Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 42

Diskutiere im Thema Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ?

    Fenethyllin wird ja zum Teil zu Theophyllin verstoffwechselt. Letzteres aktiviert den Symphatikus und wird daher als Notfallmedikament bei Asthmaanfällen benutzt. Alle die jetzt sagen, dass ihnen das so geholfen hat: Seid ihr eher der hypoaktive Typ?

    Käsebrot

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ?

    Käsebrot schreibt:
    Fenethyllin wird ja zum Teil zu Theophyllin verstoffwechselt. Letzteres aktiviert den Symphatikus und wird daher als Notfallmedikament bei Asthmaanfällen benutzt. Alle die jetzt sagen, dass ihnen das so geholfen hat: Seid ihr eher der hypoaktive Typ?

    Käsebrot
    Nö, der hypoaktive Typ bin ich nicht !! Wie und vorallem wo das Captagon im Gehirn gewirkt hat, weis leider kein Mensch !!! Aber so ist es mit allen Medis, es wird immer
    nur davon ausgegangen, dass es eventuell dort oder hier oder vieleicht überhaupt nicht wirkt !!

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ?

    EVT 501 - Histamin-H3-Antagonisten

    Seitens der Industrie besteht ein wachsendes Interesse, H3-Antagonisten zur Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten in Erkrankungen wie z.B. Alzheimer und Narkolepsie zu entwickeln.
    Evotec hat mehrere potenzielle Wirkstoffkandidaten aus unterschiedlichen chemischen Serien identifiziert. Diese Substanzen wurden umfangreich charakterisiert und haben in verschiedenen aussagekräftigen in vivo-Modellen positive Wirkung gezeigt.

    S. 20 : 1.9.1 Hyperkinetisches Syndrom (ADHD)
    ADHD ist eine bei Kindern auftretende Störung des Lern- und Konzentrationsvermögen, die einhergeht mit erhöhter Unruhe und Aktivität. Als Ursache wird ein gestörtes Gleichgewicht im Monoaminstoffwechsel von z.B. Acetylcholin, Noradrenalin und Dopamin diskutiert. Da Histamin-H3-Rezeptoren auf dieses Gleichgewicht modulierend einwirken, werden H3-Rezeptorantagonisten als mögliche neue Therapeutika gegen ADHD angesehen. Die Anwendung von H3-Rezeptorantagonisten bietet im Gegensatz zu Methylphenidat (Ritalin®) den Vorteil, keine psychostimulierende Wirkung zu besitzen. Damit könnten die bekannten unerwünschten Nebenwirkungen und die Abhängigkeitsgefahr vermieden werden.

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ?

    Gibt's eigentlich bereits zugelassene H3 Antihistaminika auf dem Markt? Oder sind alle noch in der Testphase?

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ?

    Meine Mutter arbeitet im Krankenhaus und dort werden angeblich H3 Antihistaminika eingesetzt. Der Apotheker vermerkte unter H3 "neu" und unter Einsatzgebiete "ADS + Alzheimer". Ich habe meiner Mutter gesagt, sie solle mir doch etwas davon mitbringen, also in der Krankenhaus Apotheke kaufen (als Mitarbeiterin im Krankenhaus ist dies ohne Rezept möglich). Sollte wirklich so eine Art von Medikament bereits auf dem Markt sein oder zumindest im Krankenhaus eingesetzt werden, melde ich mich, sobald ich es tatsächlich habe.

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ?

    Apotheker im Krankenhaus sagt, es gäbe ein zugelassenes Mittel allerdings nur auf BTM Rezept. Vielleicht erfahre ich später mehr zu dem Medikament. Ran kommen werde ich ohne BTM Rezept an kein H3. Wundert mich nur, dass ein neues Medikament auf den Markt kommt und keiner merkt es... :what:

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2

  7. #37
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ?

    Ich finde die Quelle nicht mehr (vielleicht war es im ADHSSpektrum Blog ?) , aber irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass die neuen H3-Medis in Studien bei ADHSlern versagt haben. Also nicht besser als Placebo waren.

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ?

    Interessant. Gibt's denn wirklich bereits fertige Arzneien auf dem Markt (H3)?
    Ist es möglich, dass diese wie es bei Modafinil der Fall war, bald kein BTM sind? Dachte bisher, dass nur Stoffe die Suchtpotential haben in die BTM Kartei kommen?

    Die Studie, die die schlechte Wirkung von H3 Antihistaminika belegt, wäre interessant. Falls die doch mal auftaucht, wäre eine Verlinkung dazu super!



    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ?

    EVT 501 - Histamin-H3-Antagonisten

    Es wird gerade ein Medikament in einem Schlaflabor bei Narkolepsie getestet !! Vermutlich kommt dieses dann 2014 auf den Markt !!
    Geändert von bertelle (15.11.2012 um 10:20 Uhr)

  10. #40
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ?

    anlässlich des Europäischen Tags der Narkolepsie 2012 18/03/2012
    In den letzten Jahren wurde verstärkt auch Histamin beforscht, welches die Wachheit und die kognitive Leistungsfähigkeit
    beeinflusst. Bei verschiedenen Erkrankungen, die mit einer erhöhten Tagesschläfrigkeit einhergehen wie bei der
    Narkolepsie, aber auch dem Schlafapnoesyndrom oder der Parkinsonerkrankung, wurde die Wirkung eines Histamin-H3-
    Rezeptor-Antagonisten untersucht. Bei all diesen Erkrankungen konnte sowohl subjektiv als auch objektiv eine Reduktion
    der Tagesschläfrigkeit erreicht werden.




    Exzessive Tagesschläfrigkeit (excessive daytime sleepiness, EDS) tritt als Symptom bei Erkrankungen des Schlaf-Wach-Rhythmus, zum Beispiel bei der Narkolepsie als einem selteneren Ex*tremfall (orphan disease), sowie als Begleiterscheinung von neurodegenerativen Erkrankungen wie Morbus Parkinson auf. H3R-Antagonisten und inverse Agonisten stimulieren durch Inhibition von präsynaptischen Auto- und Hete*ro*rezeptoren die Ausschüttung des »Weck**amins« Histamin. Grob formuliert versetzen sie den Patienten in eine Art »Alarmzustand«. Dadurch beeinflussen sie die Konzentration des stimulierend wirkenden Neurotransmitters Hypokretin im synaptischen Spalt, wodurch Wachheit und Aufmerksamkeit erhöht werden.



    In präklinischen Studien wurden H3R-Antagonisten und inverse Agonisten (siehe Kasten) mittels In-vitro- und In-vivo-Tiermodellen bei vielen Erkrankungen getestet, denen ein gestörtes Neurotransmittergleichgewicht zugrunde liegt. Dies sind unter anderem Narkolepsie, Morbus Alzheimer, EDS bei Parkinson, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Schizophrenie, Epilepsie, neuropathischer Schmerz und Adipositas.

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Stichworte

Thema: Captagon (Fenetyllin) bei ADHS / ADS ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum