Seite 8 von 31 Erste ... 345678910111213 ... Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 309

Diskutiere im Thema Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #71
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.471

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    @Cartman, Ritalin LA und Ritalin Adult sind identisch. Das LA gibt es schon lange, ist nur nicht für Erwachsene zugelassen gewesen, seitdem das der Fall ist, gibt es nun beides, und letzteres läuft für Erwachsene auf Kassenrezept.

  2. #72
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Mit Ritalin Adult ist das leichte Schwitzen verschwunden.
    Bei Medikinet Adult hatte ich immer dieses blöde Schwitzen.

    Kann das noch jemand bestätigen?

  3. #73
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Hallo ads-man.ich bin ebenfalls lactoseintolerant.also grundsätzlich kannst du das im waschzettel nachlesen ob in der zusammensetzung lactose enthalten ist.es gibt menschen die tatsächlich auf solche kleinstmengen so heftih reagieren.das ist dann sehr schade für dich...zumal deine symptome ja schonkrass sind.noch schlimmer ist es wenn man dazu auch noch fruchtose und histaminintolerant ist.das ist bei mir der fall.ich rate dir wenn es an der lactose liegt,dann FINGER WEG.der darm gewöhnt sich nicht daran.was win reizdarm ist weißtdu bestimmt.sag mal bescheid was da im zettel steht.interressiert michviel glück L.g.chillybilly

  4. #74
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Ist noch jemand bei gleicher Dosis Ritalin adult müder als mit Medikinet adult?

  5. #75
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 80

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Bin vor 3 Wochen auf Ritalin Adult umgestiegen.

    Medikinet hab ich nie gut vertragen. Rebound zwischen den Wirkphasen, Kopfweh,.. Danach bin ich auf unretardiertes MPH umgestiegen. Das war besser zu dosieren, aber hatte den On/Off Effekt und bei mir starke Rebounds.

    Jetzt mit Ritalin Adult nehm ich morgens 20mg. Die wirkt sanft bis ca. 14.00. (Medikinet bis 11.00) Um 13.00 nehm ich nochmal 10 und bin dann bis ca. 20.00/21.00 sehr zufrieden mit der Wirkung.

    Kein Rebound, keine Wirklöcher, kein Kopfweh! Und die ganze Zeit über ruhig und konzentriert.

    Insofern bin ich bis jetzt super zufrieden.

    Ich stelle fest, dass der Hunger weniger wurde seit Ritalin Adult.

    Grüsse

  6. #76
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    ID73 schreibt:
    Ist noch jemand bei gleicher Dosis Ritalin adult müder als mit Medikinet adult?

    ja, seit ein paar tagen....
    bin ich auch soooo müde...
    war anfangs nicht so.

    bin jetzt seit 37 tage auf
    ritalin adult umgestellt.
    30mg....vielleicht ist die
    dosis zu hoch?

    hätte heute morgen wieder
    direkt mit dem kopf auf den tisch
    fallen können....

    nach 6,5h schlaf....ich brauch so
    mindestens 7....vielleicht liegts auch daran...
    ich werd´s noch etwas beobachten.

    nach wie vor 8h wirkspektrum!
    das ist großartig, da kann ich die
    uhr nachstellen!

    seit 2 tagen brezelt mich der
    wirknachlass etwas weg.
    d.h. schwunneriges gefühl
    reizüberflutung, ablenkbarkeit,
    geringe konzentration, und
    totale verpeiltheit...
    das kommt zwar ganz langsam
    und quasi sanft, aber dann auch stetig...

    also arbeiten wird dann echt zur
    herausforderung...aber 20mg
    nach nehmen kommt nur dann in frage,
    ansonsten ist mir die wirkzeit in den abend
    rein zu lange....ich bin zwar müde
    und kann auch sofort schlafen, wenn
    ich denn möchte, aber ich bin dann
    auch noch so aktiv und verpass dann
    den zeitpunkt...und schlaf zu wenig...

    ich werde beim nächsten gespräch in 2 wochen
    nachfragen ob ich mal unretardiertes ritalin
    probieren kann...2-3 stunden würden
    vollkommen reichen.

    zyklustechnisch versagt das Ritalin
    leider auch fast ganz...
    wobei ich den test auch nicht machen
    möchte, also den, wie´s dann ohne wäre.
    da bin ich stimmungsmäßig kippelig,
    schnell zu verunsichern, instabil
    in mir.

    und eine kluge und weise mitchaotin
    hat mir noch den tipp gegeben,
    wenn ich das ritalin später als gewohnt
    einnehme, könnte es anders verstoffwechselt
    werden und somit auch etwas anders wirken.

    das hatte ich nämlich am WE.
    auf dem weg zu einer chaotenverabredung
    am rathaus gestanden auf den stadtplan
    gesehen und nix aber auch gar nix kapiert
    war absolut nicht umsetzbar....und es was
    letztlich gaanz einfach....straße rauf oder
    runter gehen und abbiegen....
    hab ich 15 minuten lang nicht kapiert...
    dann wurde ich abgeholt
    ebenso vorher in bus und bahn...
    musik sollte es sein, aber sie war
    zu laut, zu leise, keine musik ging
    auch nicht, dann waren die anderen
    geräusche zu laut....

    ich werde es weiter beobachten.
    aber medikinet kommt mir nicht
    mehr ins haus

  7. #77
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Hi Sumasu,

    ich denke dass du Überdosierungssymptome zeigst.

    Es war bei mir auch so - und nicht nur bei mir - dass nach einiger Zeit mit MPH das Gehirn sich "beruhigt". Es bekommt ja nun quasi immer "Futter", zumindest mehr als vorher.

    Jaja die liebe Einstellung mit MPH.....ist schon ein Abenteuer für sich

  8. #78
    Lysander

    Gast

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Sumasu, vielleich BIST du einfach nur erschöpft?

  9. #79
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Lysander schreibt:
    Sumasu, vielleich BIST du einfach nur erschöpft?
    Ich wollte es gerade noch dazu schreiben....

    Sumasu du schreibst ja, dass du nun viel konzentrierter arbeitest usw.
    DAS allein kann schon der Grund für eine stärkere Müdigkeit sein. Das bist du bzw. dein Gehirn ja gar nicht gewohnt....

  10. #80
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    lieber Lysander...

    *kopfklatsch...

    daran denk ich irgendwie so gar nicht...hab ich null null null auf dem schirm...
    Ich geh mal in mich...
    und probier parallel am wochenende mal nur 20mg aus...wobei 20 mg irgendwie immer so ganz schräg wirken...
    Vielleicht wären 25mg optimum...

    Und wenn ich Urlaub habe und mir nicht soviel um die Ohren auflade...
    Kann ich evtl. Auch sehen...was mich wieviel, wann und warum und überhaupt erschöpft....
    *kreisel

Seite 8 von 31 Erste ... 345678910111213 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet adult auf Concerta
    Von m-s im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 14:58
  2. Wirkung von Medikinet adult
    Von terminó im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 16:07
  3. Umstellung von Ritalin LA auf Medikinet Adult
    Von hypie1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.11.2011, 17:30
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 20:16
  5. umstellung von ritalin la 30 mg auf medikinet adult
    Von Langstrumpf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 16:37

Stichworte

Thema: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum