Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Strattera Erfahrungsberichte im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    Lächeln Strattera Erfahrungsberichte

    Guten Abend zusammen

    Ich weiß, es gibt bereits so einige Threads zu Erfahrungsberichten von Strattera und ich habe auch so ziemlich alle im Internet gelesen.
    Doch ich fand leider wenige konkrete Antworten bezüglich der Wirkungen auf Konzentration, Automatisierungsfähigkeit/Lernen, Speichern und Abrufen von Faktenwissen.
    Also allgemein zu den Lern- und Gedächtnisleistungen, die ja besonders beim hypoaktiven Typ eine Rolle spielen, zu dem ich mich zähle.
    Besonders würden mich Eure Erfahrungen zu diesen Punkten interessieren und ob ihr hyper- oder hypoaktiv seit.

    Ich nehme nun seit fast 3 Wochen Strattera 40 mg und habe zuvor 8 Wochen Elontril 150 mg genommen.
    Elontril hat sich bei mir ev. positiv auf den Antrieb ausgewirkt. Gemerkt habe ich es aber erst, als ich von Elontril auf Strattera umgestiegen bin,
    denn da bin ich erst einmal sehr antriebslos und depressiv geworden. Weitere positive Wirkungen habe ich bei Elontril nicht feststellen können.
    Nach etwa einer Woche Strattera kamen der Antrieb wieder und die Depressionen verschwanden.

    Da ich die Wirkungen täglich protokolliere und darauf teste, ob ich positive Eigenschaften feststellen kann, hier der Verlauf:

    - Am ersten Tag viel mir auf: Ejakulations- und Erektionsstörung (dauerte länger und Ejakulation vor Orgasmusfeeling).
    - Mitbewohnerin meinte, dass ich das erste Mal Ausstrahlung von innen heraus hätte.
    - Ab dem zweiten Tag kam dann ab Nachmittags Müdigkeit auf.
    - Ab dritten Tag kam zur Müdigkeit leichte Depressivität hinzu, die die Tage dann etwas mehr wurde.

    Der Antrieb war auch wieder sehr schwach. Eventuell wurde ich innerlich auch leicht aggressiver. Auch war ich ab Nachmittags stärker erschöpft geistig.

    - Ab 12. Tag dann wieder mehr Antrieb. An diesem Tag hatte ich auch Albträume und konnte mich auch daran erinnern. Normalerweise erinnere
    ich mich nie an Träume - war fast so, als ob ich gar nicht träumen würde.
    - Am 14. Tag meinte mein Physiotherapeut, dass meine Rückenwirbel alle sehr beweglich waren und das nach dem ich eine Woche keine Therapie hatte, da ich einen Termin vergessen hatte (hatte falsche Uhrzeit im Kopf, war mir aber sicher und hatte daher nicht im Terminkalender nachgeschaut). Bisher war bei jeder Physiotherapiestunde in meinem Leben zuvor immer Nacken und Rücken verspannt.
    - Ab dem 15. Tag kam es mir so vor, als ob ich das erste Mal in meinem Leben das Gefühl von Automatisierung/Lernen bekam. Habe alle Jahre wieder immer wieder versucht das 10-Fingersystem zu üben. Hatte aber nie Erfolg und nach einiger Zeit hörte ich damit wieder unmotiviert auf. An diesem Tag schien es anders zu sein. Obwohl ich mich nicht mehr so stark auf meine Finger konzentrierte, schien ich noch einigermaßen richtig zu schreiben. Auch wenn mal gedanklich ganz kurz mal woanders war.
    - Auch habe ich an diesem Tag mit jemanden sehr viele Stunden telefoniert und dabei sehr lange einen Text mit Fachwörtern vorgelesen. Es schien, als ob ich viel schneller laß, die Wörter gar nicht mehr so bewusst wahrnahm und auch Fachwörter richtig gelesen habe, wo ich sonst oft mal gehakt habe. Mir kam es so vor, als ob ich die Wörter gar nicht richtig sah und sie dennoch richtig gelesen hatte.
    - Auch Tage danach kam es mir so vor, als ob diese neuen Fähigkeiten anhielten. Am Telefon sagten mir zwei Personen, dass ich anders/entspannter klingen würde.
    - Ich konnte scheinbar auch besser Fakten behalten und Erinnerungen abrufen als sonst.

    Anmerkung: Die letzten Tage war mein Schlafrythmus etwas schräg, war lange wach, schlief kaum und laß sehr viel und baute mein Wissen zu Neurotransmittern aus.
    Geändert von Maulbeere (31.08.2014 um 23:31 Uhr)

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Strattera Erfahrungsberichte

    Teil 2:

    Heute, an Tag 19, war es wieder etwas merkwürdig: Ich bin bereits um 1 Uhr ins Bett gegangen und erst ab 12 Uhr aufgestanden. Hatte also ausreichend Schlaf. Ab 17 Uhr wollte wieder etwas produktives tun, doch war sehr unkonzentriert beim Lesen und merkte anschließend eine starke Müdigkeit.

    Ich hoffe, dass die positiven Tage zuvor kein Placeboeffekt oder so waren, sonder die schlechte Konzentration heute auf die Müdigkeit zurückzuführen sind. Und diese wiederum auf meinen komischen Schlafrythmus die letzten Tage. Werde meinen Schlafrythmus mal wieder bessern und weiter beobachten.

    Ich laß, dass bei Strattera öfters Müdigkeit auftritt: Ist dies nur am Anfang so und verschwindet nach einigen Tagen/Wochen?

    Ich würde gerne über Eure (positiven) Erfahrungen hören

    Viele Grüße
    Maulbeere

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Strattera Erfahrungsberichte

    Hat keiner ne Antwort?

Ähnliche Themen

  1. Strattera
    Von Mäuschen03 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 8.12.2014, 21:50
  2. Erfahrungsberichte mit einer medikamentösen Behandlung von ADHS
    Von AndreasADHS im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.2014, 12:24
  3. SAM S-Adenosyl-Methionin Erfahrungsberichte
    Von campino1985 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7.02.2013, 08:57
  4. bvb im bbw: ich suche erfahrungsberichte über
    Von fachaela im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 17:53
  5. Erfahrungsberichte
    Von meer im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 14:53

Stichworte

Thema: Strattera Erfahrungsberichte im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum