Umfrageergebnis anzeigen: Wie fühlt ihr euch am wohlsten?

Teilnehmer
16. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • retardiertes Präparat

    3 18,75%
  • unretardiertes Präparat

    13 81,25%
  • Kombination retardiert/unretardiert hintereinander

    0 0%
  • Kombination retardiert/unretardiert zeitgleich

    0 0%
  • Medikinet Adult nur wg. Kassenzulassung

    0 0%
Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert?

    Mich würde mal interessieren, wie ihr euch wohler fühlt (und wieso) :

    retardiert oder unretardiert?

    ich bitte diejenigen, die auf Medikenet Adult zurückgreifen, weil es Kassenzulassung hat, bei dieser Umfrage Antwort 5 anzukreuzen.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert?

    Hi,

    Zu MPH-Zeiten habe ich die nicht-retardierten Präparate mehr gemocht, weil ich mit Medikinet Adult immer folgendes Problem hatte:
    Entweder ich nehme nur eine Kapsel, dann habe ich ca. 7 Stunden Wirkzeit.
    Das ist zu wenig.
    Oder ich nehme zwei Kapseln: Dann habe ich zwar 14 Stunden Wikzeit, aber: Wenn ich eine Kapsel nur ein bisschen zu spät nehme (was bei ADHS nicht sooo selten ist...), habe ich eine Garantie auf Schlafstörungen.
    Bei den nicht-retardierten hat man dagegen viel mehr Spielraum.

    Was aber bei Medikinet Adult angenehmer war:
    Der Geschmack war nicht so pfui, Methylphenidat schmeckt ja schon ziemlich bitter.


    Liebe Grüße,
    Schneekind.

  3. #3
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert?

    Ich nehme ein unretardiertes Präparat. Habe es vor Jahren auch mal mit einem retardierten versucht, was mir aber nicht so viel gebracht hat. Könnte aber auch sein, dass die Dosis einfach zu gering war. Ich komme aber mit dem unretardierten einigermaßen gut zurecht.

  4. #4
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert?

    finde ich ja "jetzt" schon sehr interessant die antworten.

    ich nehme seit Freitag concerta (morgens) (in kombi mit 5mg unretardiert 3x/tag) - also retardiert grundsätzlich.
    ich fühlte mich "nur" mit unretardiert nämlich auch wohler. jetzt spüre ich Schübe zu dummen zeigen. davor konnte ich mir das irgendwie selbst einteilen, besser dosieren, angepasster an die umstände.

    und ich hatte hier im forum eher das Gefühl, dass ich unretardiert eher die Ausnahme bin

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert?

    Prinzipiell hätte ich bis vor 2 Wochen unretadiert gesagt, da ich es deutlich flexibler gestalten kann. Wenn ich aufstehe, kann ich direkt eine Tablette nehmen und dann alle 3 Stunden eine, solange ich es für nötig halte - Je nach dem wie lange ich wach bin und was ich noch vor habe.
    Bei Medikinet muss ich zunächst bis nach dem Frühstück warten (Aufstehen um 7 - Frühstück um 9:30) - da fehlen schon 2,5 Stunden. Und die zweite Tablette müsste ich theoretisch um 16:30 nehmen, kann aber erst gegen 18 Uhr wieder etwas essen..

    Seit dem ich aber nun Ritalin Adult nehme habe ich meine Meinung geändert. Ich kann die Tablette direkt nach dem Aufstehen nehmen und dann gegen 14-15 Uhr noch eine Zweite. Damit bin ich Abends nicht mehr so lange unter Medikamenteneinfluss und kann gut einschlafen.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert?

    Ich bekomme auch Methylpheni TAD.

    Finde es also besser, weil es unretadiert ist... Ich bin flexibler was die Wirkung angeht. Man muss zwar nach einigen Stunde wieder eine Dosis nehmen, aber damit habe ich kein Problem.

    Die Wirkung kommt schneller und bleibt irgendwie auch konstanter finde ich.

  7. #7
    ellipirelli

    Gast

    AW: Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert?

    hier nochmal MethylpheniTAD...

    mit Medikinet Adult kam ich überhaupt nicht zurecht (fette Rebounds, extrem kurze Wirkdauer und heftige Überforderungssituationen), MethylpheniTAD war von Anfang an sehr viel klarer, mit keinerlei Nebenwirkungen. Selbst wenn ich vergessen habe, nachzunehmen, führte das nicht in so ein dermaßenes Loch, wie bei MedAdult..
    Witzigerweise hab ich mich grade in den letzten Wochen mit sowohl der ADHS Ärztin, als auch meiner eigentlichen Psychiaterin darüber unterhalten- unabhängig voneinander erklärten beide, sie wüssten von immer mehr erwachsenen Patienten, die von retardiert auf unretardiert zurückgehen, weil es eben deutlich mehr Spielraum bietet, flexibler zu dosieren ist und eine "eindeutigere" Wirkung hätte..
    Geändert von ellipirelli (29.07.2014 um 12:26 Uhr)

  8. #8
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert?

    ellipirelli schreibt:
    hier nochmal MethylpheniTAD...

    mit Medikenet Adult kam ich überhaupt nicht zurecht (fette Rebounds, extrem kurze Wirkdauer und heftige Überforderungssituationen), MethylpheniTAD war von Anfang an sehr viel klarer, mit keinerlei Nebenwirkungen. Selbst wenn ich vergessen habe, nachzunehmen, führte das nicht in so ein dermaßenes Loch, wie bei MedAdult..
    Witzigerweise hab ich mich grade in den letzten Wochen mit sowohl der ADHS Ärztin, als auch meiner eigentlichen Psychiaterin darüber unterhalten- unabhängig voneinander erklärten beide, sie wüssten von immer mehr erwachsenen Patienten, die von retardiert auf unretardiert zurückgehen, weil es eben deutlich mehr Spielraum bietet, flexibler zu dosieren ist und eine "eindeutigere" Wirkung hätte..
    Genau diese Flexibilität schätze ich auch. Da nehme ich auch mal in Kauf, dass es halt Tage gibt, an denen ich eine Tablette mehr schlucken muss, weil ich mich abends auch noch konzentrieren muss.

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 547

    AW: Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert?

    Kann noch nicht viel dazu sagen.
    Hab heute mit Medikinet adult retardiert angefangen. um 7:45 Uhr 10mg genommen.
    Nach ca. 45 Minuten war ich wie besoffen, oder breit... keine Ahnung. Voll schwummrig, Mund trocken und die Augen hats mir zugezogen - hat ungefähr ne Stunden gedauert, dann wars schlagartig weg.
    Essen kann ich nach wie vor, auch sonst hatte ich keine Nebenwirkungen - bis jetzt - zum Glück. Ich war ja soooo aufgeregt.
    Mit dem frühen Frühstück hab ich kein Problem, aber wenn ich mir überleg ich muss in dem Zustand den ich nach 45 Minuten habe (genau die Zeit wo ich im Auto bin) dann Autofahren... na dann gute Nacht. Auch esse ich sehr gerne pünktlich zu Mittag - also auch kein Problem.
    Werde das die nächsten Tage mal beobachten und dann vom Doc ein unretardiertes Präparat verlangen, wegen dem Autofahren.

    Eine Frage habe ich noch. Ich weiß dass man hier keine Empfehlung geben darf aber ich frag trotzdem mal:

    Die erste Tablette hab ich jetzt nach dem Frühstück um 7:45 genommen. Der zweite Schub kommt nach 3-4 Stunden, müsste jetzt eigentlich irgendwann einsetzen.
    Mache ich dann keine Überdosierung wenn ich zum Mittagessen, zw. 12 und 12:30 wieder eine 10 mg Tablette nehme?
    Geändert von Susilein (29.07.2014 um 11:53 Uhr)

  10. #10
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert?

    [QUOTE=Susilein;511883
    Die erste Tablette hab ich jetzt nach dem Frühstück um 7:45 genommen. Der zweite Schub kommt nach 3-4 Stunden, müsste jetzt eigentlich irgendwann einsetzen.
    Mache ich dann keine Überdosierung wenn ich zum Mittagessen, zw. 12 und 12:30 wieder eine 10 mg Tablette nehme?[/QUOTE]

    Hallo Susilein,

    zuerst einmal: Du bist ja erst seit heute dabei. Also brauchst du über eine 2. Kapsel gegen Mittag noch gar nicht nachdenken okay? Das wird noch ein paar Tage, u.U. Wochen dauern, bis du eine zweite Dosis nimmst. Der nächste Schritt sollte eine Erhöhung der mg sein, die du am Morgen zu dir nimmst. So ist die NORMALE Vorgehensweise beim Einschleichen von Medikinet adult.

    Du hast also heute morgen nach dem Frühstück deine 1. Kapsel genommen. Hast du dazu geraucht und/oder Kaffee getrunken? Nur so ne Idee....

    lg Heike

    PS: ich habe eine chron. Gastritis A und durfte deshalb kein Medikinet adult nehmen, da die Retadierung nicht statt fand.
    Von daher und auch, weil es mich deutlich flexibler macht nehme ich Methylpheni TAD, also unretadiertes. Alle 3-4 Stunden 10 mg (ausser abends spät; letzte Dosis spätestens um 19 Uhr).

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Einschleichen unretardiert und dann retardiert?
    Von r_hagg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 6.03.2014, 10:29
  2. Methylphenidat retardiert oder unretardiert?
    Von Wintertag im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 12:47
  3. MPH / Methylphenidat retardiert oder unretardiert?
    Von chaotin94 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 21:42
  4. Methylphenidat (MPH) retardiert / unretardiert: Unterschiede?
    Von gagamel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 21:05
  5. Aktuelle Preisliste Methylphenidat Unretardiert / Retardiert
    Von cornerman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 02:03

Stichworte

Thema: Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum