Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Medikinet adult und Medikinet retard identisch? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 320

    Medikinet adult und Medikinet retard identisch?

    Folgende zwei Beiträge hier abgetrennt + neues Thema erstellt (off-Topic):

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...tml#post511227
    ____________________________


    Heike schreibt:
    Hier in diesem Thread werden so viele falsche und irreführende Aussagen gemacht, das ist einfach nur ganz schrecklich.

    Für "Anfänger" mit Medikinet adult 10 mg muss das hier ein Desaster sein.

    Ich wollte eigentlich Punkt für Punkt hier auf jeden einzelnen eingehen, aber das will Lis ja gar nicht wissen.
    Lis nimmt bereits am 3. Tag schon 3 Tagesdosen Medikinet adult und wundert sich über Müdikgkeit am Abend. Ach ja abnehmen ist ja auch noch ganz schön, sind ja eh ein paar Kilo zuviel.

    Juphi rät ihr, nach 1-2 Tagen der Einnahme schon zu einem anderen Medikament!!!! Und das ihre aufgeführten Nebenwirkungen ja immer so sind. Bei jedem Menschen, der mit Medikinet adult beginnt. Was soll denn diese Verallgmeinerung?

    Okay Leute, jetzt reg ich mich nur noch auf. Das ist es mir nicht wert.
    Hallo Heike, ich habe diese Frage schon im Kinder-und Jugendlichen Bereich gestellt, aber dort treibt sich wohl niemand rum,und zwar ob Medikinet retard und Medikinet adult identisch sind und hab auch schon gelesen ,das
    es wohl so ist, was ich aber noch gerne wüsste ist ob es das Gleiche ist wenn ich auf einmal 3 mal eine 10mg Medikinet adult nehme oder 1 mal Medikinet retard 30mg.
    Können Nebenwirkungen bei Einnahme von 3 Kapseln höher sein durch die Substanzen die außer dem eigentlichen Wirkstoff noch enthalten sind?

    Es scheint mir, du hättest ein bisschen Ahnung.
    Geändert von Alex ( 7.09.2014 um 10:56 Uhr) Grund: s. Edit

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erfahrungen mit Medikinet 10mg

    Hi Phlegmon,

    also ob die Träger- und Hilfsstoffe bei Medikinet adult und Medikinet retard die gleichen sind weiss ich leider nicht. Müsste ich auch nachschauen.
    Bezgl. MPH gibt es bei den beiden keinen Unterschied. In beiden Medis ist das MPH retardiert.

    Ich vermute es geht um dein Kind? Hattest du den Kinderarzt mal gefragt danach? Wobei ich auch leider die Erfahrung machen musste, dass viele Ärzte und Apotheker sich der Unterschiede der einzelnen Medis gar nicht bewusst sind. Wenn der Hauptwirkstoff der gleiche ist, wie hier das MPH, dann können die meisten es gar nicht verstehen, dass bei dem einen Medi mehr NW auftreten als bei dem anderen. Bestes Beispiel hierfür sind L-Thyroxin und Euthyrox für die Schilddrüse. Gleicher Wirkstoff, aber verschiedene Zusammensetzungen. Das eine vertrage ich,das andere nicht.

    Ich denke, das ist hier alles ein bisschen OT. Wenn du magst, können wir auch per PN weiter schreiben.

    lg Heike

  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: Erfahrungen mit Medikinet 10mg

    Hallo.

    Heike schreibt:
    also ob die Träger- und Hilfsstoffe bei Medikinet adult und Medikinet retard die gleichen sind weiss ich leider nicht.
    Sind sie.

    Bei Medikinet adult und Medikinet retard handelt es sich zu 100% um identische Präparate, die lediglich unter verschiedenen Handelsnamen vermarktet werden.

    Dass es sich tatsächlich um vollständig identische Präparate handelt, war grundlegend für die Erlangung der Zulassung zur Anwendung bei Erwachsenen ohne die Notwendigkeit einer vollständigen Neuentwicklung eines entsprechenden Präparates oder der Durchführung weiterer und noch detaillierterer Studien.

    Pflegmon schreibt:
    was ich aber noch gerne wüsste ist ob es das Gleiche ist wenn ich auf einmal 3 mal eine 10mg Medikinet adult nehme oder 1 mal Medikinet retard 30mg.
    Können Nebenwirkungen bei Einnahme von 3 Kapseln höher sein durch die Substanzen die außer dem eigentlichen Wirkstoff noch enthalten sind?
    Es wäre mir nicht bekannt, dass es hierzu Studien gibt, aber theoretisch m. E.: ja.

    Dies alleine schon dadurch bedingt, dass durch drei Kapseln schlicht und einfach die dreifache Menge an Kapselmaterial eingenommen wird.

    Des Weiteren ergeben sich Unterschiede in den enthaltenen Hilfsstoffen zumindest bezüglich der enthaltenen Farbstoffe, da diese je nach angegebenem Wirkstoffgehalt differieren.

    Im Übrigen halte ich auch Unterschiede bei der eigentlichen Wirkstofffreisetzung für denkbar.

    Es ist nicht so, dass in den Kapseln mit höherem Wirkstoffgehalt einfach mehr Pellets mit demselben Aufbau enthalten sind, sondern diese unterscheiden sich je nach Dosierung der Kapseln und daher möglicherweise auch durch die Freisetzungscharakteristiken.

    All dies ist - wie gesagt - jedoch unabhängig davon, ob es sich bei einer bestimmten Kapsel um Medikinet adult oder Medikinet retard handelt, da die Kapseln mit demselben Wirkstoffgehalt jeweils identisch sind.





    LG,
    Alex

  4. #4
    pero

    Gast

    AW: Medikinet adult und Medikinet retard identisch?

    Wenn die Wirkung von 30 mg MPH retadiert die beste Wirkung zeigt glaube ich nicht das es einen wesentlichen Unterschied macht ob man 3 x 10 mg oder 1 x 30 mg nimmt, ausser das man allergisch auf den Träger (Stärke) reagiert und das ist wohl doch eher die Ausnahme.
    Das Hauptproblem mit dem viele bei Medikinet adult zu kämpfen haben ist die 2. Wirkstoffabgabe die sehr stark von der Ernährung bzw. der aufgenommenen Nahrung abhängt, aber auch da kann ich mir nicht vorstellen das es einen wesentlichen Unterschied macht.
    Ich hatte bei medikinet adult allerdings recht starke Probleme nach der wirksamen Zeit.
    Wenn Du Nebenwirkungen aufgrund des Trägermaterials vermutest würde ich mal einen Versuch mit Ritalin adult machen und schauen ob das bei Dir auch besser funktioniert. Jedenfalls dürfte ein Wechsel des Medikaments mehr Einfluss haben als die Frage ob man die Wirkstoffmenge durch 3 x 10 mg oder 1 x 30 mg einnimmt.

    lg
    pero

  5. #5
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Medikinet adult und Medikinet retard identisch?

    Wenn man Fragen hat, kann man gut auch bei medice selber anrufen.

    dass adult und retard das gleiche sind, hat mir der Arzt dort gesagt. Es kommt aus dem gleichen Pott.

  6. #6


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: Medikinet adult und Medikinet retard identisch?

    Hmm

    pero schreibt:
    Das Hauptproblem mit dem viele bei Medikinet adult zu kämpfen haben ist die 2. Wirkstoffabgabe die sehr stark von der Ernährung bzw. der aufgenommenen Nahrung abhängt, aber auch da kann ich mir nicht vorstellen das es einen wesentlichen Unterschied macht.
    Der Unterschied bewegt sich zwischen einer verzögerten Freisetzung der retardierten Wirktoffanteile (wie vorgesehen) und einer quasi sofortigen Freisetzung der retardierten Wirkstoffanteile.

    Das würde ich durchaus als "wesentlich" bezeichnen.

    pero schreibt:
    würde ich mal einen Versuch mit Ritalin adult machen und schauen ob das bei Dir auch besser funktioniert.
    Geht es hier um ärztlich verordnete Psychopharmaka oder um Bonbons?

    pero schreibt:
    Jedenfalls dürfte ein Wechsel des Medikaments mehr Einfluss haben als die Frage ob man die Wirkstoffmenge durch 3 x 10 mg oder 1 x 30 mg einnimmt.
    Durchaus möglich.

    Nur ist das (der Wechsel eines Medikamentes) hier eben

    a) nicht die Frage

    b) nicht die Sache von Mitgliedern dieses Forums.




    LG,
    Alex

  7. #7
    pero

    Gast

    AW: Medikinet adult und Medikinet retard identisch?

    Alex schreibt:
    Hmm



    Der Unterschied bewegt sich zwischen einer verzögerten Freisetzung der retardierten Wirktoffanteile (wie vorgesehen) und einer quasi sofortigen Freisetzung der retardierten Wirkstoffanteile.

    Das würde ich durchaus als "wesentlich" bezeichnen.



    Geht es hier um ärztlich verordnete Psychopharmaka oder um Bonbons?



    Durchaus möglich.

    Nur ist das (der Wechsel eines Medikamentes) hier eben

    a) nicht die Frage

    b) nicht die Sache von Mitgliedern dieses Forums.




    LG,
    Alex


    In der Frage ging es darum ob es einen Unterschied gibt von 3 x 10 mg adult oder 1 x 30 mg Medikinet retard. Nun handelt es sich dabei um das gleiche Medikament das unter einem anderen Namen vertrieben wird. Es ging NICHT um das unretadierte...

    Ich denke der Sinn des Forums ist es Erfahrungen auszutauschen und da habe ich einen sehr ernst gemeinten Vorschlag gemacht, weil ich selbst Erfahrungen mit erheblichen Nebenwirkungen von diesem Medikament gemacht habe, was ist daran bitte falsch?

    Ritalin LA ist nicht frei verkäuflich, also nur über einen Arzt zu bekommen, also rede ICH nicht von Bonbons, daher verbitte ich mir solche Unterstellungen... Mir ist sehr bewußt um was es hier geht.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 320

    AW: Medikinet adult und Medikinet retard identisch?

    Also, die eigentliche Frage hat sich eigentlich beantwortet, es ging darum, dass ich immer angenommen hatte, das medikinet retard und - adult unterschiedlich sind,
    weil meine Tochter bald 18 wird und dann umsteigen soll. Ich weiß ja jetzt, dass sie gleich sind.
    Bei mir selbst war es aber so, dass ich bei 3 mal 10 mg mehr Nebenwirkungen spüre als bei 1 mal 30 mg, möglicherweise bilde ich es mir ein, weil die Menge an Tabletten so viel
    erscheint, 5 mg stehen mir auch noch zur Verfügung, das wären dann schon 6 Tabletten.

    Werde meine Ärztin nächste Woche darauf ansprechen.

  9. #9


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: Medikinet adult und Medikinet retard identisch?

    Hallo,

    pero schreibt:
    daher verbitte ich mir solche Unterstellungen...
    Verbitten darfst du dir gerne, was du willst und solange du das willst.

    Bis zum Abschluss der Verbitterei empfehle ich dir jedoch folgende Lektüre

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...h-alkohol.html

    und rate nachfolgend entsprechend zu einer dem Inhalt der verlinkten Seite angepassten Handlungsweise.

    Sollte diese Anpassung nicht umgehend und adäquat ausfallen, so werde ich sie entsprechend nachhaltig fördern.

    Ich denke, wir haben uns verstanden.




    LG,
    Alex

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard = Medikinet adult?
    Von ChaosStern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 14:24
  2. Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament?
    Von Snappycat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 18:08
  3. Nebenwirkungen von Medikinet adult (retard)
    Von manusch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 3.04.2012, 13:16
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Medikinet adult und Medikinet retard identisch? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum