Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    Frage Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium

    Hey ihr Lieben,

    mal eine Frage, zur Mitnahme von Medikinet Adult und Medikinet ins Ausland über längere Zeiträume:
    Ich fange jetzt ein Studium im EU-Ausland an, das insgesamt 6 Jahre dauert. Deswegen bin ich jetzt erst mal vom 29.09.14 bis zum 22.12.14 nicht in Deutschland.

    Ich nehme morgens und mittags je 10mg Medikinet Adult, sowie je 2,5mg unretardiertes Medikinet dazwischen.
    Das entspricht 2 Tabletten à 10mg, sowie einer à 5mg pro Tag.

    Jetzt die Frage: Kann ich einen solchen Vorrat Medikinet mit über die Grenze nehmen?

    Ich war heute schon bei meinem behandelnden Psychiater, der auch auf AD(H)S spezialisiert ist, der hat da leider keine Erfahrungen, ich soll jetzt morgen erst mal beim Zoll anrufen.

    Das Schicken der Rezepte ist, sagt er, auch problematisch, weil es sich ja um BTM-Rezepte handelt, die man nicht verschicken darf, und die auch nur 7 Tage gültig ist.
    Selbst wenn das mit dem Verschicken ginge, kann ich ein deutsches Rezept im Ausland einlösen?

    Habt ihr vielleicht noch Tips, oder sogar Erfahrungen, das wäre echt super

    Vielen Dank schon mal und viele Grüße

    Looking

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium

    Schau mal hier:
    Mitnahme von Methylphenidat auf Reisen

    Wie das bei einem längeren Aufenthalt gehen soll weiß ich nicht. Wahrscheinlich brauchst Du dann vor Ort einen Artzt.

  3. #3
    Procrastiqueen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.336

    AW: Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium

    Ich gebe ganz ehrlich zu, dass ich es damals in Japan einfach mitgenommen habe, weil die Einfuhrbestimmungen Equasym nicht erlaubt haben. Es hat aber auch niemand wirklich kontroliert

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.804
    Blog-Einträge: 40

    AW: Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium

    Hallo.

    Motzkugel schreibt:
    Ich gebe ganz ehrlich zu, dass ich es damals in Japan einfach mitgenommen habe, weil die Einfuhrbestimmungen Equasym nicht erlaubt haben. Es hat aber auch niemand wirklich kontroliert
    Bitte auf solche Berichte verzichten, bei denen eine illegale BTM-Einfuhr rein zufällig gut gegangen ist.

    In anderen Fällen führt derartiges zu langjährigen Haftstrafen oder zu noch drastischeren Dingen (in einigen Ländern: körperliche Verstümmlung oder Todesstrafe).

    Durch den zunehmenden illegalen Handel mit Medikamenten oder gefälschten Medikamenten sind die internationalen Behörden inzwischen in diesem Punkt flächendeckend sensibilisiert.

    Unglaubliche Leichtsinnigkeit ist nicht nachahmenswert, aber genau derartiges provozieren solche Berichte.





    LG,
    Alex

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium

    @Looking: ich versteh das Problem nicht ganz, du musst doch eh im Studienland krankenversichert sein. Warum gehst du nicht da zum Arzt? Je nach dem, um welches Land es sich handelt, ist es teilweise einfacher als in D einen Arzt zu finden, der ADHS im Erwachsenenalter behandeln kann.

    Sicher ist es wichtig, dass du anfangs deine Medikamente mitnimmst, aber es sollte eine Verodnung vor Ort möglich sein.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium

    Ich hätte es halt weiterhin gerne aus Deutschland, einfach weil ich meinen Arzt für sehr kompetent halte und es mir nicht nur um die Medikamente geht, sondern auch um die genaue Besprechung meiner Stimmung, meiner Konzentration, meines Antriebs und meiner Impulshaftigkeit, dann zwar per Telefon aber das halte ich immer noch für sinnvoller als mit einem polnischen Muttersprachler auf Englisch darüber zu sprechen.

    Mir ging es ewig nicht mehr so gut, was zum Teil daran liegt, dass ich hart an mir gearbeitet habe, zum anderen aber auch daran, dass ich von sehr guten Ärzten und Psychotherapeuten in meiner Entwicklung unterstützt werde. Du verstehst sicherlich, dass ich da dann ungern was ändern würde, zudem ich wie gesagt nicht glaube, dass mir so eine ganzheitlich kompetente Behandlung in Polen zuteilwerden würde. Auch gar nicht weil die Ärzte schlecht sind, aber einfach, weil sich die Kommunikation schwieriger gestalten würde und wegen kulturellen Unterschieden usw.

    Versteh mich nicht falsch: Wenn es keine andere legale Möglichkeit gibt, dann werde ich mich ja daran halten müssen - trotzdem wäre mir eine Alternative lieber.

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium

    Klar, das verstehe ich! Wobei viele polnische Ärzte sehr gut deutsch sprechen ;-)

  8. #8
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium

    Wo in Polen ist denn die Uni? Ich meine, ist ein kleiner Grenzverkehr möglich? In Görlitz gibt es einen guten Arzt.

  9. #9
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium

    Vielleicht wäre es ja eine Möglichkeit, dass dein behandelnder Arzt hier in Deutschland sich mit einem in Polen zuständigem Arzt zusammen tut. Er könnte diesem Arzt deine Krankengeschichte und Verordnung etc. darlegen und ihm mitteilen, was du an Medikamenten brauchst.

    Dann kannst du ja den Kontakt zu deinem Arzt hier in Deutschland halten und er hält ebenfalls den Kontakt zum Arzt vor Ort. So dass die beiden sich quasi zu zweit um dich kümmern. Du kannst dann vor Ort ganz normal deine Medis bekommen und untersucht werden und aber auch den guten Draht zu deinem Arzt hier behalten.

    Dein Arzt hier aus Deutschland kann dich ja erstmal für die erste Zeit mit den vorhandenen Medis und dem Formular für Auslandsreisen schicken, bis du einen Arzt vor Ort gefunden hast. Vielleicht kann da dein Arzt hier aus Deutschland auch mal seine Kontakte aktivieren ob es dort einen geeigneten Arzt gibt?

    So wärst du denke ich auf der Sicheren Seite den Kontakt zum Arzt hier zu halten und dennoch vor Ort die Versorgung zu haben.

    Ich wünsche dir viel Erfolg

  10. #10
    Stefanus

    Gast

    AW: Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium

    Also für weniger als 30 Tage kannst du Medikamente mitnehmen, wenn du da ganz genau sein willst musst dir da aus dem Netz noch das Formular vom "Schenger-Abkommen" zur Mitnahme von BTMs von deinem Psychater sowie Gesundheitsamt unterzeichnen lassen. Wenn du über 6 Jahre dort studierst wird das natürlich etwas heftiger. Da würde ich dir schon raten dort einen Arzt aufzusuchen, ich denke über so einen Zeitraum wird es auch schwer sein mit deinem Arzt in Kontakt zu bleiben bzw. für deinen Arzt ist es ja auch ein riesier Aufwand mit dir bzw. einem dort ansässigem Arzt ständig in Kontakt zu bleiben, zumal er ja sicherlich einige Patienten zu betreuen hat.
    Ich würde mich generell einfach mal an dein örtliches Gesundheitsamt wenden oder an die polnische Botschaft, die sollten bei solchen Fällen schon etwas Erfahrung bzw. Ahnung haben und dir konstruktive Wege aufzeigen was du machen könntest.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  2. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  3. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Mitnahme von Medikinet bei Auslandsstudium im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum