Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 243

    Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang?

    Hi!


    Ich hab am Montag einen Zahn gezogen bekommen und hab jetzt die Ganze Zeit einen verkrampften Kiefer und Schmerzen.

    Deswegen nehme ich ausnahmsweise (obwohl ich das NIE mache weil ich ganz schön hardcore mit Schmerzen bin)

    -nehme ich Ibuprofen und Paracetamol und Novartis Resinat.

    So kkomisch durcheinander ist es, weil wegen also

    ich hatte von jedem nur ne halbe Packung da.

    Eine Wärmflasche hilft komischerweise auch.

    Also jetzt meine Frage:

    Habt ihr schon mal beobachtet, daß von Schmerzmitteln eure Haut besser wird?

    Bei mir ist das nämlich gerade so...

    ich glaube es zumindest.

    Gibt es da einen Zusammenhang.

    ?

    Außerdem bin ich auch viel "unautistischer" als sonst (belastbarer auf Arbeit, und viel mehr Motivation und so, allerdings hatte ich auch drei freie Tage wegen dem Zahn ziehen)

    Gibt es da auch einen Zusammenhang?

    Okay tschüß ich muss jetzt in die Apotheke,

    Au Au Au.

    LG Paul

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang?

    Ähem....wieviel nimmst du denn von den Schmerzmitteln?

    Das eine ist Paracetamol, das andere Ibuprofen und das andere ist Diclofenac. Ziemlich durcheinander.

    Das, was du beschreibst, kenne ich so nicht, ABER ein fauler eitriger Zahn kann sehr wohl einiges verursachen im Körper. Ist dieser nun entfernt, gehts dem ganzen Organismus wieder besser. So ganz nach dem Motto "Zähne gut - alles gut".

    Gute Besserung weiter hin

    lg Heike

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang?

    Danke!

    nein, also, der Zahn war ein Weisheitszahn mit Karies.

    Die Schmerzmittel habe ich nacheinander genommen, nie alles zusammen.

    Jetzt habe ich wieder Ibuprofen. Ich nehme ein oder zwei tabletten auf einmal, so 4 mal in 24 Stunden.

    Ich wache sogar von den Schmerzen auf und nehme dann eine Tablette, also 3 mal am Tag, einmal Nachts.

    Allerdings glaube ich, daß ich Schmerzen im Oberkiefer habe, und der Zahn war im Unterkiefer.

    Ich glaube, der saß ziemlich fest, und beim Heraushebeln hat es alles ein bisschen verstaucht.

    DIe Apothekerin meinte, das sollte nach 3 Tagen vorbei sein, ich solle zum zahnarzt nochmal damit der guckt ob alles I.O. ist.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang?

    Ja kann sein, Ibuprofen und Diclofenac(Resinat) wirken Entzündungshemmend, dementsprechend können Hautunreinheiten die durch Enzündungen hervorrgerufen werden zurück gehen. Beides aber keine Medikamente die man auf dauer nehmen sollte, das Ibuprofen und Diclofenac schädigen Langfristig den Magen, und das Herz-Kreislauf System.
    Ansonsten kann die besserung auch einfach daher kommen, das es, wie Heike es bereits sagte, deinem Gesammtorganismus besser geht, und daher die Symptome zurück gehen und es dir besser geht.
    Das du Belastbarer bist, wird auch daran liegen, das es deinem Organismus besser geht, und das dir das Zuhausebleiben eventuell Kraft und Ruhe gebracht hat, die dich jetzt belastbarer machen, weil du erholt bist.

    Die Schmerzmittel können eventuell mit dem Rückgang der Hautunreinheiten zusammen hängen, die anderen verbesserungen liegen eher nicht an der direkten Wirkung der Schmerzmittel.

    Falls dich Hautunreinheiten stören, geh einfach zum Hautartzt (eventuell auch Hausartzt) und bitte Ihn/Sie darum, dir etwas dagegen zu verschreiben. Es gibt gegen Hautentzündungen/Unreinheiten/Acne, deutlich bessere und Wirksamere Medikamente, als Schmerzmittel. Insbesondere welche die Langfristig helfen und nicht nur für die Zeit der Einnahme.
    Ibuprofen und Diclofenac sind keinesfalls gegen Hautunreinheiten anzuwenden, da diese Langfristig mehr Schaden anrichten, als das Sie Helfen.

    Hat dir der Artzt die verschiedenen Schmerzmittel verordnet ? Eigentlich sollte man da nicht so viel durcheinander nehmen...

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang?

    Danke für die Antwort.

    Der Arzt meinte, du hast Schmerzen, nimm iboprofen.

    ich so: "is klar Doc."

    Nichts von dem ist Verschreibungspflichtig, Arzt hin oder her, ich muss doch 10 mal so viel von dem Zeug nehmen wie die Maximaldosis ist, damit es mich schädigt. Haben die mir jedenfalls im BundeswehrKrankenhaus gesagt.

    Außerdem merke ich ja, wenn ich Nebenwirkungen bekomme oder sowas in der Art.

    Die einzigen Nebenwirkungen sind aber das Meine Pickel weg sind.

    Die Hautunreinheiten stören mich nicht, sondern sie behindern mich spürbar im täglichen Umgang mit Menschen. Das ist sehr schlimm.

    DA sind auch keine Entzündungen, meine Haut ist sonst einfach sehr glänzig und tut mir nach dem Duschen großflächig extrem weh, weil sie dann superkrass ausgetrocknet ist.. (rücken,Schulter, Arme)

    Besonders das Nass rasieren ist extrem schlimm und blutig für mich. jetzt fühlt sich meine Haut ganz toll an.

    Jetzt hab ich mich aber heute rasiert, und das ging zack zack und tat garnicht weh.

    Es handelt sich meiner meinung nach keineswegs um Entzündungen.

    der Hautarzt hat mir genau garnicht geholfen, meinte ich hätte Neurodermitis und hat mich wegeschickt. Die Neurodermitis betraf meine Hände und Fingerkuppen, an denen sich die Haut manchmal ganzh schlimm abschält (es ist kein Pilz oder sowas).

    Außerdem tun mir, wenn meine Haut ganz shclimm ist, auch meine Lymphknoten am Kopf weh.

    Deswegen glaube ich, daß es eine Stoffwechselstörung ist, so hormoneller Kram.

    Es ist besser wenn ich sehr viel körperlich arbeite. Wenn ich nix mache wird es schlimmer.

    Ich hab aufgehört, Kasein und Gluten zu essen, und davon ist es auch ein wenig besser gewordenn.

    Aber so gut wie jetzt ist es nur so 2mal im Jahr, wenn ich mal Glück habe ein paar Tage.


    Die Apothekerin sagte mir, ich solle nicht länger als 3 tage Schmerzmittel nehmen.

    Aber was soll ich machen, mein Oberkiefer tut mir Weh!

    (ich nehme natürlich kein Iboprofen wegen meiner unreinen Haut! Es ist mir nur sehr poritiv aufgefallen und ich habe mich gefragt warum und so)

    Die Wärmflasche hilft jedenfalls gegen die Oberkiefer Schmerzen, ich werde mal versuchen, zumindest Nachts mir dann eine Zu Befüllen und mir an die Wange zu schmiegen
    Geändert von Paukipaul ( 2.08.2014 um 23:53 Uhr)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang?

    Nachtrag:

    Das mit dem "ich fühle mich weniger autistisch"

    nehme ich zurück.

    Ich war heute auf einer Hochzeit, und habe alles an mir beobachtet, was mich sonst auch zu der Annahme bringt, das etwas mit mir nicht in Ordnung ist.

    Aber meine Haut ist definitiv nah dran an ganz Okay und darf gerne so bleiben.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang?

    Das mit den 10 mal soviel Ibuprofen bezieht sich auf akut Schädlich, also das es direkt nach der Einahme Schaden anrichtet. Die Gefahr die ich meine ist, das wenn du Ibuprofen konstant über eine Lange Zeit nimmst.
    Lymphknoten zeigen eigentlich eine Imunreaktion an, das Spricht eher für ne Infektion/Entzündung deiner Haut, geh mal zu einem anderen Hautarzt, möglichst dann wenn es wieder schlimmer wird.

    Die Apothekerin hat recht damit das du Ibuprofen und andere Schmerzmittel nicht lange nehmen sollst, führt Langfristig zu Nierenschäden etc. Falls es mit den Schmerzen nicht besser wird, geh zu deinem Arzt, und frag den was du jetzt nehmen sollst, er kann am besten beurteilen ob die Schmerzen am Kiefer normal sind, und im zweifelsfall entscheiden ob du weiter Ibuprofen nehmen sollst, oder ob er dir ein Schmerzmittel verschreibt, welches Langfristig besser verträglich ist.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang?

    Danke für deine Antwort.

    Wie gesagt, das mit den empfindlichen Lymphknoten ist besser geworden nachdem ich auf Gluten und KAsein verzichtet habe.

    Ich habe aufgehört, Schmerzmittel zu nehmen. Ab heute nehm ich nur noch die Wärmflasche, aber weh tuts immer noch.

    Ich werde mich mal wegen Hautarzt umhören, danke

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang?

    Hi !

    Hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber zum Thema unreine Haut möchte ich was beitragen.

    Versuch mal 2-3 Kapseln Perenterol forte über den Tag verteilt. Das ist jetzt kein Öko-Schwachsinn.
    Meine Mutter ist Apothekerin und hat mal von nem Vertreter das Zeug mitbekommen. Da ich selber ziemlich mit Akne zu käpfen hatte, hab ich einfach mal ein paar genommen - ohne an die Wirkung zu glauben - is ja "nur" ein Hefepilz.

    Nach 3 Tagen begannen die Pickel im Gesicht zu verschwinden.
    Nach 1 Monat waren die Pickel im Gesicht weg.
    Und nach ca 1 Jahr ist mein Körper praktisch pickelfrei.

    Die Darmflora hat einen groen Einfluss auf das Imunsystem, bei MIR daher auch auf meine Pickel!

    Eine Packung (Perenterol FORTE!) 20 Stck. kostet ca 14 Euro.
    Einfach mal ausprobieren .

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang?

    Damit würde ich vorsichtig sein, wir wissen ja garnicht was mit der Haut los ist, bei einer Acne kann man das machen, bei anderen Hauterkrankungen ist es unter umständen keine gute Idee, Hefepilze zu sich zu nehmen da das eventuel eine weitere Belastung für das Imunsystem ist.
    Abklären lassen von nem Arzt und dann weiter sehen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. MPH und Schmerzmittel?
    Von WOssi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 11:26
  2. Wie wirken bei euch Schmerzmittel?
    Von -S- im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 19:39
  3. Haut knibbeln, Pickel ausdrücken und Nägelkauen
    Von Katharina im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 01:57
  4. Ritalin: Pickel
    Von Andrea6 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 6.04.2011, 19:21
  5. Trevilor und Methylphenidat: Hautunreinheiten, Pickel?
    Von Sally im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 16:26

Stichworte

Thema: Pickel / unreine Haut und Schmerzmittel --> Zusammenhang? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum