Seite 4 von 12 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 116

Diskutiere im Thema Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen?

    Ganz ehrlich, ich versteh das Problem nicht: entweder hast du ADHS und benoetigst zu deiner Behamdlung ein Medikament innerhalb des Behandlungskonzept deines Arztes, dann verschreibt dein Doc dir das auf Kassen-BTM-Rezept und du erfaehrst nie, ob die Kasse da rumzickt, oder dein Doc meint, du benoetigst kein Medikament, dann verschreibt er dir keins. Sowohl Medikinet adult alsauch Ritalin adult sind auf Kassen-BTM-Rezept verordnungsfaehig. Da liegt es einzig und allein in der Hand des Arztes, was er verschreibt. Die Kasse muss da nicht zustimmen und auch BHichts vorher pruefen, da gelten fuer alle gesetzlichen Krankenversicherungen die selben Regeln! Eine andere Auskunft wird dir die Kasse da nicht erteilen koennen.

    Und Ellipirellis Erfahrungen teile ich auch.

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 190

    AW: Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen?

    ellipirelli schreibt:
    Alles Ohne Kompetenz, wird in entsprechenden Kreisen gemunkelt
    Seit Jaaaahren an vorderster Front, wenn es um Kosteneinsparungen durch/ und Absetzung von zustehenden Leistungen geht..
    Nö, ich hätte ne andere vermutet, die das locker toppt. Fängt allerdings mit B an.

  3. #33
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.832

    AW: Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen?

    B? Ich steh mal wieder völlig auf dem Schlauch. :O

  4. #34
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen?

    fängt mit B an , hat sechs Buchstaben und hört mit er auf

  5. #35
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen?

    Noe, die mit dem Bmacht nur so komische Reporte, ansonsten sind die eigentlich ok.

  6. #36
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen?

    Finde ich auch. Bei mir wurden sämtliche Therapien bisher alle anstandslos genehmigt. Meine Oma ist sogar von der Krankenkasse mit A zur B gewechselt, da die A damals das bessere teurere Insulin nicht bezahlt hat.

  7. #37


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 8.927

    AW: Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen?

    Ich kenne sehr viele Leute, die mit der B um wichtige
    Hilfsmittel kämpfen mussten und auch oft die Reha nicht
    bezahlt bekommen haben, weil sie zu alt sind.

  8. #38
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.359

    AW: Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen?

    hallo bummel

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...net-adult.html

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...ugelassen.html

    diese 2 medikamente sind zur erwachsenen -behandlung zugelassen


    medikinet adult gibt es seit juli 2011 auf kassenrezept

    ritalin adult seit juli 2014 auf kassenrezept

    hat denn dein arzt die krankenkasse nicht auf das rezept mit aufgedruckt oder mit kuli kasse durchgestrichen und privat draufgeschrieben ??
    kannst in deiner apotheke nachfragen reptdurchschlag bleibt in apotheke...

    liebe grüße träum
    Geändert von träum (27.09.2014 um 09:44 Uhr)

  9. #39
    ellipirelli

    Gast

    AW: Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen?

    Die B, die auch die "Reporte" veröffentlicht, hat, seit sie fusioniert, und einen dreibuchstabrigen Anhang hat, einen wesentlich schlechteren Ruf als früher und ist wirklich zickig geworden. Gehäuft in Bezug auf Hilfsmittelversorgung, wie Minzi schon schrieb..

    Dagegen macht die mit T am Anfang und dann nur noch EINEM Buchstaben, die, die seit Jahren so enorme Zuwächse hat -zumindest hier- bei Therapiebewilligungen richtig Stress.
    Ich habe aus o.g. Grund da nach Jahren gekündigt und weiß inzwischen von einigen Psychotherapeuten, bei denen ich angefragt hatte,das sie mich als T-Mitglied gar nicht erst angenommen hätten, weil sie keinen Nerv mehr auf das Hickhack und den Schreibkram mit dieser Kasse haben, und doch meistens abgelehnt wird.

  10. #40
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 1.007

    AW: Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen?

    träum schreibt:
    hallo bummel

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...net-adult.html

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...ugelassen.html

    diese 2 medikamente sind zur erwachsenen -behandlung zugelassen


    medikinet adult gibt es seit juli 2011 auf kassenrezept

    ritalin adult seit juli 2014 auf kassenrezept

    hat denn dein arzt die krankenkasse nicht auf das rezept mit aufgedruckt oder mit kuli kasse durchgestrichen und privat draufgeschrieben ??
    kannst in deiner apotheke nachfragen rezeptdurchschlag bleibt in apotheke...

    liebe grüße träum
    Mit Kuli Kasse durchgestrichen.

    Um zum Grund zurückzukommen, weswegen ich diesen Thread eröffnet habe:
    Rezepte für Medikinet, bei denen ich ALLES selber zahlen muß, kenne ich noch von 2008. War nicht schön, aber ich wußte woran ich bin.
    Was mich wurmt ist der Umstand, innerhalb von 3 Monaten in ein und derselben Praxis, zuerst ein Rezept auf Kasse, und dann plötzlich eins auf Privat bekommen zu haben.

    Kernaussage der Praxis: Seit Juli 2014 gibt es neue Regeln (bei Themeneröffnung von mir beschrieben).
    Kernaussage hier: Unfug! Seit Juli 2011 reicht Diagnose AD(H)S, damit der entsprechende Arzt Medikinet Adult auf Kasse verschreiben kann. Basta!
    Kernaussage der Kasse: Seit Juli 2011 kann Medikinet Adult unter den besonderen Bedingungen* verschrieben werden. (*siehe Beitrag)
    Kernaussage des diagnostizierenden Neurologen 2005: Sie haben ADS, sonst nichts. Nehmen Sie Methylphenidat, und das war's. Die Krankenkasse zahlt bei Erwachsenen nicht.

    Das ist jetzt mal im großen und Ganzen zusammengefaßt, was ich im Kern der Sache an Positionen habe, die sich gegenüberstehen.
    Klar ist: seit früher (wie sich das anhört... ) hat sich was geändert.
    Aber was alles, wie genau, und wie oft, bleibt zu klären. Ich bleibe am Ball...

Seite 4 von 12 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was sind günstige Bedingungen für Multi-Tasking???
    Von Schnupferich im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 16:04
  2. Medikinet Adult, Kostenerstattung durch Krankenkassen
    Von chrisbt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 15:19
  3. Mensa Test Bedingungen
    Von Jonina im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 19:04
  4. ADHS-Gruppentherapie: Bedingungen??
    Von Amneris im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 22:49

Stichworte

Thema: Krankenkassen-Zahlung für Medikinet - verschärfte Bedingungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum