Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT?

    Ja Medikinet adult gibt es auch in 5 mg Kapseln

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Plasmaspiegel_MPH_retard.png
Hits:	136
Größe:	65,1 KB
ID:	15614

    Wenn man von der Tabelle ausgeht ist ja Concerta zur Behandlung von einen Schüler eigentlich nicht optimal.
    Die ersten 4 Stunden sehr geringe Wirkung und dann später wo schon fast Schule aus ist kommt der Höhenpunkt der Wirkung. Von der Wirkungskurve sieht ja Ritalin recht vielversprechend aus.Ich werde mal Artzt fragen ob man nicht Unredatierte + Retard nehmen kann um eine konstante Wirkung zu erzielen auf gleicher Höhe.

    Desweiteren habe ich hier um Forum gelesen das manche zum einschlafen eine geringe Menge Medikenet Adult oder andere ADHS Medikamente zum einschlafen benutzen. Und ich hatte selber vorgestern die Erfahrung gemacht das als Medikenet noch gewirkt hatte das ich besser schlafen konnte. Weil ich ansonten ja Mirtazipin 15 mg x 2 nehme zum schlafen. Da gings auf einmal ohne....

    Weiß jemand eventuell wie das aussieht darf der Artzt 2 Packungen Medikenet/Ritalin verschreiben (oder muss ich mir eine dann als Privatrezept ausschreiben lassen).
    Weil damals als ich noch beim Kinderartzt in Behandlung war weiß ich noch...das er meinte er darf nicht 2 Packungen verschreiben. Aber vllt. ist das heute ja anders geregelt?
    Geändert von Staz (27.07.2014 um 18:09 Uhr)

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT?

    Ich bekam immer vier vom medikinet adult verschrieben. 2 x 5 mg und 2 x 10 mg. Warum sollte es beim ritalin anders sein. Denke das müsste gehen. Lg

  4. #14
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT?

    Staz schreibt:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Plasmaspiegel_MPH_retard.png
Hits:	136
Größe:	65,1 KB
ID:	15614

    Wenn man von der Tabelle ausgeht ist ja Concerta zur Behandlung von einen Schüler eigentlich nicht optimal.
    Die ersten 4 Stunden sehr geringe Wirkung und dann später wo schon fast Schule aus ist kommt der Höhenpunkt der Wirkung. Von der Wirkungskurve sieht ja Ritalin recht vielversprechend aus.Ich werde mal Artzt fragen ob man nicht Unredatierte + Retard nehmen kann um eine konstante Wirkung zu erzielen auf gleicher Höhe.

    Desweiteren habe ich hier um Forum gelesen das manche zum einschlafen eine geringe Menge Medikenet Adult oder andere ADHS Medikamente zum einschlafen benutzen. Und ich hatte selber vorgestern die Erfahrung gemacht das als Medikenet noch gewirkt hatte das ich besser schlafen konnte. Weil ich ansonten ja Mirtazipin 15 mg x 2 nehme zum schlafen. Da gings auf einmal ohne....

    Weiß jemand eventuell wie das aussieht darf der Artzt 2 Packungen Medikenet/Ritalin verschreiben (oder muss ich mir eine dann als Privatrezept ausschreiben lassen).
    Weil damals als ich noch beim Kinderartzt in Behandlung war weiß ich noch...das er meinte er darf nicht 2 Packungen verschreiben. Aber vllt. ist das heute ja anders geregelt?

    Concerte soll wie ich gehört hab auch nicht so gut sein, was die Wirkung angeht. Mir half es jedenfalls am schlechtesten damals.


    Ich weiß nicht ob man Ritalin zum einschlafen nehmen sollte, ich hätte Angst das sich dann eine gewisse Sucht einstellt. (Ohne MPH kann ich nicht schlafen) etc.


    Zu der Menge die dir ein Arzt an Methylphenidat alle 30 Tage verschreiben darf:



    Verordnung über das Verschreiben, die Abgabe und den Nachweis des Verbleibs von Betäubungsmitteln (Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung - BtMVV)



    § 2 Verschreiben durch einen Arzt


    (1) Für einen Patienten darf der Arzt innerhalb von 30 Tagen verschreiben:


    13. Methylphenidat 2400mg







    5.2. Einzelfall

    In begründeten Einzelfällen kann ein Arzt unter Wahrung der erforderlichen Sicherheit des BtM-Verkehrs und bei Dauerbehandlung seines Patienten von

    • den festgesetzten Höchstmengen und
    • der Zahl der verschriebenen Betäubungsmittel

    abweichen. Diese Abweichung muss mit dem Buchstaben "A" auf dem BtM-Rezept gekennzeichnet werden.



    Hoffe das hilft dir weiter

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT?

    Concerte soll wie ich gehört hab auch nicht so gut sein, was die Wirkung angeht. Mir half es jedenfalls am schlechtesten damals.
    Mir hilft es auch nicht so gut aber das sit Individuell sehr verschieden. Für andere ist es prima. Zum Glück gibt es verschiedene Zubereitungen.

    Ich weiß nicht ob man Ritalin zum einschlafen nehmen sollte,
    Das soll man zumindest nicht regelmässig machen.

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT?

    Also mein behandelnder Neurologe stellte mir immer 2 Packungen Medikinet adult 30mg und 1 Packung MethylpheniTAD 20mg für 50 Tage aus.
    Wobei das MethylpheniTAD nicht von der Kasse bezahlt wird und ein privat Rezept ausgestellt wurde.


    Mittlerweile nehme ich das MPH nicht mehr und wurde umgestellt auf das Amphetamin Sulfat wobei ich damit nicht zufrieden bin und zeitnah wieder
    das MPH verschrieben bekommen möchte.

    Das Concerta oder Strattera hat bei mir die Nebenwirkung gehabt, dass ich mich fühlte als hätte ich Hyperventiliert.

    Ich habe meinem behandelnden Arzt gesagt, dass die 80mg MPH täglich wobei 2x 30mg Medikinet adult und 1x 20mg MethylpheniTAD gewesen sind nicht mehr ausreichend wirken und wurde umgestellt.

    Jetzt bin ich mit dem Amphetaminsulfat auch unzufrieden und darauf wurde mir angeboten anstelle von Medikinet Adult das Ritalin Adult zu nehmen.

    Bis heute frage ich mich wo genau der Unterschied zwischen diesen MPH Präparaten ist ?

    Ich werde darum bitten, dass ich jetzt in ein paar Wochen das Ritalin Adult verschrieben bekomme.

    Im Endeffekt wurde mir gesagt, dass dies eine Option ist die unzureichende Wirkung von Medikinet adult auszugleichen.

    Kann mir jemand sagen wie die Aufnahme und die Wirkdauer sich unterscheiden ?
    Geändert von Dregoudi (30.07.2014 um 18:13 Uhr)

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT?

    Hallo Dregoudi,

    ich hab im Laufe der Jahre Strattera und fast alle MPH-Präparate durchgestestet.Mein Resumee:

    Ich finde Ritalin Adult /bzw. LA am unkompliziertesten.
    Wirkung setzt sanft ein und flaut sanft wieder ab, Einnahme unabhängig vom Essen und außerdem hält es bei mir ca 8 h. D.h. ich nehme es 1xlig morgens und es hält bis spätnachmittags vor.

    Von Concerta hatte ich extreme Schlafstörungen, nachmittags war mir die Wirkung zu stark und meine geringe Idealdosis kommt in den angebotenen Abstufungen gar nicht vor.

    Bei Medikinet Adult nervte mich der kurze Wirkzeitraum, kam mir vor wie unretardiertes MPH- habe keinen Nerv mittags nochmal was zu nehmen. Ähnlich ist es mit unretardiertem MPH; das nehme ich ganz selten noch wenn abends was anliegt wo ich besonders konzentriert sein muss.

    Wenn 80 mg MPH insg. bei dir bisherschlecht gewirkt haben kann ich mir eigentlich nicht vorstellen dass Ritalin Adult da einen großen Unterschied macht,außer,dass eben statt 2 eine Einnahme hast,aber ausprobieren kannst du es ja. Der Wirkstoff ist ja überall derselbe, nur die Galenik ist eben anders.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Medikenet Adult
    Von Jeleo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 2.02.2015, 17:38
  2. Unterschied Ritalin L.A und Medikinet Adult
    Von Lerpa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 21:51
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.2014, 21:56
  4. Gibt es einen Unterschied zwischen Medikinet und Ritalin?
    Von Stiffler im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 13:14
  5. Medikenet adult und Valdoxan- lässt die Wirkung nach?
    Von pindakaas im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 11:20

Stichworte

Thema: Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum