Seite 4 von 31 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 309

Diskutiere im Thema Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Ich hab ne Histaminintoleranz und da macht es dann die Dauer der Einnahme. Die entsprechenden Stoffe setzen im Körper Histamin frei, dass ich dann nicht bzw. extrem langsam abbauen kann. Anfangs reagiere ich mit Fließschnupfen, nach 4 Tagen fängt dann zusätzlich das Quaddeln an. Manche reagieren mit Migräne drauf. Soweit habe ich es zum Glück nicht kommen lassen.

    Ritalin adult hat als Hilfsmittel macrogol, oder so ähnlich, dass in größeren Mengen als Abführmittel genutzt wird. Vielleicht muss man sich da evtl erst dran gewöhnen?

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Hi !

    Ich nehme seit Samstag Ritalin Adult 10 mg am Morgen.
    Dies ist das erste "ADHS-Medikament" was ich nehme.

    Zuvor habe ich augfrund einer "Depression" Elontril bekommen.
    Dies hat sehr gut gegen diverse meiner ADHS-korrelierten Probleme geholfen.

    Das Ritalin Adult dagegen wirkt dagegen kaum merklich.
    Es ist gut, dass es so sanft wirkt, aber ich komme nicht in den "Work-Flow" in
    den ich bei Elontril gekommen bin.

    Dinge die ich festgestellt habe sind:
    1. etwas klarer im Kopf (verschmeiße nicht dauernd irgendwelche Sachen oder vergesse was ich machen wollte)
    2. etwas ruhiger/rege mich weniger stark wegen Lapalien auf
    3. nehme etwas mehr Details wahr

    Leider ist Lesen bzw. konzentriert Arbeiten immer noch sehr schwer.

    Am Dienstag soll ich auf 20 mg erhöhen - vllt. stellt sich dann ja die erhoffte Wirkung ein.

    Nebenwirkungen habe ich praktisch keine.

  3. #33
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Ich habe übrigens gemerkt, dass mir Medikinet adult 10 mg auch in überreizten Nächten hilft. Wenn ich nicht schlafen kann, weil ich so überdreht bin. Wenn ich dann eine Kapsel nehme, wird das besser und ich schlafe ein.

    Ebenso habe ich gemerkt, dass es für mich gut ist, zwischendurch immer Tage ohne Medikinet zu haben. Klar, da es ja von Anfang an für mich als Bedarfsmedikation geplant war. Momentan habe ich aber so viele Stresstermine, dass ich an vielen Tagen 2 Kapseln einnehme, eine Rettung ist es!

    Aber wenn ich dann mal so ein bis zwei ruhigere Tage wieder habe und kein Medikinet einnehme, dann weiß ich die Einnahme erst recht so richtig zu schätzen, wenn es wieder stressiger wird. Meine Güte, wie groß dann die innere Entlastung ist und die Stärkung einfach.

    Kann mir eigentlich jemand mal erklären, worin sich genau Medikinet adult und Ritalin adult unterscheiden chemisch oder wie auch immer? Denn sie haben ja beide den Wirkstoff MPH, trotzdem schreiben hier ja viele so, als ob ein Riesenunterschied zwischen den beiden Medikamenten besteht.

  4. #34
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Maggy schreibt:

    Kann mir eigentlich jemand mal erklären, worin sich genau Medikinet adult und Ritalin adult unterscheiden chemisch oder wie auch immer? Denn sie haben ja beide den Wirkstoff MPH, trotzdem schreiben hier ja viele so, als ob ein Riesenunterschied zwischen den beiden Medikamenten besteht.

    Hallo Maggy,

    es besteht tatsächlich ein grosser Unterschied zwischen den beiden Medis.

    Medikinet adult gibt den Wirkstoff MPH in zwei Phasen frei. Das erste mal bei der Einnahme mit dem Essen (ganz wichtig das Essen), das zweite mal nach ca. 4-6 Stunden. Dann setzt die 2. Wirkung der einen Kapsel von morgens ein.

    Isst man nichts bei der Einnahme, wird der ganze Wirkstoff MPH auf einmal frei gesetzt. Es erfolgt demzufolge keine Retadierung. Dies kann zur Überdosierung führen. Beispiel: man nimmt morgens
    10 mg Medikinet adult zum Frühstück. Dann werden mit dem Frühstück 5 mg sofort frei gesetzt und die anderen 5 mg dieser Kapsel nach ca. 4-6 Stunden.
    Frühstückt man nicht zu diesen 10 mg, dann werden die 10 mg komplett im Magen frei gesetzt. Gerade zu Beginn der Medikation kann das zu Verwirrungen und Überdosierungssymptomen kommen.

    Beim Ritalin adult ist das Essen zu der Einnahme nicht notwendig. Der Wirkstoff wird ca. 6-8 Stunden über den Tag verteilt gleichmässig abgegeben.

    Alles geklärt?

    lg Heike

  5. #35
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Ja danke, das verstehe ich. Aber ich frage mich dann weiter: Warum gibt es dann überhaupt Medikinet? Ich meine, das andere hört sich doch in jedem Fall sicherer und sanfter an. Ich mache gerade gute Wirkerfahrungen mit Medikinet. Aber würde es mir mit Ritalin vielleicht noch viel besser gehen? Sollte dann nicht jeder besser Ritalin adult einnehmen?

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Maggy schreibt:
    Ja danke, das verstehe ich. Aber ich frage mich dann weiter: Warum gibt es dann überhaupt Medikinet? Ich meine, das andere hört sich doch in jedem Fall sicherer und sanfter an. Ich mache gerade gute Wirkerfahrungen mit Medikinet. Aber würde es mir mit Ritalin vielleicht noch viel besser gehen? Sollte dann nicht jeder besser Ritalin adult einnehmen?
    Das ist ei guter Standpunkt bin da auch der Meinung. Aber da wäre die Sache das Ritalin ADULT erst vor kurzem dies Jahr zugelassen wurde.Ich glaub es war zumindestens dieses Jahr. Deshalb war Medikenet ADULT eine Zeitlang für Erwachsene das einzige zugelassene Medikament welches nur die Rezeptgebühr gekostet hat. Und Ärtzte verschreiben teilweise auch lieber was ihnen bekannt ist. Aus meiner Erfahrung heraus.... Und teilweise hab ich das Gefühl Ärtzte befassen sich auch nicht mit jeden Medikament ins Detail. Und wissen über die eine Sache besser Bescheid als die andere jeder hat ja so sein Fachgebiet. Aber dann gibt ja noch den Standpunkt das manche ein Medikament besser vertragen als das anderen wegen anderen Bestandteilen. Und bei manchen halt anders wirkt.

  7. #37
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Hagakure schreibt:
    Hi !

    Ich nehme seit Samstag Ritalin Adult 10 mg am Morgen.
    Dies ist das erste "ADHS-Medikament" was ich nehme.

    Zuvor habe ich augfrund einer "Depression" Elontril bekommen.
    Dies hat sehr gut gegen diverse meiner ADHS-korrelierten Probleme geholfen.

    Das Ritalin Adult dagegen wirkt dagegen kaum merklich.
    Es ist gut, dass es so sanft wirkt, aber ich komme nicht in den "Work-Flow" in
    den ich bei Elontril gekommen bin.

    Dinge die ich festgestellt habe sind:
    1. etwas klarer im Kopf (verschmeiße nicht dauernd irgendwelche Sachen oder vergesse was ich machen wollte)
    2. etwas ruhiger/rege mich weniger stark wegen Lapalien auf
    3. nehme etwas mehr Details wahr

    Leider ist Lesen bzw. konzentriert Arbeiten immer noch sehr schwer.

    Am Dienstag soll ich auf 20 mg erhöhen - vllt. stellt sich dann ja die erhoffte Wirkung ein.

    Nebenwirkungen habe ich praktisch keine.

    Hi,

    das, was du schreibst über deine ersten Tage mit Ritalin adult 10 mg ist SUPER !!!!

    Heute ist Montag, also der 3. Tag deiner Einnahme. Du bist erst am Anfang. Dafür hast du eine sehr sehr gute Wirkung bis jetzt.

    Freu dich darüber, was du erreicht hast in 2-3 Tagen und schimpf nicht darüber, was du (natürlich) noch nicht hast. Das mit dem konzentrierteren Arbeiten wird auch noch kommen. Es gibt auch Leute, die das selbst nicht so merken, sondern nur das Umfeld wie Eltern, Freunde und Kollegen.

    Schreib mal, wie du mit den 20 mg klar kommst ab morgen. Kann mir aber gut vorstellen, dass die Steigerung zu schnell geht. Am 4. Tag schon auf 20 mg? Ich wünsche dir, dass du keine Nebenwirkungen hast.

    Aber das Thema passt hier nicht zum Thread. Hier gehts ja um die Umstellung von Medikinet adult auf Ritalin adult. Am besten machst du einen eigenen Thread auf, so mit dem Titel "Meine ersten Tage mit Ritalin Adult" oder so ähnlich.

    Viel Erfolg weiterhin.

    lg Heike

    PS: nimmst du das Elontril noch zusätzlich jetzt?

  8. #38
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Hi Heike,
    danke für deine nette Antwort .

    Ich denke auch, dass ich mich einfach etwas gedulden sollte ^^.

    Nein, Elontril nehme ich zu Zeit nicht.
    Vllt. mache ich wirklich mal einen eigenen Thread auf

    Grüße,
    Hagakure

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Maggy schreibt:
    Ja danke, das verstehe ich. Aber ich frage mich dann weiter: Warum gibt es dann überhaupt Medikinet? Ich meine, das andere hört sich doch in jedem Fall sicherer und sanfter an. Ich mache gerade gute Wirkerfahrungen mit Medikinet. Aber würde es mir mit Ritalin vielleicht noch viel besser gehen? Sollte dann nicht jeder besser Ritalin adult einnehmen?
    Das ist im Prinzip das Selbe wie bei Ibuprophen und Aspirin - Alles eine Sache der Verträglichkeit. Zwar ist bei Ritalin und Medikinet der Wirkstoff (Methylphenidat) der Selbe, aber durch die unterschiedliche Retadierung und somit auch einer anderen Zusammensetzung der Kapsel und der Beistoffe ist es nicht unwarscheinlich, dass verschiedene Menschen, verschieden auf die jeweiligen Präperate reagieren. Ich bin zwar auch zu Ritalin Adult gewechselt, aber mit Medikinet ging es mir trotzdem auch gut (von der Wirkung), daher haben beide Präparate meiner Meinung nach ihre Daseins-Berechtigung.

  10. #40
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Also das ritalin adult wirkt nach wie vor zuverlässig 8 stunden.
    Lässt die witkung dann nach ist es längst nicht so wie beim medikinet adult. Es ist dezent, ich merke es, aber nicht stark, eher einschleichend...irgendwie wird es ein bisschen anstrengend...aber eben nur ein bisschen.
    Nach wie vor die 8h über eine gleichbleibende wirkung.
    Wenn die hormone durchdrehen, kommt auch das ritalin adult nicht richtig mit, aber auch das dann nicht so doll wie mit dem medikinet.
    Ich bin nach wie vor total zufrieden und froh damit. :-)

Seite 4 von 31 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet adult auf Concerta
    Von m-s im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 15:58
  2. Wirkung von Medikinet adult
    Von terminó im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 17:07
  3. Umstellung von Ritalin LA auf Medikinet Adult
    Von hypie1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.11.2011, 18:30
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  5. umstellung von ritalin la 30 mg auf medikinet adult
    Von Langstrumpf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 17:37

Stichworte

Thema: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum