Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

Diskutiere im Thema Ablehnung Methylphenidat durch Krankenkasse, jetzt Widerspruch - aber wie? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Ablehnung MPH durch Krankenkasse, jetzt Widerspruch - aber wie?

    ach ja ICH habs zB selber gezahlt..

    jetzt kennst du jemanden

  2. #22
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Ablehnung MPH durch Krankenkasse, jetzt Widerspruch - aber wie?

    Hallo ihr lieben

    ...bin natürlich auch zähneknirschender Selbstzahler (als Studentin!) und hab´ außerdem noch einige andere ärgerliche Problemchen mit meiner KK zur Zeit, ich wollte Euch dennoch darauf hinweisen, dass ein Widerspruch einer Kostenablehnung (die bei mir - lächerlicherweise und trotz privaten Sichtweisen der Änderungen meinerseits unter der Medikation - als COMPUTER-STANDARDFORMULAR erfolgte! ) nicht ohne Sinn sein könnte.

    Ich habe mit einer Sachbearbeiterin der KK gesprochen und sie darauf hingewiesen, dass die Argumentation im Ablehnungsschreiben völlig haltlos sei, da es zahlreiche (neue! und alte) Studien gibt, die das Gegenteil als Ergebnis befinden konnten.

    Sie sagte mir, dass ich diese Studien gerne einreichen soll und eine Hoffnung auf den Einzelfall bzgl. einer Kostenübernahme durchaus besteht.

    Wenn mir jemand verrät, wie ich das hier hochladen kann, dann lade ich Euch gerne die Studien, die ich über den internen Uni-Server gefunden habe und die leider NICHT frei zugänglich sind, sofort hoch - in der Hoffnung, dass wir irgendwas weiterhin tun können!

    Bitte nicht aufgeben - das ganze ist eine politische Angelegenheit, damit eine finanzielle. Ebenso wie viele anderen. Diese allerdings betrifft nicht nur mich ganz besonders und gehört endlich mal erledigt - zumindest aber NICHT ohne Hoffnung und Gegenwehr aufgegeben!

    Was hier passiert ist nämlich mehr als sch****!

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Ablehnung MPH durch Krankenkasse, jetzt Widerspruch - aber wie?

    ich glaube seit das von oberster instanz abgelehnt wurde sind die aussichten echt schlecht.

    und das obwohl medikamenten laut kasse der vorzug vor therapie zu geben ist, weil billiger.
    find ich zwar auch krass, aber für mph gilt das ohnehin nicht wies aussieht.

    gute nacht

    justus

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Ablehnung MPH durch Krankenkasse, jetzt Widerspruch - aber wie?

    Hab das alles, was ihr hier geschrieben habt mit sehr großem Interesse gelesen.

    Ich kann zwar Englisch, aber nicht soo gut, um die ganzen Studien zu verstehen, schade

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 114

    Ausrufezeichen AW: Ablehnung Methylphenidat durch Krankenkasse, jetzt Widerspruch - aber wie?

    Hallo an alle,

    konnte mich längere Zeit leider nicht mehr melden, habe aber ein interessantes Gerichtsurteil v. 2.3.2010 in Sachen Methylphenidat vorliegen.

    Unter folgendem Link L 11 KR 460/10 ER-B könnt Ihr den Inhalt anschauen.

    Hochinteressante Passagen, hochinteressante Argumentation durch das Gericht, es handelt sich zwar vorerst um eine einstweilige Anordnung des Gerichtes, diese kann jedoch nicht mit der Beschwerde beim Bundessozialgericht angefochten werden, ein Teilerfolg, der Hoffnung gibt.

    Euch allen weiterhin viel Erfolg, melde mich bald wieder.

    Liebe Grüsse

    Frank

  6. #26


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.807
    Blog-Einträge: 40

    AW: Ablehnung Methylphenidat durch Krankenkasse, jetzt Widerspruch - aber wie?

    Frank schreibt:
    Hallo an alle,

    konnte mich längere Zeit leider nicht mehr melden, habe aber ein interessantes Gerichtsurteil v. 2.3.2010 in Sachen Methylphenidat vorliegen.

    Unter folgendem Link L 11 KR 460/10 ER-B könnt Ihr den Inhalt anschauen.

    Hochinteressante Passagen, hochinteressante Argumentation durch das Gericht, es handelt sich zwar vorerst um eine einstweilige Anordnung des Gerichtes, diese kann jedoch nicht mit der Beschwerde beim Bundessozialgericht angefochten werden, ein Teilerfolg, der Hoffnung gibt.
    Hallo

    speziell zu diesem Gerichtsbeschluss existiert bereits ein Thema im Forum:

    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...off-label.html

    In jedem Fall aber Danke für den nochmaligen Hinweis an dieser Stelle.





    Liebe Grüße,
    Alex

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat/Ritalin Kostenerstattung duch Krankenkasse
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 11:11
  2. Methylphenidat / Ritalin Kostenübernahme durch Krankenkasse
    Von knusperhexe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 5.08.2010, 07:27
  3. wie läuft das mit der Krankenkasse?
    Von lindi1979 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 03:28

Stichworte

Thema: Ablehnung Methylphenidat durch Krankenkasse, jetzt Widerspruch - aber wie? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum