Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Diskutiere im Thema frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie

    Hallo,
    wisst ihr, welche mittel bei adhs und, zwar noch nie aufgetretener Epilepsie, aber im EEG nachgewiesenen spikes ans waves, gegeben werden dürfen?

    in den normalen praxen, geben sie einem einfach mal Valium i.v. und das reicht für die untersuchung.valium hab ich auch noch nie genommen. Baldrian war mein höchstes..


    ich muss ne kontroll-Koloskopie und vielleicht ne gastro machen lassen und ohne sedierung ist das schon hart..

    bisher hab ich mich halt einfach heftig zusammen gerissen und es ausgehalten.

    hab zweimal ne richtige Narkose bekommen und das war unproblematisch. Einmal vorher ne beruhigungstablette, auf die ich nur noch putz munter war .

    bevor ich da nem Termin mache, will ich das abgeklärt haben!

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie

    Ich habe mal Dormicum bekommen. Hat 0 gebracht. Der Arzt hat mich nur angemacht ob ich Drogen nehme, dann gemeint noch mehr könne er mit nicht geben und einfach angefangen. Soviel zum Thema schon hart, kann ich ein Lied von singen. Lass dir das nicht verabreichen

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie

    Dormicum hat bei mir bisher mehrfach wie ein Aufputschmittel gewirkt. Völlig nutzlos! Du kriegst damit alles mit.

    Mit Propofol habe ich eine gute Erfahrung gemacht bei einer Magenspiegelung.Damit hab ich von der Untersuchung nichts mitbekommen. Habe morgens das MPH weggelassen. Hab allerdings keine EEG-Verändungen!

  4. #4
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie

    Ich würde da den Arzt fragen.

    Bei meinem Zahnarztbesuch hat die Betäubung des Zahns, der gezogen werden sollte, nicht richtig gewirkt. Ich nehme an, dass das am MPH lag, denn ich hatte nie Schwierigkeiten damit.

    Rein prophylaktisch würde ich am Tag der Behandlung auf MPH verzichten.

    ++++++++++++++++++++++

    [OT]
    Macht man das wirklich auch mit Betäubung? Ich habe bislang 2x die Kamera ohne Betäubung schlucken müssen.

    [/OT]

  5. #5
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie

    Ich hatte auch zweimal eine Gastroskopie und beide Male bekam ich keinerlei Betäubung.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie

    Propofol! Üblich und bei ADHS unproblematisch....

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie

    Respekt!
    Ich hab bei dem Mal ohne Betäubung mit dem Schlauch um mich geworfen...obwohl die Gastrokopie ja sehr kurz dauert konnte ich das gar nicht ab! Und der Arzt hatte von mir ziemlich die Nase voll...

  8. #8
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie

    Was ich an der ganzen Sache viel schlimmer finde ist, dass man ewig vorher nüchtern bleiben muss.

    Der Moment des Schlauchschluckens ist extrem unangenehm, aber machbar. In ANbetracht der Nachwirkungen und Risiken einer Anästhesie entscheiden sich die hiesigen Internisten für ein simples Lidocain-Rachenspray...

  9. #9


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie

    Hallo.

    Zur Anwendung kommen bei einer Gastroskopie oder Koloskopie üblicherweise entweder 1. Midazolam (Handelsname Dormicum) oder 2. Propofol.

    Von Diazepam (Handelsname z. B. Valium) höre ich in dem Zusammenhang zum ersten Mal, denn die sedierende Wirkung von Diazepam ist für diesen Einsatzzweck 1. zu schwach und dauert 2. viel zu lange.

    Die Halbwertszeit von Diazepam im Körper liegt bei 20 bis 100 Stunden, die der aktiven Metaboliten (also ebenfalls sedierender "Umbauprodukte") sogar bei bis zu 200 Stunden.

    1. Midazolam ist ein sehr potentes, kurzwirksames Benzodiazepin (Halbwertszeit hier: etwa 2 Stunden), das stark sediert und ggf. zum Einschlafen führt.

    Außerdem verursacht es eine anterograde Amnesie, sodass man sich nach der Untersuchung oft nicht mehr oder nur noch undeutlich an diese erinnern kann.

    Das ist - zumindest aus Sicht der Ärzte - recht praktisch, aber m. E. auch ethisch fragwürdig, denn letztlich kann die Untersuchung sehr quälend gewesen sein und man erinnert sich eben nur nicht mehr daran.

    Midazolam wirkt relativ lange deutlich spürbar nach, sodass man sich für denselben und ggf. den nächsten Tag nichts mehr vornehmen sollte und auch eine Teilnahme am Straßenverkehr ist in dieser Zeit definitiv ausgeschlossen.

    Außerdem kann es zu paradoxen Reaktionen kommen, sodass entweder die sedierende Wirkung ausbleibt oder sich sogar ins Gegenteil kehrt (das führt ggf. zu nicht sehr amüsanten Szenen ).

    2. Propofol ist ein Kurznarkotikum, das zwar in niedriger Dosierung auch "nur" stark sedierend wirkt (Einsatz z. B. über längere Zeit sachgerecht beim "künstlichen Koma" oder unsachgemäß bei Michael Jackson), in höherer Dosierung aber eben das verursacht, für was es entwickelt wurde und einem sozusagen ohne Chance zur Gegenwehr die Lichter ausknipst.

    Propofol verursacht im Gegensatz zu Midazolam keine langanhaltende Beeinträchtigung, sondern man fühlt sich schon kurze Zeit nach dem Aufwachen wieder fit.

    (cave: das ist man natürlich noch nicht vollständig, sodass die Teilnahme am Straßenverkehr auch hier für 24 Stunden ausgeschlossen ist!).

    Propofol verursacht im Allgemeinen keine Amnesie.

    In letzter Zeit hat aufgrund der wesentlich effektiveren und kurzandauernden Wirkung Propofol mehr und mehr das Midazolam abgelöst.

    Allerdings ist eine Kurznarkose mit Propofol nicht in jeder Praxis möglich, da - wie bei Narkosen üblich - bestimmte Anforderung an die personelle Besetzung und die Ausstattung gestellt werden.

    Zudem muss der die Narkose durchführende Arzt natürlich mit dem Umgang mit Propofol vertraut sein.

    Persönlich würde ich mir nichts anderes verabreichen lassen, denn im Gegensatz zu Midazolam erfüllt Propofol den angedachten Zweck meines Erachtens um Klassen besser.





    LG,
    Alex

  10. #10
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie

    ............. Danke

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. welches Mittel bei Migräneneigung
    Von cengel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 18:48
  2. Mittel Naproxen - Wirkung bei ADS
    Von conscience im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 22:58
  3. Mittel zur Konzentrationssteigerung
    Von braindump im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 16:54
Thema: frage: welche Mittel bei kurznarkose gastroskopie, coloskopie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum