Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Medikinet Adult - Dosis und Auswirkungen auf das Schlafverhalten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ritter Lin

    Gast

    Medikinet Adult - Dosis und Auswirkungen auf das Schlafverhalten

    Hallo liebes Forum,

    mich würde interessieren ob einige von euch dieselben Erfahrungen gemacht haben:

    Bei einer bestimmte Dosis von Medikinet Adult (15/10), fühle ich mich tagsüber wunderbar ausgeglichen und merke nur sehr wenig von meinen ADHS-Symptomen. Dabei achte ich darauf, die 2. Einnahme spätestens um 16 Uhr vorzunehmen. Abends -meist gegen 24 Uhr- kann ich auch wunderbar einschlafen.

    Das Problem: Am nächsten Morgen fühle ich mich total gerädert und erschöpft. Fast so, als hätte ich nur wenige Stunden geschlafen. Wenn ich meine Tagesdosis auf 10/10 verringere, tritt dieses Problem nicht auf. Allerdings wirkt diese geringere Dosis nicht ganz so gut wie die andere.

    Daher meine Frage: Wie kann es sein, dass ein so geringer Unterschied bei der ersten Einnahme (morgens 10 statt 15 mg), sich so gravierend auf mein Schlafverhalten auswirkt. Der Wirkstoff müsste doch bis dahin längst abgebaut sein und meine Nachmittagsdosis um 16 Uhr beträgt ja in beiden Fällen 10 mg.

    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen oder hat einen Tipp für mich ?

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet Adult - Dosis und Auswirkungen auf das Schlafverhalten

    Hi Ritter

    Wieviel Stunden schläfst du denn genau?

    Wann nimmst du deine 1. Kapsel ein? Wieviel Stunden liegen zwischen den beiden Einnahmen?
    Und dann noch die wichtige Frage....isst du gut, bevor du die Kapsel nimmst? Bei beiden Einnahmen muss gut gegessen werden. Auch regelmässiges Essen über den Tag verteilt. Von trinken rede ich jetzt nicht.

    Und du nimmst nicht zufällig Magenschutzmittel ein wegen Übersäuerung?

    Und dann noch die Anmerkung von mir, ohne dass sie auf dich bezogen ist. Eine Bekannte von mir hat sich trotz Medikinet adult (Neu-Eindosierung) abends ihre 2 Gläschen Rotwein gegönnt, weil sie jahrelang damit gut einschlafen konnte. Das war bei ihr so drin. Und sie wollte ihr Ritual nicht aufgeben. Aber sie hat sich auch wie gerädert am nächsten Morgen gefühlt. Das war so vorher ohne Medikinet adult nie gewesen.

    Mit anderen Worten: Alkohol, Kaffee und Nikotin können bei MPH Einnahme zu Überdosierungssymptomen führen. Da können deine 5 mg, die du oben anmerktest, schon zu viel sein.

    Alkohol, Kaffee und Nikotin erhöhen den Dopaminspiegel im Gehirn, deshalb haben viele ADHS-ler mit diesen Substanzen eine Art von Suchtverhalten. Ohne sind sie wesentlich unruhiger. Kommt jetzt MPH (oder auch Elontril) noch hinzu, können u. U. Übelkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlafprobleme etc auftreten.

    Also solltest du diesbezüglich deine "Rituale" haben, über Tag oder aber abends, dann kann es mit 15-10-0 schon zu Überdosierungssymptomen kommen, die sich in schlechterem Schlaf äussern (zu viel Gehirnaktivität). Deshalb fühlst du dich morgens wie gerädert.

    Mit 10-10-0 ist dein Gehirn dann nicht überfordert und du nimmst die fehlenden 5 mg mit den o.g. Substanzen ein.

    Ich hoffe, du verstehst was ich meine. Und natürlich will ich dich jetzt hier nicht als Alki abstempeln. Wie gesagt, es kann auch am Nikotin oder am Kaffee liegen.

    Nimmst du noch andere Medis ein?

    So...habe fertig mit meiner Fragerei

    lg Heike

  3. #3
    Ritter Lin

    Gast

    AW: Medikinet Adult - Dosis und Auswirkungen auf das Schlafverhalten

    Hallo Heike,

    danke für deine ausführliche Antwort.

    Zu deinen Fragen:

    Wieviel Stunden schläfst du denn genau?
    Ich schlafe immer so um die 6-7 Stunden.

    Wann nimmst du deine 1. Kapsel ein? Wieviel Stunden liegen zwischen den beiden Einnahmen?
    Und dann noch die wichtige Frage....isst du gut, bevor du die Kapsel nimmst? Bei beiden Einnahmen muss gut gegessen werden. Auch regelmässiges Essen über den Tag verteilt. Von trinken rede ich jetzt nicht.
    Die erste Kapsel nehme ich direkt nach dem aufstehen. Vorher esse ich meist eine Banane. Insgesamt achte ich auf genug Nahrungsaufnahme.


    Und dann noch die Anmerkung von mir, ohne dass sie auf dich bezogen ist. Eine Bekannte von mir hat sich trotz Medikinet adult (Neu-Eindosierung) abends ihre 2 Gläschen Rotwein gegönnt, weil sie jahrelang damit gut einschlafen konnte. Das war bei ihr so drin. Und sie wollte ihr Ritual nicht aufgeben. Aber sie hat sich auch wie gerädert am nächsten Morgen gefühlt. Das war so vorher ohne Medikinet adult nie gewesen.

    Mit anderen Worten: Alkohol, Kaffee und Nikotin können bei MPH Einnahme zu Überdosierungssymptomen führen. Da können deine 5 mg, die du oben anmerktest, schon zu viel sein.
    Seitdem ich die Medikamente nehme, trinke ich keinen Alkohol mehr. Habe gehört, dass die Kombination sehr gefährlich sein kann. Ich rauche nicht und trinke seither auch wesentlich weniger Kaffee.

    Nimmst du noch andere Medis ein?
    Nein.

    [Also solltest du diesbezüglich deine "Rituale" haben, über Tag oder aber abends, dann kann es mit 15-10-0 schon zu Überdosierungssymptomen kommen, die sich in schlechterem Schlaf äussern (zu viel Gehirnaktivität). Deshalb fühlst du dich morgens wie gerädert.

    Mit 10-10-0 ist dein Gehirn dann nicht überfordert und du nimmst die fehlenden 5 mg mit den o.g. Substanzen ein.
    So habe ich mir das zunächst auch erklärt. Aber müsste nicht die erste Dosis am Morgen von 15 mg am späten Abend (gegen 24 Uhr) schon längst abgebaut sein und sich daher auch nicht auf mein Schlafverhalten auswirken? Ich habe immer gedacht, der Wirkstoff wirkt maximal um die acht Stunden.

    besten Gruß

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet Adult - Dosis und Auswirkungen auf das Schlafverhalten

    Ich hatte die ersten Tage und Wochen auch Schlafprobleme, weil plötzlich alles so aufregend und neu war für mich. Nach 47 Jahren meines Lebens fing ich endlich an zu verstehen. Das hat mich völlig fertig gemacht....in beide Richtungen. Ich habe mich gefreut und war gleichzeitig über mein "vorheriges" Leben entsetzt. Das hat mich schon um einige Stunden Schlaf gebracht.

    Noch mal eine Frage zu deinem Frühstück. Du sagtest, dass du MEISTENS eine Banane zur ersten Einnahme isst.
    Was heisst das genau? Isst du sonst etwas anderes oder gar nichts dann?

    Ausserdem schreibst du, dass du seit MPH keinen Alkohol mehr trinkst. Hast du vorher am Abend, um besser schlafen zu können, dir "ein Gläschen" regelmässig gegönnt? Oder meistens?

    Versteh mich nicht falsch, ich stehe hier nicht mit einem erhobenen Zeigefinger und will dich hier verurteilen deshalb. Nur das wäre für mich evtl. die Erklärung für deine Schlafstörungen. MPH hilft da nicht immer (quasi als Ersatz) und das alles braucht seine Zeit.

    lg Heike
    Geändert von Heike (11.09.2014 um 12:04 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult: 2. Dosis (mittags) höher als 1. Dosis (morgens)
    Von Ritter Lin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 09:26
  2. Medikinet adult & Ibuprofen ( vor allem hohe Dosis)
    Von Katichaos im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 21:42
  3. Dosis zu schnell erhöht, hat das Folgen? - Medikinet adult
    Von Fink im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 6.03.2013, 14:35
  4. Versehentlich doppelte Dosis Medikinet adult
    Von QUER-LD im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 20:19
  5. Absolut gestörtes Schlafverhalten
    Von Becky84 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 05:31

Stichworte

Thema: Medikinet Adult - Dosis und Auswirkungen auf das Schlafverhalten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum