Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Preisunterschied von Evanse zu Dexamfetamin ??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    Preisunterschied von Evanse zu Dexamfetamin ???

    Hallo liebe Chaoten und Träumer,

    sollte eine kurze; dennoch verlässliche, Aussage zum Preisunterschied pro Monat von Evanse und Dexamfetamin mitgeteilt bekommen.
    Leider muss ich in 1,25 Stunden schon zu dem Termin mit meiner behandelnden Ärztin.

    Evtl. fällt jmnd trotz der knapp bemessenen Zeit hierzu etwas ein!
    (Bitte nur Fakten, denen Ihr Euch definitiv gewiss seid!)


    Vorgeschichte:

    nehme z.Zeit 3 x Ritalin 20mg täglich.
    Nebenwirkungen: Extremes schwitzen bei Bewegung (zb wenn ich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre, komme ich mit klitschnassem Kopf an! Hatte noch nie so eine immense Schweissproduktion

    Habe nun mit zusätzlichen 30mg Evanse pro tag, keine länger anhaltende Wirkung verspürt. (Spürbar war es ca 3,5 - 4,5 stunden, anstatt 13 wie im Beipackzettel angegeben)
    Dementsprechend sollte ich nun die höchstdosis von 70mg Evanse probieren.

    Jetzt habe ich aber gelesen das der Preisunterschied aufgrund des "Nicht-flutens" des Medikaments, enorm sein soll.

    Wieviel dürfte dies pro Monat ausmachen, bei einem mehr oder weniger stark ausgeprägten ADHS-Mischtypus.
    Anders gesagt wieviel kostet Euch Dexamfetamin auf den Monat.

    Sollte der Preisunterschied zu hoch sein, werde ich dies mit meiner Ärztin besprechen müssen!


    Danke für Eure Zeit
    Gr33tz von Wolke9

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Preisunterschied von Evanse zu Dexamfetamin ???

    Wolke9 schreibt:
    nehme z.Zeit 3 x Ritalin 20mg täglich.

    Habe nun mit zusätzlichen 30mg Evanse pro tag, keine länger anhaltende Wirkung verspürt. (Spürbar war es ca 3,5 - 4,5 stunden, anstatt 13 wie im Beipackzettel angegeben)
    Dementsprechend sollte ich nun die höchstdosis von 70mg Evanse probieren.
    3 x 20 mg Ritalin (unretadiert oder retadiertes?) PLUS 30 mg Evanse?? Und jetzt sogar 70 mg Evanse DAZU????

    Oder verstehe ich hier etwas falsch?

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Preisunterschied von Evanse zu Dexamfetamin ???

    Wenn Elvanse so kurz wirkt, hast Du neben ADHS noch ein anderes Problem. Wenn dieses andere Problem nicht erkannt und behandelt wird, wird auch eine Erhöhung bzw. Wechsel auf Tropfen nichts bringen.

    Es gibt nur sehr wenige Ärzte, die Dexamphetamin-Tropfen verschreiben. Ich gehöre beispielsweise nicht dazu. Die Kosten hängen jeweils von der Apotheke ab.

    Grundsätzlich sind Dexamphetamin-Tropfen natürlich viel billiger als Elvanse...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Preisunterschied von Evanse zu Dexamfetamin ???

    Heike schreibt:
    3 x 20 mg Ritalin (unretadiert oder retadiertes?) PLUS 30 mg Evanse?? Und jetzt sogar 70 mg Evanse DAZU????

    Oder verstehe ich hier etwas falsch?
    Hallo Heike...

    yep, da hast Du etwas falsch verstanden gehabt. Kann dies aber aufgrund der komplexität des Sachverhalts und meiner etwas allg. gehaltenen Formulierung verstehen.


    3 x 20mg Ritalin LA = retardiert 6:30 - 10:30 - 19:30
    1 x Elvanse 30mg - 15:30

    ADHS - Mischtypus

    Bedingt durch das Ritalin sehr gut getimt in straff struktiertem und dennoch friedvoll gelebtem Alltag. Beruflich sehr eingespannt.

    Nebenwirkungen bezüglich des3 x Ritalin LA 20mg: einen klitzekleinen Tick zu Empatisch, erhöhtes Schwitzen bei zb. höherer Luftfeuchte, extremes Schwitzen beim Fahrradfahren - bedingt als Nebenwirkung des Ritalin.

    Nebenwirkungen zu Elvanse: kann ich nichts zu sagen, aufgrund nur 1 monatiger Einnahe von Elvanse 30mg




    Nuuuuun gut, soviel zu Dir Heike......du merkst am Zeitpunkt meiner Antwort und am grad seiner ausführlichkeit evtl. das ich nicht so gut getimt sein kann......

    Eeeeeben, nehme zur Zeit eben nur 3 x Ritalin LA 20mg pro Tag.

    Bin aber nach gefühltem, produktiven Arbeitstag grundsätzlich so erledigt das ich dann gegen 18:00 - 19:00 einschlafen könnte/kann/werde.
    WIe heute.....dann wache ich gegen 22:00 - 23:00 Uhr, unausgeschlafen wieder auf...bin bis in die Puppen wach. 1Uhr - 2Uhr
    Aber so wird das nicht bleiben.

    Ab Übermorgen; in Absprache mit meiner behandelnden Ärztin,

    1 x Elvanse 70mg, Morgens

    zusätzlich im Bedarfsfall 1 x Ritalin LA 20mg, früh Abends gegen 17:30


    Hoffe damit ncht mehr so extremst schwitzen zu müssen bei hoher luftfeuchtigkeit, evtl auch mal wieder mit Fahrrad zur Arbeit fahren könnte.
    Am meisten gehe ich aufgrund der bisherigen Erfahrungen davon aus, das ich durch den Wechsel des Medikaments meinem Körper was gutes tue.

    Werde es Euch falls es etwas bedeutsames oder gar negatives zu Berichten gibt wissn lassen.

    Gr33tz
    Wolke 09

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Preisunterschied von Evanse zu Dexamfetamin ???

    web4health schreibt:
    Wenn Elvanse so kurz wirkt, hast Du neben ADHS noch ein anderes Problem. Wenn dieses andere Problem nicht erkannt und behandelt wird, wird auch eine Erhöhung bzw. Wechsel auf Tropfen nichts bringen.

    Es gibt nur sehr wenige Ärzte, die Dexamphetamin-Tropfen verschreiben. Ich gehöre beispielsweise nicht dazu. Die Kosten hängen jeweils von der Apotheke ab.

    Grundsätzlich sind Dexamphetamin-Tropfen natürlich viel billiger als Elvanse...

    Hi @ Web 4 Health,

    Elvanse 30mg war zwischen 3,5h - 5,5h wirksam bei mir.

    Kein subjektiver Eindruck, sondern für mich Fakt. Bin Sehr sehr sensibel, feinfühlig, nehme mein ganzes Leben so gut wie keine Medikamente, zb. gegen Kopfschmerzen oder so.

    Aber alles neue bringt; in diesem Fall, der August. Wir werden sehen...


    Begleiterkrankungen, habe ich aufgrund einer ruhigen Lebensführung allg. erspart bekommen.
    Wobei...Hallo....ist jmnd der ohne Ritalin LA 20mg oder Elvanse 30mg oder Elvanse 70mg nicht ruhig und auf das wesentliche besinnt sein kann, nicht schon genug bestraft.
    Muss den hinter jedem Baum gleich ein Elefant stehen???
    Bedanke mich hier mal eben für Dein/ Euer Verständniss.


    Ich kann der Gesellschaft versichern das ich selbst durch die Gabe von Elvanse 30mg oder Ritalin LA 20mg ruhiger, sinnhafter, allg. verwertbar produktiver Handel, Denke und Fühle.


    Gr33tz + Good Night soweit...
    Wolke9

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Preisunterschied von Evanse zu Dexamfetamin ???

    Ich persönlich würde unbedingt eine Zweitmeinung von einem ADHS-Experten hinsichtlich der Medikation einfordern.

    Bei "mir" würde es definitiv nicht 3 mal 20 mg Ritalin LA geben. Und würde auch nicht weiter Elvanse rezeptieren, wenn es nur so kurz wirkt.

    Wenn die Medikamente eben nicht "richtig" wirken, macht es überhaupt keinen Sinn, sie häufiger zu geben. Dann lieber gar nicht.

    Und dann sorgfältig auf die Ursachensuche gehen, was da los ist.

    Ist aber nur meine persönliche Meinung...

Ähnliche Themen

  1. Dexamfetamin nichtmehr lieferbar
    Von causality im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 4.07.2015, 07:33
  2. Attentin vs. Dexamfetamin Tropfen
    Von Cartman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 19:43
  3. Unterschied Amphetamin, Dexamfetamin, Lisdex...
    Von Cartman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 21:57
  4. Attentin/ Dexamfetamin Nebenwirkungen haut
    Von lullaby85 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 4.07.2013, 15:19
  5. Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen
    Von campino1985 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 3.03.2013, 18:57

Stichworte

Thema: Preisunterschied von Evanse zu Dexamfetamin ??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum