Hmm

aficionado schreibt:
Bist Du sicher das sind Herzprobleme und keine Magenprobleme?
Das ist in dem Fall komplett irrelevant, denn Beschwerden dieser Art müssen abgeklärt und fachgerecht diagnostiziert werden.

Was nicht die Sache von Forum-Mitgliedern ist, die - neben fehlendem Fachwissen - auch üblicherweise nicht über die Fähigkeit verfügen, über das Internet EKGs und Gastroskopien durchzuführen.

coolboy2013 schreibt:
Wenn ich bei meinem Arzt von leichten Herzproblemen oder sonstigen Beschwerden anfange, dann besteht das Risiko, dass ich keine höheren Dosen an MPH mehr bekomme.
Das hat auch durchaus seine Gründe.

Ein Arzt hat gewöhnlich lieber einen Patienten mit nicht optimaler Medikamentenwirkung, als einen toten Patienten.

Normalerweise ist das auch den Patienten lieber.

Wie genau äußern sich denn diese "leichten Herzprobleme"?

Der Ursache müsste sich kardiologisch auf den Grund kommen lassen und unter Umständen ergibt sich daraus auch eine Möglichkeit zur Behebung.

coolboy2013 schreibt:
Gibt es ausser Medikinet noch anderes MPH als 5mg Retard Variante ? :-)
Nein, so ein Präparat gibt es nicht.

Das einzige andere (Medikinet retard) ist pharmakologisch identisch mit Medikinet adult.

Equasym retard, Ritalin adult und Ritalin LA (auch wieder identisch mit Ritalin adult) sind erst ab 10mg erhältlich und Concerta erst ab 16mg.

Retardierte Generika gibt es nicht.

Und alle retardierten Methylphenidat-Präparate sind nicht teilbar.

Mal davon abgesehen: Erwartest du hier tatsächlich eine Hilfestellung dabei, deinem Arzt (mögliche) Herzprobleme zu verschweigen, nur um weiterhin MPH verordnet zu bekommen?

Das ist potentiell tödlicher Irrsinn und solchen unterstützen wir hier bestimmt nicht.

(Geschlossen)




LG,
Alex