Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Tipps zur Dosis im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 55

    Tipps zur Dosis

    Halli Hallo ihr Lieben
    Ich war gerade beim Neurologen und hab Medikinet retadiert bekommen, wie viel mg habt ihr taeglich genommen oder nehmt ihr bzw mit wie viel mg habt ihr angefangen ?
    Lg Lissy

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Tipps zur Dosis

    Hat dein Arzt die Einnahme mir dir nicht besprochen?


    Sehr hübsches Foto

    LG
    Mike

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Tipps zur Dosis

    Die richtige Dosis ist bei jeder Person unterschiedlich und lässt sich nicht Pauschal festlegen, manchen reichen 5 mg andere nehmen 80 mg...

    Hat dir dein Neurologe nicht gesagt wie viel du Einnehmen sollst ? Normalerweise wird mit ein sehr niedrigen dosis Angefangen, welche Langsam (Über Wochen) Kontinuierlich gesteigert wird, bis die richtige Dosis gefunden ist.

    Orientier dich nicht an den Mengen, die hier andere Leute nehmen, sondern finde deine eigene gemeinsam mit deinem Behandelnen Artzt.

    PS: Retadiertes Medikinet ist noch schwieriger zu vergleichen, da bei diesen die Wirkstofffreisetzung (Zeitlich) sich von Person zu Person unterscheidet.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Tipps zur Dosis

    Also sie hat gesagt, dass ich mit 10 mg anfangen soll und wenn es nicht viel bringt kann ich es erhöhen auf 20mg ... danke mike

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 1.008

    AW: Tipps zur Dosis

    Dann sind das auch all Deine Optionen.
    Beobachte Dich selbst und laß Dich von Deiner Umgebung (Familie, Freunde, Kollegen,... insofern Du ihnen vertraust) beobachten, und vergleiche nach einer gewissen Zeit (normalerweise im Wochenbereich) Dein Eindruck zu etwaigen Veränderungen mit den Eindrücken Deiner Umgebung. Dann "nächste Stufe zünden" wie mit Deiner Ärztin besprochen und das selbe Spiel nochmal. Verändert sich auch dann über die Zeit nichts, solltest Du ihr das beim nächsten Termin auf jeden Fall sagen. Dann muß sie Dich womöglich anders auf Dein Medikament einstellen.

    So ähnlich war es bei mir zumindest...

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Tipps zur Dosis

    Hallo Lis,
    also üblich ist es eigentlich ( so wie ich es kenne) behält man die Anfangsdosis eine Woche und dann steigert man sich immer um 5-10 mg. Da bin ich mir nicht genau sicher, ob 5 oder 10.
    Und ich kann dir nur empfehlen, nicht gleich den Kopf in den Sand stecken, falls du nicht direkt die richtige Dosis findest.... Man braucht viel Zeit :-)

    Liebe Grüße und gutes gelingen ;-)

  7. #7
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Tipps zur Dosis

    Hi Lis,

    ich finde deine Überschrift des Threads etwas unglücklich gewählt. Tipps zur Dosis sollen und dürfen wir dir hier nicht geben. Man kann nur seine eigenen Erfahrungen posten, die man mit der und der Dosis gemacht hat.

    Aber das muss noch lange nicht heissen, so wie HardystyleKuh schon gesagt hat, dass das für jeden gleich ist.

    Ich finde deine Ärztin macht das schon ganz gut, wie du es schreibst.

    Viel Glück und gutes Gelingen.

    lg Heike

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult: 2. Dosis (mittags) höher als 1. Dosis (morgens)
    Von Ritter Lin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 09:26
  2. Dosis Dexamphetamin
    Von Waschbärin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 22:18
  3. Dosis von 7,5 mg täglich ausreichend???
    Von Laura im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 17:20
  4. ! WICHTIG ! Dosis der Medikamente
    Von Victorius im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 15:52
  5. Lange Arbeitstage und die Dosis
    Von 473X im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 22:26

Stichworte

Thema: Tipps zur Dosis im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum