Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Klinik + AD + MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 359

    Klinik + AD + MPH

    Ihr ne kleine Rückmeldung von mir:
    War jetzt 8 Wochen in einer Klinik die auch speziel ADHS behandelt. Wie einige wissen, war mein Haupt-problem die Soziale Phobie, Deprissionen, ADS (ohne H).

    Habe schon sehr viele Medis ausprobiert jedoch nie lange genug durchgehalten wegen den Nebenwirkungen. Doch jetzt dank der Klinik bin ich gut eingestellt, und nehme regelmäßig meine Medis ein das Beste ist, mir geht es zur Zeit sehr gut. Sowohl die Soziale Phobie ist stark zurückgegangen die Depris sind besser und das ADS wird auch behandelt. Daher möchte ich meine erfahrung mit euch Teilen, evtl. kann der eine oder andere davon provitieren.

    Habe auch sehr viel über mich erfahren in zusammenhang mit dem ADS, die Soziale Phobie sowie die Depressionen sind auslöser vom ADS, durch rückschläge im Leben / alltag, schlechte erfahrungen mit Menschen das immer wieder anecken, geprägt von zukunft Ängsten und entscheidungschwirigkeiten.

    Zu den Medikamenten:

    Bei Sozialer Phobie mit leichten Depressionen habe ich Sertralin bekommen (50mg reichen mir), dann zum ADS bekomme ich 10mg Medikinet (mittags) und 10mg abends.
    Komme so am besten klar, bei mir reicht zum glück kleine dosierungen. Kann jedoch mit absprache das Medikinet erhöhen.

    Erst diese kombie von AD + MPH kam der erfolg das die Ängste zurück gegangen sind. Es wurde erst das AD 3 Wochen eingeschlichen und dann erst mit MPH angefangen.

    Ich kann wieder vor anderen Menschen essen, auf sie zugehen, habe kein gedanken karusel, einfach super
    Geändert von ADD (19.08.2014 um 23:25 Uhr)

  2. #2
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Klinik + AD + MPH

    Erfahrungen von anderen mit Patienten und eigenen erfahrungen:

    Sertralin: erste wahl bei Sozialer Phobie mit leichen Depressionen (verträglichkeit sehr gut kaum bis keine nebenwirkungen)

    Fluoxetin: wird auch bei Sozialer Phobie eingesetzt, wirkt länger als Sertralin, auch gegen mittel bis starken depressionen. (nebenwirkungen leicht, bis kaum)

    Cymbalta: wird bei pychischen Schmerzen eingesetzt, gegen mittel bis starken Depressionen, auch offlabel gegen Sozialer Phobie jedoch nicht erste wahl, guter Tip wenn Venlafaxin zu viele nebenwirkungen hat (übelkeit, schwitzen etc.) da Cymbalta auch ein SNRI ist. Wird auch bei ADHS angewendet.

    Elontril: dies haben einige gegen ihr ADHS (mit H) + depressionen bekommen, soll den antrieb ausgleichen und konzentrations fördernd sein.

    Strattera: wurde angewand bei Leuten die probleme mit Drogen in der vergangenheit hatten und evtl. noch haben und sie auf MPH verzichten müssen.

    Persönlich finde ich Sertralin, Fluoxetin sehr gute ADs (besonders bei Sozialer Phobie), da sie sehr gut kombiniert werden können mit MPH und nebenwirkungarm sind.

    Wenn Depressionen im vordergrund stehen finde ich Venlafaxin / Cymbalta sehr gut, weniger Gedanken-karussell.



    Bedanken möchte ich mich nochmal bei ALEX da er mir den Anstoss gegeben hat zur Klinik zu gehen um mich dort Medikamentös einstellen zu lassen und nicht so ein hin und her
    Geändert von ADD (19.08.2014 um 23:39 Uhr)

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Klinik + AD + MPH

    ADD schreibt:
    Erfahrungen von anderen mit Patienten und eigenen erfahrungen:

    Sertralin: erste wahl bei Sozialer Phobie mit leichen Depressionen (verträglichkeit sehr gut kaum bis keine nebenwirkungen)

    Fluoxetin: wird auch bei Sozialer Phobie eingesetzt, wirkt länger als Sertralin, auch gegen mittel bis starken depressionen. (nebenwirkungen leicht, bis kaum)

    Cymbalta: wird bei pychischen Schmerzen eingesetzt, gegen mittel bis starken Depressionen, auch offlabel gegen Sozialer Phobie jedoch nicht erste wahl, guter Tip wenn Venlafaxin zu viele nebenwirkungen hat (übelkeit, schwitzen etc.) da Cymbalta auch ein SNRI ist. Wird auch bei ADHS angewendet.

    Elontril: dies haben einige gegen ihr ADHS (mit H) + depressionen bekommen, soll den antrieb ausgleichen und konzentrations fördernd sein.

    Strattera: wurde angewand bei Leuten die probleme mit Drogen in der vergangenheit hatten und evtl. noch haben und sie auf MPH verzichten müssen.

    Persönlich finde ich Sertralin, Fluoxetin sehr gute ADs (besonders bei Sozialer Phobie), da sie sehr gut kombiniert werden können mit MPH und nebenwirkungarm sind.

    Wenn Depressionen im vordergrund stehen finde ich Venlafaxin / Cymbalta sehr gut, weniger Gedanken-karussell.



    Bedanken möchte ich mich nochmal bei ALEX da er mir den Anstoss gegeben hat zur Klinik zu gehen um mich dort Medikamentös einstellen zu lassen und nicht so ein hin und her
    Lieber ADD, danke, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst!

    An alle Leser, bitte Vorsicht: das sind persönliche Erfahrungen von Patienten und Therapeuten, die hier berichtet werden. Im Einzelfall muss immer individuell abgewogen werden, was die ideale Therapie ist.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Klinik + AD + MPH

    Ich freu mich für Dich und wünsch Dir, dass es weiter so gut läuft.

  5. #5
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Klinik + AD + MPH

    Wollte nochmal Infos haben zum Ritalin Adult Retrat,

    Ritalin Adult soll angeblich länger und gleichmäßiger wirken im vergleich zu Medikinet, und es soll unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden können ähnlich wie bei Concerta?
    Ist das so richtig?

    Würde dann lieber zu Ritalin Adult wechseln da ich auch probleme habe mit sodbrennen, evtl. ist Ritalin Adult ja verträglicher als Medikinet!

    Kann mir jemand was dazu sagen, im verglich zu Medikinet.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Klinik + AD + MPH

    Ritalin LA bzw.Ritalin Adult wirkt länger u.gleichmäßiger als Medikinet Adult finde ich; ggf. musst du dann auch nur eine Dosis nehmen,musst du austesten. Sodbrennen kann allerdings damit auch einhergehen, habe ich jedenfalls ab und zu mit zu tun.

    Ich nehme es nach dem Frühstück und versuche nicht zu viel saure Lebensmittel zu essen,dann geht es.

  7. #7
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Klinik + AD + MPH

    Ritalin Adult entfalltet sich durch den Wasseranteil im Margen oder so in etwa habe ich gelesen, und nicht wie bei Medikinet dem Säureanteil (muss genug gegessen haben).
    Vieleicht ist daher Ritalin schonender für den Margen?

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Klinik + AD + MPH

    Die optimale Wirkung von Medikinet ist irgendwie mit dem PH-Wert des Magens gekoppelt,dass ist bei Ritalin Adult nicht so. Insofern ist die Wirkung nicht so von der Nahrungsaufnahme abhängig.

    Meine Erfahrung ist,dass es am besten wirkt wenn man eine Nahrungsgrundlage vorher hat, habe immer mal verschiedene Varianten getestet (wenig Essen,viel Essen,kein Essen vor der Einnahme). Aber das ist bestimmt auch indiv.unterschiedlich. Manche nehmen auch ein Magenschutzmittel (in zeitl.Abstand zu dem Medikament). Aber mehr basische Lebensmittel sind auf jeden Fall auch hilfreich.

  9. #9
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Klinik + AD + MPH

    Ritalin Adult Retrat:
    Kassenzulassung, kann ohne essen eingenommen werden und die volle Wirkung wird erzielt, wirkt länger / gleichmäßiger, Rebound ist kaum vorhanden, Wirkung ist sanfter.

    Ich finde das Concerta schon um einiges Praktischer / besser ist als Medikinet nur hat Concerta keine Zulassung für Erwachsene.
    Doch Ritalin Adult ist für erwachsene und hat die selben vorteile wie Concerta nur das es nicht so eine lange Wirkdauer hat.

    Warum also noch Medikinet nehmen?! werde meinen Doc mal fragen....

Ähnliche Themen

  1. Ameos Klinik Osnabrück vs. Eos Klinik Münster
    Von WestEndOpera im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 02:24
  2. bin in der Klinik
    Von Elwirrwarr im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 23:40
  3. ADS Klinik
    Von crugdeon im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 22:24
  4. Klinik gesucht
    Von lindi1979 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 7.10.2009, 12:10

Stichworte

Thema: Klinik + AD + MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum