Seite 5 von 31 Erste 12345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 309

Diskutiere im Thema Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Es stimmt, dass man beim Medikinet adult wirklich gut aufs Essen aufpassen muss! Weil ich morgens in aller Früh, wenn ich mich aus dem Bett quäle, nur Kaffee will, aber das Aufstehen mit Medikinet wenigstens nach 30 Minuten dann aufhört zu quälen, habe ich mir eine Banane plus ein großes Glas Wasser reingequetscht vor dem Kaffee. Das reichte nicht. Manchmal wirkte dann das Medikinet nur kurz. Nachdem ich hier gelesen habe, woran das liegt, ist mir das klar.

    Wenn ich wie jetzt mir ein richtiges Frühstück mache, dann ist die Wirkung gut. Aber wollt ihr wissen, wie es ist, total neben sich stehend sich schon ein großes Frühstück zu machen? Eben!

    Darum werde ich jetzt mal demnächst meinen Doc bitten, mir Ritalin adult auch mal zu verschreiben. Weil ich mit Medikinet ja ansonsten prima und ohne die geringste Nebenwirkung auskomme, habe ich dann echt die Wahl.

    Andererseits merke ich, dass, habe ich es erstmal fertig gemacht, was echt die Qual ist, mir das große Frühstück aber echt viel besser tut als nur die Banane und Medikamente im Magen mit viel Kaffee ohne eine dicke Nahrungsbasis sind für den Magen ja auch nicht so der Hit! Hmmmm.....
    Geändert von Maggy (31.07.2014 um 09:48 Uhr)

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Gondelulf schreibt:
    Das ist im Prinzip das Selbe wie bei Ibuprophen und Aspirin - Alles eine Sache der Verträglichkeit. Zwar ist bei Ritalin und Medikinet der Wirkstoff (Methylphenidat) der Selbe, aber durch die unterschiedliche Retadierung und somit auch einer anderen Zusammensetzung der Kapsel und der Beistoffe ist es nicht unwarscheinlich, dass verschiedene Menschen, verschieden auf die jeweiligen Präperate reagieren. Ich bin zwar auch zu Ritalin Adult gewechselt, aber mit Medikinet ging es mir trotzdem auch gut (von der Wirkung), daher haben beide Präparate meiner Meinung nach ihre Daseins-Berechtigung.
    und ohne das thema "der böse pharmakonzern" anzuregen, will natürlich jeder ein stück vom kuchen abhaben

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Guten Morgen!
    Bin neu in diesem Forum, und möchte mich bei diesem Thema beteiligen.
    Habe meine ADHS( ohne Hyperaktivität) DIagnose vor etwa 3 Monaten bekommen.
    Mein Befinden/Lebensstil: Chaotisch, viele Jobs und Ausbildungen abgebrochen - folgende Depressionen, ect.
    Ein starkes Defizit bei mir, ist eine ständige Müdigkeit, vor allem Morgens bis zum Mittag.
    War deswegen schon beim Arzt, der mich nach einer Blutuntersuchung, welche nichts gezeigt hat, in psychologische Behandlung verwiesen hat.
    Anfangs wurde bei mir eine chron. Depression festgestellt, zu dem Zeitpunkt wurde ich auf Elontril eingestellt, was nur die ersten Tage eine wirkung gezeigt hat.
    Nach 2 Monaten Elontril mit null Veränderung, wurde in einem längeren Zeitraum die Diagnose ADS fesgestellt. ( In einer Klinik)
    Zu diesem Zeitpunkt bekam ich Trevilor 150 mg.
    Man hat mir Medikinet Adult retard verschrieben(10 mg) 2- 3 mal am Tag. (Ich bin azubi und kann mir keine Medis leisten, die nicht von der kasse bezahlt werden)
    Deutliche Verbesserung in den ersten 3 Wochen.
    Trevilor hatte ich an einem Tag vergessen, hatte extreme absetzerscheinungen, und mir ging es auch deutlich schlechter was meine "Laune" angeht.
    Abends nehme ich Atosil 25 mg zum schlafen.
    Nun habe ich diese Woche ein anderes Rezept bekommen, und zwar Ritalin Adult, da man anscheinend nun für medikinet bezahlen muss, aber ritalin nun von der kasse bezahlt bekommt
    Seit gestern Morgen nehme ich nun RItalin, angeordnet: 20mg morgens, 10 mittags und 10 gegen abend. Muss dazu sagen, dass ich schichtarbeit arbeite, und jeder Tag bei mir anders ist was länge und zeitpunkt angeht (aufstehen, schlafenszeit, länge des tages). Daher habe ich auch schon die dosis angaben meinem tagesablauf angeglichen, auch wenn ich weiß, dass man sich an die ärztlichen verordnungen halten sollte.
    Morgens: 20 mg ritalin adult, 150 mg Trevilor
    mittags 10 mg ritalin
    nachmittags 10 mg ritalin
    abends/nachts 25mg atosil

    das atosil bekomme ich, weil ich probleme habe abzuschalten, und mich davor stundenlang rumgewälzt habe, und nicht einschlafen konnte(Dies war auch vor der MPH einnahme so)

    Meine erfahrung ist, dass MPH bei mir jeden Tag anders wirkt, länge der dauer auch.
    Ich denke, MPH ist eine große bereicherung um meinen alltag auf die reihe zu bekommen, doch habe den anschein, dass es gleichzeitig antriebssteigernd sowie beruhigend wirkt, daher fühle ich mich manchmal müde inklusive schweren augen, jedoch habe lust etwas zu tun.

  4. #44
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.673

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Also mir war heute so 4 Stunden nach einnahme vom ritalin ad ret so plümerant....komisches Gefühl in kopf und Körper.
    Bisschen schwindel- und wackelig....

  5. #45
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Sumasu schreibt:
    Also mir war heute so 4 Stunden nach einnahme vom ritalin ad ret so plümerant....komisches Gefühl in kopf und Körper.
    Bisschen schwindel- und wackelig....
    Hast du denn irgend etwas anders gemacht als sonst? Weniger oder schlechter geschlafen? Weniger oder mehr oder anders gegessen?

    Wieviel nimmst du noch mal von dem Ritalin adult? Einmal oder zweimal am Tag?

  6. #46
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Liebe Hannah,

    dein Beitrag ist sehr interessant, aber ich denke, es ist besser, wenn du ein neues Thema hierzu aufmachst, denn hier in diesem Thread geht es um die Umstellung von Medikinet adult auf Ritalin adult. Sonst könnte dein Beitrag hier untergehen.

    Hier im Forum unter Medikamente kannst du ein neues Thema erstellen, einen Namen hierfür vergeben und dann wird auch dein Beitrag gefunden und gelesen.

    Vielleicht hilft dir auch ein Mod hier weiter, wenn du nicht weisst, wie das geht.

    Ist das okay für dich?

    lg Heike

  7. #47
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 22
    Forum-Beiträge: 180

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Gerade eure Berichte gelesen und finde es klingt echt angenehm.
    In einer Stunde werde ich mein Ritalin Adult aus der Apotheke abholen und werde dann morgen mit der Einnahme beginnen. Bin gespannt, ob ich es besser vertrage als das Medikinet Adult.

  8. #48
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.365

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Heike schreibt:
    Liebe Hannah,

    dein Beitrag ist sehr interessant, aber ich denke, es ist besser, wenn du ein neues Thema hierzu aufmachst, denn hier in diesem Thread geht es um die Umstellung von Medikinet adult auf Ritalin adult. Sonst könnte dein Beitrag hier untergehen.

    Hier im Forum unter Medikamente kannst du ein neues Thema erstellen, einen Namen hierfür vergeben und dann wird auch dein Beitrag gefunden und gelesen.

    Vielleicht hilft dir auch ein Mod hier weiter, wenn du nicht weisst, wie das geht.

    Ist das okay für dich?

    lg Heike
    Finde ich auch eine gute Idee! Ich hätte dir gerne etwas dazu geschrieben aber abgesehen davon, dass ich zu müde war, wäre es off topic gewesen und das wollte ich nicht.

  9. #49
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.673

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Heike schreibt:
    Hast du denn irgend etwas anders gemacht als sonst? Weniger oder schlechter geschlafen? Weniger oder mehr oder anders gegessen?

    Wieviel nimmst du noch mal von dem Ritalin adult? Einmal oder zweimal am Tag?
    liebe heike
    ich nehme 30mg morgens und wenn ich später,
    also nach 8h wirkzeit noch was vorhabe
    wo ich nicht so huschig sein will
    oder länger arbeiten muss,
    dann nehme ich nochmal 20mg.
    ist aber eher eine seltenheit,
    da das ausklingen ja auch
    eher sanft verläuft....
    und mir die 8h dann auch zu lang
    in den abend hineingehen....
    find ich manchmal überflüssig...
    ja hab ich was anders gemacht als sonst???
    blöde träume gehabt.
    ich glaube ich habe zu viel süßkram gegessen...
    bzw. insg. zu wenig gegessen.

    ich glaube es lag daran,
    denn esse ich dann was salziges
    und trinke ne cola....
    dann gehts wieder.
    muss aber auch sagen, das ich viel im
    auto unterwegs bin,
    ohne klimatöse
    und diese hitze
    mir dann auch zu schaffen macht.

    was ich noch beobachtet habe....
    und nicht einfach nur so zur kenntnis
    nehmen kann:
    öhm...räusper...hüstel....
    also ca. 2 stunden nach der einnahme
    bin ich quasi sehr erotisiert...
    so nu isses raus.

    hab ich jetzt auch mal
    explizit wahrgenommen.
    ist wirklich immer so.
    das ist ganz schön rasant vom gefühl.

    und da ich ja auch ein mischtyp bin...
    also beides mit und ohne H...
    muss ich sagen,
    bin ich ganz schön quietschlebendig.
    das hatte ich mit dem medikinet adult
    auch schon, das mein lebensgefühl
    viel besser wird,
    aber eben mit mehr hin und her geschaukel.

    mit dem ritalin bin ich kontinuierlicher
    im sein, von der stimmung.
    ausgeglichener.
    und sehe viel mehr.
    merke meine symptome deutlicher
    und nach wie vor gehen ganz schön
    viele türen und fenster der erkenntnis auf.

    auch die rückmeldungen gehen in die richtung
    mit dem ritalin viel gleichbleibender.
    mein H ist mal mehr mal weniger ausgeprägt,
    aber irgendwie auch total okay...
    fühlt sich alles gut an.
    kann mir mehr verzeihen
    viel mehr über mich lachen
    und viel mehr aha....
    so ist das also.....

    manchmal fühl ich mich "wie eine lok auf zwei beinen"
    aber eben nicht so getrieben, sondern sehr lebendig.

    zeit einteilen ist immer noch schwierig
    prioritäten setzen auch manchmal
    und ob und wie ich mich verausgabe
    und wann das down kommt
    kann ich auch noch nicht soooo gut einschätzen...

    bin nach wie vor goldzufrieden mit dem ritalin adult.
    was für ein lebensgefühl.
    hängt vielleicht auch mit all den anderen veränderungen
    zusammen....dennoch....

    mir wird hin und wieder auch die weise frage gestellt,
    dann wenn die ungeduld mal wieder vordrängelt...

    "seit wann hast du nochmal die diagnose?"
    und diese frage schiebt mich wieder ´n bisschen hin....

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    @tinehappy...
    ich bin gespannt was du so berichten wirst....
    bekommst du die gleiche dosis wie
    beim medikinet adult?

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Welche Quelle sagt eigentlich dass die Wirkdauer 8 Stunden beträgt?
    Im Beipackzettel meine ich jedenfalls nichts gelesen zu haben.

    Und warum schreibt der Hersteller nur 1 Kapsel am besten morgens vor?

    ich weiss,doofe Fragen,aber das interessiert mich gerade.

Seite 5 von 31 Erste 12345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet adult auf Concerta
    Von m-s im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 14:58
  2. Wirkung von Medikinet adult
    Von terminó im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 16:07
  3. Umstellung von Ritalin LA auf Medikinet Adult
    Von hypie1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.11.2011, 17:30
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 20:16
  5. umstellung von ritalin la 30 mg auf medikinet adult
    Von Langstrumpf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 16:37

Stichworte

Thema: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum