Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Medikamentenchaos!? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    Medikamentenchaos!?

    Hallo ihr alle,

    ich bin gerade etwas ratlos da ich nicht mehr so ganz durch die möglichen Ursachen für, Folgen oder Wechselwirkungen der Medis durchsteige.
    Ich nehme seit Jahren die Pille, seit ca. 16 Monaten Medikinet adult, seit Frühjahr 2014 Venlafaxin, seit Sommer 2014 einen Betablocker, da ich auf einmal sehr hohen Blutdruck hatte.
    Mein Gynäkologe hat jetzt sofort eine andere Pille verordnet, wegen möglicher Thrombosegefahr.

    Die Wirkung der anderen Medikamente krieg ich selbst nicht mehr so richtig eingeschätzt, die anfangs extrem spürbare MPH Wirkung ist logischerweise mittlerweile weg, Venlafaxin hilft mir wunderbar. Mit dem Betablocker fühl ich mich total aufgedunsen und schwer, Zunahme ca. 2 - 3 kg.
    Hab die Tabletten mal weggelassen, aber da habe ich schnell wieder die Symptome des hohen Blutdrucks gespürt. Also weiter und demnächst mit dem Arzt reden, ob ein anderer Betablocker infrage kommt.

    Hat noch jemand so eine Kombi und wie geht es euch damit?

    Liebe Grüße von der Blitzhexe

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Medikamentenchaos!?

    Symptome des hohen Blutdrucks ?!?

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: Medikamentenchaos!?

    Naja, Unruhe, roter Kopf usw.

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikamentenchaos!?

    Hi Blitzhexe,

    wie hoch ist denn dein Blutdruck? Vor dem Betablocker und jetzt?

    Ich nehme zusammen mit Methylpheni TAD Bisoprolol 5 mg ein. Das bekommt mir sehr sehr gut. Bei mir war es hauptsächlich der hohe Ruhepuls von 100 damals, der mich so fertig machte. Allerdings habe ich diesen schon seit mind. 10 Jahren. Das MPH nehme ich erst seit 1,5 Jahren.

    Ich würde irgendwie versuchen die Pille abzusetzen.
    Ich habe diese vor 8 Wochen abgesetzt, allerdings bin ich auch schon fast durch mit den Wechseljahren, hab keine Periode mehr.
    Seitdem geht es mir noch mal besser, aber vielleicht auch, weil ich nun Tibolon 2,5 mg bekomme. Das ist eine (künstliche) Hormonersatztherapie.

    Ich nehme ausserdem noch Elontril 150, L-Thyroxin 150, Thybon 20 und Dominal 40 (abends zum Schlafen) ein.
    Das ist ein ganz schöner Cocktail und so genau kann ich das MPH auch nicht mehr heraus finden von der Wirkung her.
    Ich merke nur, wenn ich es nicht genommen habe und das allerdings auch erst im Laufe des Tages, wenn ich am PC sitze oder mich auf irgend etwas anderes wie Auto fahren konzentrieren muss.

    Habe vor kurzem wie gesagt die Pille abgesetzt, das Elontril halbiert von 300 mg auf 150 mg und das Dominal von 80 mg auf 40 mg halbiert.
    Hiermit geht es mir ganz gut, aber die MPH Wirkung an sich merke ich auch nicht mehr.....halt nur, wenn ich es nicht nehme.

    lg Heike

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: Medikamentenchaos!?

    Ich hatte beim Langzeitmessen im Sommer einen ständig zu hohen Blutdruck, tagsüber wie auch nachts, meine so ca. 150:105, genaue Werte weiß ich nicht, müsste ich noch mal suchen.
    Bis dahin hatte ich immer einen Bilderbuchblutdruck. 120:80
    Puls war auch meist sehr hoch.
    Seit ich Venlafaxin nehme, scheint der BD gestiegen zu sein.
    Ich nehme Bisolich 5 mg und hatte dann immer recht normalen Blutdruck. meist so 117:77.
    ich hab auch gemerkt, dass mein Gesicht nicht mehr so rot und heiß wurde und ich ruhiger wurde.
    Und die Pille werde ich gegen Minipille tauschen oder ganz weglassen, endlich mal wieder nur mit den eigenen Hormonen leben

Stichworte

Thema: Medikamentenchaos!? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum