Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Diskutiere im Thema Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht

    Hallo Leute,

    mir macht die Einnahme vom Dominal 80 forte (Sedativum bzw. leichtes Neuroleptikum) zu schaffen. Einerseits brauche ich es um ein- und durchschlafen zu können. Anderseits bin ich morgens davon bis zum Mittag hin benebelt, denn da habe ich es immer noch im Blut. Die Halbwertzeit ist zwar nur 4-6 Stunden, aber diese Minireste morgens machen mir arg zu schaffen.

    Ich nehme es jetzt schon 2 Jahre. Habe hierzu auch schon mal einen Thread eröffnet https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...-absetzen.html

    Nun habe ich es 2 Tage lang bzw. Nächte (ich nehme es abends vorm Schlafengehen) NICHT genommen. Anstelle dessen Circadin 2 mg (Melatonin).Mein Arzt verschrieb mir das vor ca. 1,5 Jahren, als ich das Dominal bei ihm "beschimpfte". Also war das, was ich da tat jetzt ärztlich abgesprochen. Bevor mich jemand ausmeckert An anderen Medis hat sich auch nichts geändert in dieser Zeit.

    Was ist passiert? Beide Nächte habe ich an die 4 Stunden geschlafen und die auch nicht tief, sondern mit ständigem Wachwerden. Die restlichen Stunden hab ich wach da gelegen und versucht mir selbst Mut zu machen. An den beiden Tagen danach, sprich gestern und vorgestern hatte ich zwei super miese Tage. Folgende Symptome traten auf:

    - Kopfschmerzen (auf einer Skala von 1-10 war es Stufe 9)
    - Schwindel
    - Verschwommenes Sehen
    - Tinnitus hatte sich verstärkt
    - hab schwarze Schatten an mir "vorbei huschen" gesehen
    - hörte Stimmen
    - Übelkeit
    - SEHR unruhig innerlich
    - Desorientiert
    - keinerlei Konzentration möglich

    Versuche, tagsüber etwas Schlaf nach zu holen schlugen fehl. Genau wie bei meinem 1. Versuch vor 1,5 Jahren (siehe oben).

    Nun habe ich gestern Abend wieder das Dominal 80 forte (OHNE Circadin) genommen, aus meiner Verzweiflung heraus. 10 Stunden tiefer Schlaf letzte Nacht waren toll, ABER ich habe natürlich wieder meinen Hangover heute morgen/vormittag. Der macht mich IRRE

    Allerdings ist mir der auch noch lieber als die o.g. Symptome.

    Waren das Absetzsymptome vom Dominal? Meinen Arzt hatte ich gestern auch schon gefragt. Er meinte, das wären höchstens NW vom Dominal, wenn man es anfängt zu nehmen, aber nicht beim Absetzen.

    NW vom Circadin 2 mg verneinte er ganz entschieden.

    Was war DAS? Vor allem, dass ich Halluzinationen hatte macht mir Sorge. Oder war es alles drei zusammen? Dominal 80 absetzen, Melatonin nehmen und dann der Schlafmangel? Das mit den Stimmen hören und schwarzen Schatten war allerdings "nur" und erst am 2. Tag.

    Ich möchte das Dominal 80 absetzen. Ich möchte nicht mehr dieses benommene Gefühl am nächsten Morgen bis zum Mittag anhaltend. Aber ich will auch schlafen. Ich MUSS schlafen. Durch meine diversen Autoimunerkrankungen, die ich noch habe, ist Schlafmangel für mich sehr sehr schwerwiegend, und sei es nur für 1 Nacht.

    Ich bin ADS HYPO, kein "Zappelphilipp" (oh wie ich dieses Wort hasse ) Habe starke Antriebsschwäche. Das nur zur Erklärung. AD's lehne ich grundsätzlich alle ab. Zu viele NW (Theorie und Praxis). Aktuell nehme ich allerdings Elontril 300 plus Methylpheni TAD 10-10-10-5.

    Nun weiss ich, dass das Dominal verhindert, dass Dopamin im synaptischen Spalt verbleibt. Von daher die schläfrige Wirkung.
    MPH und Elontril wirken genau gegen gesetzt.

    Das ist doch total panne was ich da mache oder??? Die Medis wirken doch gegeneinander und setzen ihre Wirkung herab.

    Sorry ich bin heute ziemlich durcheinander und völlig hilflos, wie ich das in Zukunft geregelt bekomme.

    Johanniskraut und Baldrian hatten keine Wirkung bei mir, egal welche Dosis. Und ich nehme 5-HTP abends vorm Schlafengehen zu mir.

    Das Dominal hatte ich übrigens vor 2 Jahren in der Psychiatrie bekommen, wo ich meine ADHS Diagnose (Eigenverdacht und Verdacht meines Arztes) bestätigt bekommen wollte. Ich konnte dort im 3-Bett-Zimmer nicht schlafen (trotz Ohropax). Ich machte keine Nacht ein Auge zu. Bis ich dann am 3. Tag das Dominal bekam und von da an sehr gut schlief. Die Überhänger hatte ich damals nicht so stark.

    Leider war ich in einer sehr schlechten psychischen Verfassung vor 2 Jahren, also nahm ich das Dominal 80 auch zu hause weiter. Fehler !!!

    Ach ich weiss eigentlich gar nicht, warum ich euch das hier schreibe. Eine Lösung zur Hand habt ihr mit Sicherheit auch nicht. Aber vielleicht kann mir jemand meine üblen Symptome - vor allem das Stimmen hören und Schatten sehen - erklären. Können das NW vom Circadin 2 mg sein? Kennt das einer?

    Viele Grüsse und danke fürs Lesen

    Heike

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht

    Liebe Heike,

    zum Dominal kann ich leider gar nichts sagen. Aber ich weiß, was Schlafstörungen sind ; ich habe über Wochen und Monate stundenlang nicht einschlafen können. Teilweise war ich bis zu 30 Stunden am Stück wach und konnte trotzdem nur mit Tavor oder ähnlichem einschlafen.
    Die Müdigkeit war zwar extrem störend, aber mein größtes Problem bei der Sache war, dass mir Schlafmangel IMMER eine heftige Migräne beschehrt. Dann hab ich nur noch Migränetabletten und opioide Schmerzmittel geschluckt, damit ich überhaupt im Ansatz über den Tag kam.

    Seit einem Besuch im Schlaflabor nehme ich jetzt am Abend Trimipramin. Ich weiß, du willst keine AD nehmen, aber ich will dir wenigstens von meinen Erfahrungen berichten. Ich nehme noch immer sehr wenig - ca. 10 Tropfen pro Abend - und habe absolut keine Nebenwirkungen. Es macht mich auch nicht besonders müde, in Form von unangenehm müde, aber es erleichtert mir das Einschlafen enorm. Gleichzeitig bekomme ich für mein Restless legs syndrom Tilidintropfen (auch 10 Tropfen pro Abend; manchmal auch 15, wenn es besonders schlimm ist). Ich schlafe seitdem wie ein Engel. Brauche ca. 1 Stunde zum Einschlafen, was für mich echt wenig ist, und schlafe durch bis morgens.

    LG Pfannkuchen

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.393

    AW: Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht

    hallo heike

    da ist dein arzt mit zuständig dir das verordnet hat oder klinik--- tagesklinik ist verschreibungspflichtig

    kenne das medikament nicht

    liebe grüße träum

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht

    @träum

    Tja mein Arzt verschreibt mir einfach das Circadin (Melanonin) und meint, ich soll das Dominal einfach so absetzen. Er weiss auch, dass ich Elontril 300 nehme.
    Und er konnte mir nicht sagen, dass sich Elontril und MPH mit dem Dominal nicht vertragen bzw. sich gegenseitig aufheben bzw. herab setzen mit der Wirkung?

    Ich hatte mich in der Zeit, wo ich Attentin genommen habe, immer gewundert, dass das Dominal stärker zu wirken scheinte. Heute kenne ich ja den Grund. Da nahm ich ja NUR das Elontril und nicht noch das MPH dazu.

    Warum muss man heut zu tage immer selbst alles heraus bekommen? Warum sagt mir das mein Psychiater/Neurologe nicht? Das kann doch wirklich nicht sein.

    @Pfannkuchen

    Ich möchte AD's vermeiden wegen Gewichtszunahme und Libidoverlust. Das hab ich jahrelang hinter mir und aufgrund anderer Erkrankungen kann ich mir keine 5 kg mehr an Gewicht erlauben.
    Bin schon an der Grenze zum Übergewicht (76 kg bei 1,72 m).

    Ich mach mich mal schlau wegen dem Trimipramin und dem Tilidin. Man lernt ja nie aus

    Danke an euch beide.

    lg Heike

  5. #5
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht

    Kann man das dominal nicht über einen längeren Zeitpunkt ausschleichen?

    Für mich hören sich die Nebenwirkungen an wie EntzugErscheinungen

  6. #6
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht

    Huhu evakäfer,

    ja so denke ich auch, nur habe ich insges. 2 Neurologen/Psychiater danach gefragt, nicht nur meinen, sondern auch noch einen vorherigen, bei dem ich war.

    Und damals in der Klinik sagte man mir, dass Dominal NICHT abhängig macht. Das war mir nämlich sehr wichtig. Nun ja....siehst ja, was daraus geworden ist.

    In anderen einschlägigen Foren heisst es auch, dass man es sofort absetzen kann ohne Entzugserscheinungen. Man würde halt ca. 1 Woche schlechter schlafen, das wäre alles.

    Es gibt Dominal 40, also mit der Hälfte an Wirkstoff. Wenn ich das nehmen sollte in Kürze sollte ich das Elontril 300 auch halbieren. Denn sonst haut mir ja das Elontril 300 die nun reduzierte Dosis des Dominal weg. Oh man ist das alles schwer.

    Danke für deine Gedanken hierzu.

    lg Heike

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.393

    AW: Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht

    Heike schreibt:
    @träum

    Tja mein Arzt verschreibt mir einfach das Circadin (Melanonin) und meint, ich soll das Dominal einfach so absetzen. Er weiss auch, dass ich Elontril 300 nehme.
    Und er konnte mir nicht sagen, dass sich Elontril und MPH mit dem Dominal nicht vertragen bzw. sich gegenseitig aufheben bzw. herab setzen mit der Wirkung?

    Ich hatte mich in der Zeit, wo ich Attentin genommen habe, immer gewundert, dass das Dominal stärker zu wirken scheinte. Heute kenne ich ja den Grund. Da nahm ich ja NUR das Elontril und nicht noch das MPH dazu.

    Warum muss man heut zu tage immer selbst alles heraus bekommen? Warum sagt mir das mein Psychiater/Neurologe nicht? Das kann doch wirklich nicht sein.



    lg Heike
    tja heike gute frage

    bei mir stimmen schilddrüsen wert acth wert und anderes nicht übereinmanchmal zum davonlaufen


    tilidin ist ein sehr starkes schmerzmittel finger weg-----mein arzt wo mich behandelt fährt auch notarzt einsätze hatte vom orthopäden tillidin bekommen war vor medikinet

    zuviele medis nicht gut eine bekannte hat zu mir neulich gesagt weißt du was die häufigste todesursache ist ich ja krebs und herzinfarkt

    sie nein--medikamente -- wechselwirkungen

  8. #8
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht

    Träum nun übertreib mal nicht.

    Darum gehts auch garnicht!!!

    Es ist schon ein gewaltiger Cocktail den Heike bekommt,und für mich auch ziemlich willkürlich zusammen gemixt....

    Heike,
    Hast du Restless legs???

  9. #9
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht

    evakäfer schreibt:
    Hast du Restless legs???
    Nein, auch noch nie mit zu tun gehabt

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht

    Hi Heike,
    Also ich kann aus Erfahrung sagen, dass ich nach +24 Stunden wach sein,
    Anfange schatten und flackern im Augenwinkel wahrnehme. Nach 48 Stunden wach kommen dann auch Stimmen hinzu.

    Kp in wie fern dir das weiterhilft...

    Hab den August über doxepin abgesetzt aufgrund unzumutbarer Verstärkung meiner ehh schon unzumutbaren rls Symptome. Dadurch und noch wegen Dingen auf die ich hier nicht weiter eingehen möchte, hatte ich viele schlaflose Nächte diesen Monat...
    Seit ca. Vier Tagen geht es steil aufwärts mit mir

    Wie ich schon sagte kp in wie weit dir das hilft; wollte halt meinen Senf hinzufügen ^^

    Drück dir die Daumen, dass es mit'm schlaf bald wieder besser wird

    Lg Chokmah

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Schaffe arbeit nicht
    Von Chaoswomen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 8.08.2013, 18:47
  2. Ich weiß nicht,ob ich das schaffe...
    Von maus32 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 00:03

Stichworte

Thema: Ich will endlich das Dominal 80 forte absetzen...und schaffe es nicht im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum