Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Stimmungsschwankungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    Stimmungsschwankungen

    Hallo zusammen,

    seit ein paar Tagen bemerke ich tagsüber, also während der Wirkung von Medikinet Adult, öfter auftretende Stimmungsschwankungen innerhalb kurzer Zeiträume.

    Bisher kannte ich Stimmungsschwankungen nur aus Zeit vor meiner Medikinet Einnahme oder manchmal am Abend wenn die Wirkung nachlässt.

    Die Schwankungen sind jetzt nicht so extrem aber eben so, dass sie auffallen.
    Dabei ist es oft so, dass ich in einem Zeitraum von 30 Minuten von "alles super" zu "mir egal" oder "keine Lust auf irgendwas" pendel.

    Mein Doc ist leider noch bis Ende der nächsten Woche im Urlaub, sodass ich momentan keinen ärztlichen Ansprechpartner habe. Daher die Frage, ob von euch jemand schon mal ähnliches bei sich festgestellt hat und ob dies von dem Medikinet kommen kann oder evtl. andere Ursachen haben kann.

    Aktuell nehme ich morgens 20mg Medikinet Adult und Nachmittags nochmals 10mg. Zusätzlich nehme ich morgens 1x 10mg Citalopram.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Stimmungsschwankungen

    Salü Stephan

    vermehrte Stimmungsschwankungen hatte ich nur während meiner Einstellungsphase auf Ritalin.

    (Damals nahm ich bis 3x20mg alle 4 Stunden).

    Heute nehme ich je nach Tag 2-3x 10mg und es hat sich alles recht gut eingependelt.

    Wenn du in der Einstellungsphase bist, könnte eine Dosis-Reduktion etwas bringen.
    Besprich dies besten beim nächsten Treffen genauer mit dem Doc.

    Gruss Geralt

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Stimmungsschwankungen

    Hallo Geralt, ich nehme das Medikinet jetzt seit fast einem Jahr. Und es ist das erste Mal, das bei mir solche "Erscheinungen" auftreten. Daher mache ich mir eben auch Gedanken wo das auf einmal her kommt. In der Einstellungsphase hätte ich es wahrscheinlich auch auf die Dosis bezogen. Aber das kann ja jetzt eigentlich nicht mehr sein.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Stimmungsschwankungen

    Hallo Stephan,

    ich hatte ziemlich genau nach einem Jahr Einnahme/Einstellung eine Phase, wo mich Ritalin zu "unruhig" gemacht hat.
    Damals habe ich genau 20mg Morgens und 10mg gegen 13:30 genohmen.
    Das habe ich ca 3-4 Monate genommen und es war alles gut.

    Wo ich in die "Unruhephase" kamm, setzte ich es für 1-2 Tage aus, und nahm dann nur noch 10mg morgens

    Heute ist meine Dosierung wie folgt:
    10mg nach dem Aufstehen ( ca 6:00-7:00)
    10mg Mittags ( 11:00-12:00)
    ev. abends ab 16:00 nochmals 10mg ( aber nicht immer)


    An manchen Tagen nehme ich aber auch morgens die 20mg ( heute nur noch selten), wenn ich einen schwereren Tag erwarte.

    Dies alles habe ich mit dem Psychiater abgestimmt.

    Das gleiche kann auch bei dir sein, das deine bekannt eingestellte Dosis "heute" für dich nicht mehr richtig ist.
    Solche Erfahrungen haben auch andere in "meiner "Selbsthilfegruppe" gemacht, das sich die ideale Dosierung ändern kann.

    Ich empfehle dir daher mit deinem Psychiater darüber zu sprechen, und ev. eine neue / geringere Dosierung auszuprobieren.
    (Ev. sind auch bei dir die 20mg am morgen "zu viel" auf einmal)

    Was noch wichtig ist: Bei mir muss ich eine geringere Dosis nehmen, wenn ich mehr Koffein trinke (Cola, ev. auch Kaffee)

    Die Einnahme von Kaffee und Ritalin am Abend (nach 16.00) hat für mich sehr unangehme Wirkung gehabt.


    Gruss Geralt
    Geändert von Geralt ( 2.08.2014 um 20:54 Uhr)

  5. #5
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Stimmungsschwankungen

    Hi Stephan,

    nach ca. 1 Jahr musste ich meine Dosis an MPH auch ziemlich reduzieren. War ich anfangs bei 70 mg am Tag,wurden es plötzlich nur noch 50-60 mg.

    Aber ich war zu unruhig insgesamt und reduzierte weiter und weiter. Und siehe da.....mittlerweile sind es 30-40 mg am Tag.

    Also wenn sich nicht grossartig etwas in deinem Umfeld geändert hat und die Stimmungsschwankungen evtl. daher kommen könnten würde ich mit deinem Arzt sprechen und die Dosis reduzieren. Ein Versuch ist es alle male wert oder?

    Alles Gute.

    lg Heike

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    Stimmungsschwankungen

    Heike schreibt:
    Also wenn sich nicht grossartig etwas in deinem Umfeld geändert hat und die Stimmungsschwankungen evtl. daher kommen könnten würde ich mit deinem Arzt sprechen und die Dosis reduzieren. Ein Versuch ist es alle male wert oder?
    Das werde ich auch umgehend machen, wenn mein Arzt wieder da ist. Ich habe auch schon überlegt, ob es evtl. besser ist, statt morgens 1x 20mg zu nehmen, mit 1x 10mg zu starten und dann lieber nach drei Stunden nochmal 10mg nach zu nehmen. Dann hätte ich die 30mg die ich derzeit nehme gleichmäßig über den Tag verteilt.


    Heike schreibt:
    Alles Gute.
    lg Heike
    Danke.
    Geändert von Stephan ( 3.08.2014 um 12:32 Uhr) Grund: Ãœberarbeitung

  7. #7
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Stimmungsschwankungen

    Hey Stephan,

    wie geht es dir 2 Tage später?

    Hast du Probleme mit deiner Schilddrüse? Meine so etwas in Erinnerung zu haben, dass du hier auch Medis nimmst. Frage das nur deshalb, ob es vielleicht sein kann, dass die Feinabstimmung der Medikamente (L-Thyroxin oder Euthyrox o.ä.) nicht mehr stimmen könnte.

    Falls du (bisher und noch) nicht etwas mit der Schilddrüse zu tun hattest, würde ich auch hier einmal "forschen". Dieses kleine Miniorgan ist soooo wichtig und übt auf den kompletten Menschen Wirkung aus.

    lg Heike

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Stimmungsschwankungen

    Hallo Heike, bisher hatte ich keine Probleme mit der Schllddrüse, werde das nächste Woche beim Arzt aber mal ansprechen. Heute war seit über einer Woche der erste Tag der ohne dieses auf und ab verlief.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Stimmungsschwankungen

    Stephan schreibt:
    Heute war seit über einer Woche der erste Tag der ohne dieses auf und ab verlief.
    Salü Stephan

    hast du in den letzten Tagen etwas geändert ?

    Gruss Geralt

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Stimmungsschwankungen

    Hallo Stephan

    das kommt mir aktuell gerade bekannt vor....

    Ich nehme auch Citalopram 20mg und Medikinet adult( ab morgen Ritalin adult)

    Die schöne Ruhe und Stimmunsstabilisierung kam erst mit Einnahme von Citalopram(das ist noch gar nicht so lange her)
    Aber seit einigen Wochen ist es jetzt nicht mehr soooo schön....finde ich ein bischen schade.

    Wir beobachten das jetzt erst mal noch etwas und eventuell wird dann Citalopram etwas erhöht.
    Jetzt erst mal gucken wie sich Ritalin adult einfügt.

    LG
    Mike

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Stimmungsschwankungen
    Von Narya im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 22:29
  2. Stimmungsschwankungen
    Von Phantasia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.09.2012, 13:40
  3. Stimmungsschwankungen
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.11.2011, 00:30
  4. Stimmungsschwankungen
    Von Scandic im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 11:06
  5. Stimmungsschwankungen und co...
    Von Chaot im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 23:11

Stichworte

Thema: Stimmungsschwankungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum