Seite 30 von 31 Erste ... 25262728293031 Letzte
Zeige Ergebnis 291 bis 300 von 309

Diskutiere im Thema Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #291
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    liane schreibt:
    Ich habe auch mit Medikinet adult retard angefangen vor ca. 3 Monaten und hatte ziemlich heftige Rebounds vor allem am nachmittag.
    Aus diesem Grund bin ich umgestigen bzw. wollten wir einen Versuch mit Ritalin starten. Das hat jedoch gar nicht geklappt. Ich bin sehr erstaunt wie unterschiedlich beide Medikamente bei mir wirken.
    Ich bin mit Ritalin retard gar nicht klar gekommen und nehme nun wieder Medikinet. Da ich ab April wieder Vollzeit arbeiten werde, bleibe ich jetzt erstmal dabei und muss ggff. am nachmittag nochmal 5 mg - 10 mg nachnehmen. Ich hoffe ich komme somit dann über den Tag. Mein Kopf ist mit dem Medikinet viel klarer, ich kann besser denken und auch meine Stimmung ist ausgeglichener. Beim Ritalin hatte ich das Gefühl ich habe einen Sturzhelm auf und in meinem Kopf ist absolute Leere auch war meine Stimmung sehr im Keller. So war der Versuch mit Ritalin bei mir. Ich habe seit 2008 einen Magenbypass und die Einstellung ist sowieso schwieriger bzw. reagiere ich wohl noch merkwürdiger. Soweit ich weiß sollte man Retard Medikamente nach Möglichkeit ganz meiden bei einem Magenbypass. Nur was sol ich dann nehmen?
    Allen einen schönen Tag noch
    ist auch kein wunder das es mit magenbypass nicht funktioniert mit der retardierung. da sowohl medikinet adult und ritalin adult jeweils die erste dosis im magen und die zweite im darm freisetzen. bei dir dann aufgrund des bypasses wohl beide auf einmal im darm, weswegen du auch nicht übern tag kommst damit und dafür aber in der wirkzeit masslos überdosiert bist. was sagt den dein arzt dazu?
    schon mal unretardiertes mph probiert? das ist viel leichter zu dosieren.

  2. #292
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.341

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    AddOn schreibt:
    Musste jemand beim Umstieg von Medikinet auf Ritalin die Dosis erhöhen?
    Nein, im Gegenteil, von Ritalin Adult brauche ich etwas weniger.

  3. #293
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    4.Kl.konzert schreibt:
    Nein, im Gegenteil, von Ritalin Adult brauche ich etwas weniger.
    Gesamtdosis ist logisch, vorallem bei 3x Einnahme. Ich rede jetzt von der Einzeldosis

  4. #294
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 288

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Auch ich habe seit 2 Tagen von Medikinet Adult auf Ritalin Adult umgestellt.

    Ich bin (noch) sehr enttäuscht. Ich bin müde, zittrig, ängstlich, unkonzentriert und fühle mich benommen. Also kann ich sagen, dass das Ritalin Adult bei mir bisher die Symptome verstärkt. Aber ich warte mal noch ein paar Tage ab, ob sich was ändert.

    Ich hoffe, bei euch läuft es besser.

    Gruß
    Jekaterina

  5. #295
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.558

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Jekaterina schreibt:
    Ich bin müde, zittrig, ängstlich, unkonzentriert und fühle mich benommen. Also kann ich sagen, dass das Ritalin Adult bei mir bisher die Symptome verstärkt.
    Klingt verdächtig nach Überdosierung...

    Auch ich erlebte bei der Umstellung von 4o mg Medikinet adult auf 4o mg Ritalin LA eine wesentliche Wirkungsverstärkung (=Überdosierung). Resultat war: Rückkehr zum Medikinet.

    Vielleicht sollte man an dieser Stelle nochmals auf die berühmte Wirkungsdauerkurve von Alex hinweisen. Das müsste man eigentlich mal an prominenter Stelle des Forums posten; damit man es nicht immer wieder hervorangeln muss... https://adhs-chaoten.net/content/Pla...MPH_retard.png

  6. #296
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Die Kurve ist aber absolut sinnlos. Die Konzentration im Blutplasma korreliert selten mit der Wirkung im Hirn.
    Schau dir doch mal die Kurve an. Plasma Peak nach 8 Stunden ... Aber nach 8h ist die Wirkung schon lange verflogen.

  7. #297
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 288

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Klingt verdächtig nach Überdosierung...

    Auch ich erlebte bei der Umstellung von 4o mg Medikinet adult auf 4o mg Ritalin LA eine wesentliche Wirkungsverstärkung (=Überdosierung). Resultat war: Rückkehr zum Medikinet.
    Aha! Ich sehe, ich muss das etwas näher ausführen:

    Freitag: Der letzte Tag mit Medikinet Adult: morgens 20 mg, mittags 10 mg (war ja auch so verschrieben).
    Samstag und Sonntag: Pause, da Samstag Party, auch mit Alkohol.
    Montag: Erster Tag mit Ritalin Adult. Mein Psychiater hatte mir für morgens 20 mg und für mittags 10 mg aufgeschrieben. So nehme ich das auch ein.Ich merke aber nur Müdigkeit, Unkonzentriertheit und Kopfschmerzen. Die Ärztin vom ZI hat mir für morgens 30 mg und dann 0 mg empfohlen.
    Dienstag, also heute: Ich probiere ihre Empfehlung aus, denn die gesamte Tagesdosis bleibt ja bei 30 mg. Ergebnis wie oben beschrieben. Naja...

    Auf welche Studien stützt sich denn Alex´Kurve?

  8. #298
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 288

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Heute habe ich morgens 20 mg und mittags 10 mg Ritalin Adult genommen. Die Nebenwirkungen waren schon besser als am Montag, aber ich war immer noch nervös und unkonzentriert und hatte irgendwie das Gefühl, dass mich im Zug alle anstarren. Irgendwie frage ich mich, ob das Zeug überhaupt hilft. Naja, Ende dieser Woche spreche ich es sowieso an.

  9. #299
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    aficionado schreibt:
    Mein erster Eindruck:

    1. Mit Medikinet Adukt hatte ich nach jeder Einnahme einen beschleunigten Puls und Herzrasen, nach Ritalin Adult merke ich das gar nicht.

    2. Keine Magenprobleme!

    3. Kein On-off-Effekt.

    (Das sind meine Beobachtungen nach den ersten Einnahmen. Ich weiß nicht ob sie auf Dauer aktuell bleiben...)

    Was die Wirkung anbetrifft kann ich es noch nicht so gut beurteilen.

    Mit Medikinet wusste ich sehr genau wann es wirkt und wann nicht (mehr), schon wegen Nebenwirkungen... Mit Ritalin (gleiche Menge) absolut nicht. Die Wirkung ist viel subtiler, deswegen bin ich nicht imstande zu sagen ob es wirkt. Wenn ich nicht wüsste, dass ich etwas geschluckt habe, würde ich gar nicht denken, dass ich MPH genommen habe.
    Kann ich alles nur bestätigen. Ich hatte vorher Medikinet adult, dann Attentin (war deutlich besser) und jetzt wieder Methylphenidat, aber eben Ritalin adult.

    1. kein on-off 2. keine magenprobleme mehr 3. keine nw 4. kein gefühl, dass das methylphenidat ungleichmäßig ("zackig") wirkt (war bei mir bei medikinet adult so)

    Fazit: Tolle Galenik (zumindest für meinen Körper)

    LG

  10. #300
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 213

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Was für Nebenwirkungen meint ihr?

    Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet adult auf Concerta
    Von m-s im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 14:58
  2. Wirkung von Medikinet adult
    Von terminó im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 16:07
  3. Umstellung von Ritalin LA auf Medikinet Adult
    Von hypie1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.11.2011, 17:30
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 20:16
  5. umstellung von ritalin la 30 mg auf medikinet adult
    Von Langstrumpf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 16:37

Stichworte

Thema: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum