Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering?

    Hallo Leute wie Im Titel schon steht tritt die Wirkung ( von Medikinet Adult retardiert) erst nach ungefähr einer Stunde bei mir ein und nach weiteren ~5 bis 5.5 Stunden Fängt dann der Rebound Effekt bei mir an bzw. ich fühle mich etwas benebelt.

    Ich nehme einmal morgens 30mg Medikinet Adult retardiert was ja schon recht viel ist.

    Nun würde ich gerne wissen wann es bei euch anfängt zu wirken und wie lange die Wirkung bei euch anhält also bei denjenigen welche schon die Optimale Dosis gefunden haben.

    MfG PuppetMaster

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering?

    Die von Dir genannten Zeiträume sind nicht ungewöhnlich. Den Eintritt der Wirkung empfindest Du subjektiv. Ich meine, dass die Medikamente sofort wirken. das kann rein physikalisch und physiologisch gar nicht statt finden, denn die Gelantinekapsel muss im Magen aufgelöst werden. Falls Du mal einen Obstkuchen gebacken hast, weiß Du, dass man 20 Minuten warten muss, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Dann muss der Wirkstoff in den Blutkreislauf transpotiert werden, wo er erst zum Herz und dann zum Gehirn gelangt. Das dauert eben sein Zeit. Eine Stunde halte ich da nicht für zu lange.

    Nach 5 Stunden wird die Wirkung von Vielen als beendet empfunden. Dabei ist erst die Hälfte des Wirkstoffs abgebaut. Auch das negative Empfinden, dass nur noch die Hälfte des Wirkstoffs im Blut vorhanden ist, ist individuell verschieden. Wenn ich im Stress bin, spüre ich selbst die Lücke zwischen dem Abbau des unretardierten Anteils, also die so genannten Kanalratten.

  3. #3
    pero

    Gast

    AW: Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering?

    Versuche mal Ritalin adult zu bekommen, bei mir war der Rebound damit erheblich weniger spürbar...

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering?

    hm ......also nach längerer mentaler Beschäftigung in Form von Mathe bekomme ich nach 2 Stunden diesen "Nebel" ( also nach ~3.5 Stunden nach der Einnahme) und der bleibt dann auch die nächsten 6 Stunden.
    Es fühlt sich dann an wie vorher wenn ich zuviel Input hatte bzw. so fühlt sich bei mir eine Reizüberflutung an. PS: Hatte vorher nichts zu tun und nun wiederhole ich die Schuhl Mathematik........und schon nach 2 Stunden ( natürlich mit Pause dazwischen) hört die Wirkung auf??.........und dass bei 30mg Medikinet Adult.....ok retardiert aber trotzdem bin ich nun über die Dauer der Wirkung enttäuscht.

    Kann es sein, dass durch höhere mentale Beanspruchung das Methylphenidat weniger lange wirkt?

    MfG

    PuppetMaster
    Geändert von PuppetMaster (25.08.2014 um 20:31 Uhr)

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering?

    Hast du nach 2 Stunden eine längere Pause (mind. 1 h) gemacht und versucht, dich danach wieder ran zu setzen?

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering?

    Ich habe dann noch einen Schrank aufgebaut, etwas gelesen und Musik gehört das wars erst jetzt ist dieser Nebel weg ....
    Werde morgen mal 20 morgends und mittags 10 nehmen. ( Mein Artzt sagte mir ich soll entweder 30 morgends oder 20 morgend und mittags 10, wobei ich mit 10 angefangen habe was bei mir allerdings garkeine Wirkung hatte bie 20 habe ich dann die Wirkung gespürt und nun mit 30 ist sie noch etwas besser)
    Geändert von PuppetMaster (25.08.2014 um 21:53 Uhr)

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering?

    Hm heute (Einnahme 30mg vor dem Frühstück, was bei mir seltsamerweise einen Unterschied zu nach dem Frühstück macht) wurde ich nach ~6 Stunden unglaublich müde(jetzt das erste mal mit 30mg), zudem wahr ich sehr ruhig und etwas depressiv, wobei die Positivewirkung 4-5 Stunden anhielt. Dazu kommt dass ich die ganze Zeit mein Herz klopfen spürte und so ein gefühl der Angst habe bzw. so wie sich der Körper anfühlt nach einem "Schreck".( hab ich immer bei 30mg)

    PS: Wobei ich noch anmerken muss, dass ich auch jetzt ~10 Stunden nach der Einnahme immer noch dieses Angstgefühl und eine leichte Depresive verstimmung habe bzw. eventuell ist das auch einfach meine momentane Stimmungslage. ( ich habe öffters ein Angstgefühl ohne den Grund zu kennen momentan fallen zudem einige Änderungen in meinem Leben an womöglich wurde es dadurch ausgelöst)

    Bei 20 morgends und 10 mittags bemerke ich keinen Unterschied zu 20, wobei ich bei 20 schon eine Positive Wirkung spüre welche bei 30 einfach noch stärker ist allerdings habe ich eben keine Nebenwirkungen bei 20.


    Ist das jetzt ein Anzeichen von überdosierung? werde jetzt nocheinmal 20 10 ausprobieren und dann meinen Arzt konsultieren.


    MFG

    PuppetMaster
    Geändert von PuppetMaster ( 1.09.2014 um 21:01 Uhr)

  8. #8
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering?

    PuppetMaster schreibt:
    Hm heute (Einnahme 30mg vor dem Frühstück, was bei mir seltsamerweise einen Unterschied zu nach dem Frühstück macht) wurde ich nach ~6 Stunden unglaublich müde(jetzt das erste mal mit 30mg), zudem wahr ich sehr ruhig und etwas depressiv, wobei die Positivewirkung 4-5 Stunden anhielt. Dazu kommt dass ich die ganze Zeit mein Herz klopfen spürte und so ein gefühl der Angst habe bzw. so wie sich der Körper anfühlt nach einem "Schreck".( hab ich immer bei 30mg)
    Bitte definiere VOR dem Frühstück. Wie lange hat es denn noch gedauert, bis du etwas nach der Einnahme gegessen hast?

    lg Heike

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering?

    Allerhöchstens 5 Minuten bzw. eher weniger , heute habe ich mal 20mg genommen ebenfalls kurz vor dem Frühstück also unmittelbahr davor und jetzt habe ich auch dieses nervöse gefühl.

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering?

    OK hat sich erledigt mein Artzt sagt ich soll jetzt erst einmal bei 20mg "Medikinet adult" bleiben und das dass eher Angstreaktionen sind welche vermutlich nachlassen werden.
    Geändert von PuppetMaster ( 3.09.2014 um 12:47 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Soziale Kontakte - Fazit nach einem weiteren Jahr...
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 14:33
  2. Absetzsymtome noch nach 2 1/2 Jahren nach Diazepamentzug ?????
    Von Matschmaster im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 14:12
  3. Rebound stärker je höher die Dosis?
    Von Desdemona75 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 20:01
  4. Mittlerweile eine hohe Dosis MPH, aber Wirkung lässt nach...
    Von Akaikee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 12:51

Stichworte

Thema: Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum