Seite 31 von 31 Erste ... 262728293031
Zeige Ergebnis 301 bis 309 von 309

Diskutiere im Thema Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #301
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 117

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Hallo
    ich bin auch am überlegen es umzustellen. Nehme jetzt seit gut 3,5 Jahren Medikinet adult und ich finde ich werde immer aggressiver, meine Emphatie lässt schwer nach, ungerecht und laut zu den Kindern (Zwillingsjungs selber ADS/ADHS wobei nur der eine sehr schwierig ist mit opp. Verhaltensstörung etc.) Und seit Monaten hänge ich hier ab, sitze den ganzen Vormittag mehr vor dem Fernseher, Tablet etc. schiebe vieles vor mich her etc. Nehme 10-10-10 also 7 Uhr-12 Uhr-16 Uhr oder auch10-20-0 .
    Hab jetzt viel gelesen das mit Ritalin adult es doch angenehmer ist.

  2. #302
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Hey Leute,

    nehme seit kurzem Medikinet adult 10mg. Morgens und mittags eine Kapsel. Komme auch so ganz gut damit klar. Die Wirkung ist da. Allerdings kann ich abends nicht gut einschlafen und habe leichte Kopfschmerzen. Vorher habe ich morgens 20mg und mittags 10mg genommen. Da spürte ich Bett quasi mein Herz pochen.

    Habe gehört, das Ritalin adult die Nebenwirkungen nicht so stark ausfallen wie bei Medikinet adult. Wie viel mg Ritalin Adult sollte ich nehmen, wenn bei Medikinet die optimale Dosis für mich 2x 10mg war? Übernimmt die Kasse mittlerweile die Kosten für Ritalin adult?

    Gruß Jerome

  3. #303
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.089

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Guten Morgen, Jerome,

    ja die GKVs übernehmen Ritalin adult.

    Ich war bei Medikinet adult bei 15 mg, die Wirkung setzte sehr schlagartig ein,
    allerdings hatte ich den Eindruck, dass die 2. Portion, also die retardierten Kügelchen nur wirken,
    wenn ich in der Mitte der Wirkungsdauer etwas esse, ich hatte dann manchmal ein flaues Gefühl im Magen.

    Von Ritalin adult nehme ich 10 mg, und ich muss sagen, ich merke es nur, wenn ich es nicht nehme. Dann bin ich schlechter gelaunt, kann mich nicht entscheiden, was zu erst tun, höre mitten in einer Tätigkeit auf, der Umgebungslärm geht mir enorm auf die Nerven, meine Schrift ist schlampig, auch bin ich viel ungeschickter in der Bewegung.

    Manchmal, wenn ich sehr anstrengende Sachen machen muss (ich arbeite bei verschiedenen Menschen stundenweise), nehme ich noch ein Viertel, also 0,25 mg unretardiertes Methylphenidat. Das wirkt dann wie eine zusätzliche "Lesebrille". Ansonsten nehme ich Ritalin adult zweimal am Tag oder einmal und 0,5 mg unretardiertes Methylphenidat, z. B. wenn ich am Nachmittag nichts Großes zu machen habe, aber abends noch eine Sitzung oder Ähnliches ist.

    Tatsächlich passiert es mir auch immer wieder, dass ich zwar einschlafen kann, um 2.00 h mein Kopf aber meint, ich habe ausgeschlafen. Inzwischen gelingt es mir, dann wieder einzuschlafen.

    Gegen Kopfschmerzen regelmäßig ein Glas Wasser trinken.
    Für meine gute Laune ist übrigens auch Vitamin D3 verantwortlich, hier gibt's einen Thread dazu.

    Alles Gute
    Gretchen

  4. #304
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Guten Morgen Gretchen,

    danke für deine Erfahrungen. Meines Wissens nach gibt es Ritalin Adult auch nur ab 10mg aufwärts oder? Entsprechen dann 10mg Ritalin adult 20mg Medikinet? Medikinet sind ja 2 Kapseln und von Ritalin bräuchte man ja nur eine?! Demnach wären ja auch 10mg Ritalin adult für mich angebracht.

    Also ich nehme Medikinet erstmals längere Zeit am Stück (von Mo bis jetzt). Gestern hatte ich wie bereits erwähnt leichte Kopfschmerzen und Probleme beim einschlafen. Glaub bin irgendwann gegen halb 1 eingeschlafen und hatte einen richtigen Tiefschlaf bis heute morgen um halb 9. Heute morgen fühlte ich mich zwar wach, aber irgendwie auch ein wenig matt im Kopf. Ich hoffe, dass diese Nebenwirkungen noch ein Gewöhnungsprozess sind. Mal sehen, wie es heute wird...

    Gruß Jerome

  5. #305
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.089

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Sorry, doppel-post.

    Liebe Grüße
    Gretchen
    Geändert von Gretchen (12.01.2017 um 09:48 Uhr)

  6. #306
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.089

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Also Ritalin adult gibt es nur ab 10 mg, also keine 5 mg wie bei Medikinet adult.

    Also wenn du Medikinet adult 10 mg nimmst, dann wären 10 mg Ritalin adult das Entsprechende.

    Irgendwo hat Alex mal Kurven über die Freisetzung der einzelnen Präparate eingestellt,
    kannst ja mal ein bisschen suchen. (Bei so vielen Einträgen gar nicht so einfach.)

    Und es braucht tatsächlich ein bisschen Zeit sich daran zu gewöhnen, auch das mit dem Einschlafen usw.

    Liebe Grüße
    Gretchen

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...tml#post735924

    Tatsächlich habe ich gleich gefunden, was ich gesucht habe.
    Vielleicht kannst du was damit anfangen.

  7. #307
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Ah, okay. Danke! Die Kurven habe ich bereits bei Wiki gesehen. Aber interpretieren kann ich sie nicht so wirklich :-D... Letztendlich kommt es mir auf möglichst wenig Nebenwirkungen an.

    Du sagst ja, dass eine Gewöhnung noch eintritt. Wie sieht es denn aus, wenn ich das Mittel mehrere Tage aussetze. Fängt dann mein Körper sich bei erneuter Einnahme wieder von vorne an sich an das Medikinet zu gewöhnen (mit entsprechenden Nebenwirkungen)?

    Gruß Jerome

  8. #308
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.089

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Das kann ich leider nicht sagen.

    Ich habe allerdings noch Dr. Johanna Krause im Ohr (Ihr haben wir im wesentlichen zu verdanken, dass bereits seit vielen Jahren in Deutschland Erwachsenen-ADHS behandelt wird), die meinte,
    dass die Eingewöhnung am besten mit unretardiertem Methylphenidat erfolgen sollte. Und zwar sehr langsam..... Ich selbst würde es am Anfang nicht mehrere Tage aussetzen, sondern wenigstens eine Dosis nehmen. So haben wir es bei den Kindern gehandhabt.

    Aber versuche, dir nicht so viel Gedanken drüber zu machen.

    Liebe Grüße
    Gretchen

  9. #309
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Das wäre noch eine Möglichkeit . Sorry, dass ich dir hier eine Frage nach der anderen stelle. Aber wie sieht es mit Alkohol aus? Ich habe von schlimmen Nebenwirkungen gehört bei gleichzeitiger Einnahme.

    Wann ist Medikinet vollkommen aus dem Körper abgebaut, sodass es in der Leber keine toxischen Wirkungen bei Alkoholgenuss entstehen? Habe auch mal gehört, dass das Verlangen nach Alkohol nicht mehr so groß ist. Ist dieses Verlangen nur bei vorheriger Einnahme von Medikinet vermindert oder auch an einem Tag, an dem auf die Einnahme verzichtet wird? Sollte ich selbst dann abends auf Alkohol verzichten, wenn ich nur morgens eine Tablette zu mir nehme? Oder sollte ich lieber in einem anderen Thread fragen?

    Nicht das ich jeden Tag Alkohol brauche. Aber bin noch einigermaßen jung und ein paar Pils am Wochenende in Gesellschaft unter Freunden sind nur schwer zu vermeiden. Alkoholfreies Bier ist nicht so nach meinem Geschmack. :-D

    Erst einmal herzlichen Dank für deine Auskunftsbereitschaft ;-)

    Gruß Jerome

Seite 31 von 31 Erste ... 262728293031

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet adult auf Concerta
    Von m-s im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 14:58
  2. Wirkung von Medikinet adult
    Von terminó im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 16:07
  3. Umstellung von Ritalin LA auf Medikinet Adult
    Von hypie1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.11.2011, 17:30
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 20:16
  5. umstellung von ritalin la 30 mg auf medikinet adult
    Von Langstrumpf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 16:37

Stichworte

Thema: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum