist aber schon nervig, irgendwie bin ich viel ruhiger und beschäftige mich nun auch mal mit mir, aber der hohe Puls löst natürlich Unruhe aus. AUCH IST MEINE wahrnehmung besser, die Farben intensiver und ich finde den Herbst plötzlich sehr schön, sehe Dinge, die mir früher nicht aufgefallen sind.
    Ich habe das Gefühl, wenn man nichts zu tun hat, also einen faulen Tag macht, ist Elvanse nicht so gut, aber für einen strukturierten Tag sehr gut.
    Heute hatte ich mich mit Meditation auf 90 Puls bringen können ( wahnsinn, ich konnte noch nie so lange meditieren, volle 40 Minuten und sehr intensiv), doch nach ca. 20 Minuten war der Puls wieder auf 115. Auch der Rebound ist doch sehr spührbar und drückt meine Stimmung 1 Stunde heftig runter. Die Wirkdauer liegt ab Einnahme bei ca. 6.5 - 7h

    kann man die 30mg Kapsel teilen?, macht das Sinn?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Herzrasen Elvanse

    Hallo zusammen,

    also ich habe letzte Woche Mal 60mg Elvanse (= 17.8mg Dexamfetamin) ausprobiert (nach Absprache mit dem Arzt), was eher meiner Dexmethylphenidat-Dosis von 20mg entspricht, und das ging in die Hose. War extrem ängstlich und spürte meinen Herzschlag stark (vielleicht war das bloss Hyperfokus, denn der Puls lag bei 60/min - allerdings weiss ich nicht, wo mein Puls ohne Stimulans liegt).

    Auf jedem Fall habe ich mich diese Frage dann auch gestellt:

    bonsai30 schreibt:
    kann man die 30mg Kapsel teilen?, macht das Sinn?
    , denn beim Focalin hatte ich die Dosis geteilt - 2x 10mg mit 3 Std. Abstand. Zu Elvanse findet man im Internet nicht viel, da das noch relativ neu ist, aber zum amerikanischen Pendant Vyvanse gibt's schon einige Diskussionen dazu. Z.B. hier: Can a vyvanse pill be split? I have a long day tomorrow! - ADD Forums - Attention Deficit Hyperactivity Disorder Support and Information Resources Community. Ich weiss nicht so recht, was ich davon halten soll. Aber ich würde mir wünschen, dass das Medikament nicht so stark einfährt (kurz und heftig) - dann ist ja auch der rebound viel spürbarer - sondern dass die Kurve flacher verläuft. Ich kann mir vorstellen, dass das mir einer zweimaligen Einnahme eher erreicht werden kann...
    Geändert von nudibranch (20.10.2014 um 09:46 Uhr) Grund: Flüchtigkeitsfehler

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Herzrasen Elvanse

    Da bin ich beruhigt, dass es auch andere gibt mit einem höheren Puls nach der Einnahme. Das Problem ist wohl auch, dass ich auch an einer Angststörung leide und Stimulantien sich nicht gerade positiv darauf auswirken. Natürlich ein grösserer Fokus auf die körperlichen Veränderungen, wie höherer Puls, das wiederum vestärkt die Ängstlichkeit und daraus folgend natürlich wieder höherer Puls usw. Ein Teufelskreis so zusagen.

    Also hab nun die Boardregeln gelesen und das teilen von Tabletten versösst ja so quasi gegen die Regeln. Wobei im Beipackzettel steht, man solle vorsichtig titrieren. Das ist halt schwer wenns nur 30mg 50mg und 70mg gibt. In den USA erhält man immerhin schonmal 20mg.

    Also momentan bin ich ein wenig ernüchtert - es hat zwar geholfen aber das letzte Mal kriegte ich doch zuviel Nervosität. Bin ein wenig fraglos. Ich muss soviel für die Uni machen und vertrag Stimulantien nicht gut :/

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Herzrasen Elvanse

    Hallo zusammen

    war heute beim Arzt und habe mit ihm die Positive, wie negative Wirkung besprochen.

    Das Positive ist sicher die Aufmerksamkeit, konnte mich gut entspannen und konzentrieren. Auch konnte ich gut schlafen.

    Die negativen sind der stark erhöhte Puls, lag ca. 10 h täglich bei ca. 120! und nach 24h immer noch bei 100!, dies ist viel zu hoch nach 6 Tagen. Der Rebound war sehr deutlich spührbar und kam am frühen Nachmittag, die Wirkdauer ist zu kurz. Mein Arzt klärt mit dem Hersteller ab, ob eine Dosiserhöhung auch die Wirkdauer verlängert.

    Ich mache nun 3 Tage Pause, dann EKG ohne Elvanse und dann mit Elvanse.

    wäre gut, wenn sich dies mit dem Puls legt. Sollte dies nicht funktionieren, bleibt mir nur noch Strattera

    Wünsch euch alles Liebe

    Bonsai

Ähnliche Themen

  1. Medikinet u Herzrasen
    Von pinguin30 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 9.05.2013, 21:46
  2. Herzrasen bei Medikinet
    Von Goofy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 14:54
  3. Nächtliches Herzrasen
    Von Schnubbel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.01.2013, 18:37
  4. Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!!
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 20:08

Stichworte

Thema: Herzrasen Elvanse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum