Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Zyklusverschiebung durch attentin? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    Zyklusverschiebung durch attentin?

    Guten morgen ihr lieben gleichgesinnten,

    ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.... Ich nehme seit 2 Wochen attentin, weil mir ritalin arge Nebenwirkungen bereitet. Meine Diagnose ist noch recht frisch. Nun hätte ich am Donnerstag meine Regel bekommen müssen. Die ist jedoch ausgeblieben. Eine Schwangerschaft besteht allerdings nicht. Hat noch jemand unregelmässigkeiten bzw. Verspätungen seiner unliebsamen Regelblutungen festgestellt ? Bzw. Könnte es mit dem attentin zusammen hängen?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Zyklusverschiebung durch attentin?

    Sandstern schreibt:
    Guten morgen ihr lieben gleichgesinnten,

    ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.... Ich nehme seit 2 Wochen attentin, weil mir ritalin arge Nebenwirkungen bereitet. Meine Diagnose ist noch recht frisch. Nun hätte ich am Donnerstag meine Regel bekommen müssen. Die ist jedoch ausgeblieben. Eine Schwangerschaft besteht allerdings nicht. Hat noch jemand unregelmässigkeiten bzw. Verspätungen seiner unliebsamen Regelblutungen festgestellt ? Bzw. Könnte es mit dem attentin zusammen hängen?
    Ja, das könnte es. Psychopharmaka können sich auf den gesamten Hormonhaushalt auswirken. Da gibt es Gynäkologen, die sowas untersuchen und rauskriegen können. Zumindest können Gynäkologen auch entscheiden, ob ein Eingreifen notwendig ist. Es könnte auch sein, dass ich der Zyklus neu einstellt - diese Beurteilung solltest Du einem Facharzt überlassen.

  3. #3
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Zyklusverschiebung durch attentin?

    ...bei mir brach erst mal Chaos aus, mit medikinet

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Zyklusverschiebung durch attentin?

    Das beruhigt mich ungemein. Danke für eure antworten

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: Zyklusverschiebung durch attentin?

    ja bei mir hat sich die regelbutung auch um eine woche verschoben, habe mir keine sorgen gemacht, weil eh schwangerschaft ausgeschlossen war, aber ich hatte das öfters mal, wenn ich gestresst bin, bei medikamentenumstellung und das letzte mal von medikinet adult auf attentin, das pendelt sich aber wieder ein, ;-)

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Verbesserung durch Attentin???
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 20:38
  2. Attentin - Nebenwirkungen
    Von zlatan_klaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 06:12
  3. Attentin - Was beachten?
    Von hitori im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 2.01.2014, 15:44
  4. Vyvanse? Attentin?
    Von noubamofi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 22:05
  5. Attentin
    Von knoevenagel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 20:10

Stichworte

Thema: Zyklusverschiebung durch attentin? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum