Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Mph 20mg unretadiert - wechselnde Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 120

    Mph 20mg unretadiert - wechselnde Wirkung

    Hallo, wie kann es sein das ich manchmal eine gute Wirkung habe und denn wieder tage fast keine?

    Also ich weiß das man es nicht immer selbst merkt, hole mir aber regelmäßig Fremdmeinungen ein.

    Wenn mir es auffällt das nix wirkt, fragen die anderen schon längst was denn los ist.

    Einige Tage brauche ich nur 20 - 10 - 0
    denn wieder 20 - 20 - 0
    und denn mal 20 - 20 - 20 - 20 und ich kann mich trotzdem nur schlecht konzentrieren und bin mega zappelig.
    Manchmal sogar morgens gleich 40 und denn 3 mal 20

    Das doch xtrem viel wie ich finde.

    Und vorallem, wo zum geier kommt dieser Wirkunterschied her???

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Mph 20mg unretadiert

    Du hast irre Sprünge in deinen Dosierungen. Das muss ja schief gehen.

    Du bist ein Mensch und keine Maschine, die man mit Öl füttert und die dann läuft.

    Soll heissen, auch mit Stimmulanzien hast du gute und schlechte Tage. Ist ganz normal. Hat jeder.

    Kein Mensch kann immer und bei allem gleich reagieren. Was erwartest du von dem Medikament?

    Es soll dich unterstützen und nicht zu einem anderen Menschen machen.

    Die Wirkung kann bei dir gar nicht konstant sein, da du Mega-Fehler bei deiner Einnahme machst.
    Tagesschwankungen sind normal, auch mit Medikation. Aber wenn du derart deine Dosis veränderst und das echt megaheftig, dann wundert mich nix.

    Bei MPH gilt die Faustregel "Weniger ist mehr". Kann mir auch nicht vorstellen, dass dein Arzt deine heftigen Dosisveränderungen so empfohlen hat.
    Sprünge von 5-10 mg sind ja noch vertretbar, aber von 30 mg auf 100 oder 80 mg???

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 120

    AW: Mph 20mg unretadiert

    Hallo Heike,

    die regel kenn ich, mit weniger ist mehr, deswegen versuche ich ja auch immer mit wenig auszukommen.

    Manchmal wirkt aber nur die hohe dosierung, deswegen die sprünge.

    Hab durch schichtdienst keinen geregelten tagesablauf, also nix mit jeden tag zur selben zeit aus dem bett usw.

    Mein arzt weiß das auch und läßt mir freie hand, abmachung war nur höchstdoses von 100mg.
    Einstellen durfte ich mich auch selbst, muß ich ja mit klarkommen und nicht er.

    Trotzdem verstehe ich nicht diese großen unterschiede, warum das so sehr schwankt.

  4. #4
    ellipirelli

    Gast

    AW: Mph 20mg unretadiert

    ich nehm ja auch das unretardierte, kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, morgens gleich mit dem doppelten der normalen Dosis zu starten.
    Warum?? Auf welcher Basis??
    Das ich evtl im Lauf des Tages mal ne Gabe mehr brauche, das kann passieren.
    Aber doch nicht morgens, wenn du noch gar nicht weißt, ob und wie stark es "heute" wirkt, gleich mal "prophylaktisch" das Doppelte?
    siehe Heike...

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 183

    AW: Mph 20mg unretadiert

    ich kenn das auch mit der unregelmäßigen wirkung von mph abhängig von der tagesform. ich seh das aber mittlerweile so das mph kein wundermittel ist und schwankungen leider notgedrungen hinzunehmen sind, auch wenns schwerfällt.

    es wäre besser die ursache für die dauernden schwankungen auszumachen und abzustellen als mit
    ständiger umdosierung darauf zu reagieren. erstens setzt du deinen körper dadurch in dauerstress, was die mph wirkung negativ beeinträchtigt. und zweitens läufst du gefahr dich unbewusst über oder unzudosieren, was sich wiederrum negativ auswirkt und die symptome eher verstärkt als lindert.
    ich erleb das bei mir so: je ausgeruhter und gesünder ich bin, je mehr struktur und weniger stress, desto besser und gleichmässiger die wirkung. bin ich unausgeschlafen oder krank wirkt es gar nicht, egal wie hoch dosiert.
    aber hast du vielleicht mal deinen cortisolwert messen lassen? ich glaube
    bei stress durch schichtarbeit könnte der ev. dafür verantwortlich sein für die schankungen. ist nur ne vermutung, ich bin kein arzt.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 120

    AW: Mph 20mg unretadiert - wechselnde Wirkung

    Also, ich merke schon nach den ersten 20min wach ob ich total neben der spur bin oder nicht.
    Hab versucht immer mit der selben dosis zu fahren, hat sich aber als schlecht herrausgestellt.
    Wenn ich denn nicht gleich da gegen steuer, kann ich den Tag vergessen, das zieht sich denn durch den ganzen Tag.
    Und das schlimmste is wenn ich da nicht mehr weg komme, zu 90% wirds nur schlimmer, so das ich nix mehr hinbekomme, total verpeilt und unsicher, bis zum zittern.
    Nicht schön!!!
    Deswegen diese radikale einstigsdoses, denn gehts meistens.

    Aber warum ich diese starken schwankungen habe, was konzentration, unruhe und unsicherheit angeht, weiß nicht, leider

    Also das der streß von der arbeit und der schichtdienst damit reinrührt weiß ich.
    Allerdings warum erlebe ich die selben streßfaktoren so unterschiedlich an verschiedenen tagen, wenn das umfeld sich nicht verändert.

Ähnliche Themen

  1. Worin genau liegt der Unterschied zwischen retardiert und unretadiert?
    Von moonstone im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 17:35
  2. neuer Versuch mit Ritalin unretadiert
    Von cengel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 18:37
  3. Arzt will kein Ritalin unretadiert verschreiben - Haftung ?
    Von cengel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.2013, 15:05
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 17:29
  5. Medikinet unretadiert.....wie lange ist noch mal die Wirkung?
    Von Heike im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.12.2012, 15:11

Stichworte

Thema: Mph 20mg unretadiert - wechselnde Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum