Seite 26 von 31 Erste ... 21222324252627282930 ... Letzte
Zeige Ergebnis 251 bis 260 von 309

Diskutiere im Thema Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #251
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    strader schreibt:
    Mal nach langer langer Zeit auch mal wieder eine Wortmeldung von mir ;-)

    So, also ich bin mittlerweile auch bei Ritalin Adult angekommen, nachdem ich meinen Neurologen davon überzeugen konnte.
    Vorweg, ich hatte relativ lange Pause gemacht. zuvor hatte ich Medikinet verschrieben bekommen, was leider mir nicht so gut bekam wegen den bösen Rebounds vor allem in der Mittagszeit... Danach hatte ich erstmal VT ein Jahr lang gemacht, was zwar mir schon irgendwo geholfen hat, aber leider auch keine Wunder bewirkt.

    Inzwischen sind es mit Ritalin Adult ca. 8 Wochen. Mein Fazit ist sehr gut, vor allem weil die Wirkungsabgabe viel sanfter verläuft als bei Medikinet. Und gefühlt hält die Wirkung auch länger an.

    Negativ fällt mir eher der Rebound auf, der nach 6-8 Stunden bei mir auftritt, kein Wunder eigentlich.
    Meine Bitte an meinen Arzt die Medikation so anzupassen, dass ich ab Mittags eine weitere Dosis nehmen könnte, wurde mit dem Argument nieder geschmettert, dass es angeblich nicht in der offiziellen Zulassung wäre... Sowas habe ich noch nie gehört. Mich wundert es, dass er wohl andere Erfahrungen gemacht hat, als alle ADHSler hier in dem Forum... Hat da jemand ähnliche Erfahrungen?

    Er hat lediglich die Dosis von 20mg auf 30mg nach meinen Wunsch erhöhen lassen... Anfänglich bei der Erhöhung hatte ich schon fast die Befürchtung dass das doch was überdosiert ist, hat sich aber zum Glück doch eingependelt... Inzwischen bin ich sehr zufrieden. Ich kann mich super konzentrieren, bin vor allem entspannter und nicht so schnell gereizt und genervt wie sonst ( Was in meiner jetzigen Beziehung ein Segen ist. Das war schon momentan eher das Hauptproblem. )

    Naja, was mir jedenfalls ein Dorn im Auge ist, ist dass ich nur eine Tagesdosis hab. Da mein Tag nun mal etwas länger als 6-8 Stunden dauert, ist das leider ziemlich blöd. Ich bin schon dazu übergegangen die erste Dosis ab Arbeitsbeginn zu nehmen, um zumindest den Rebound auf die Feierabendzeit fallen zu lassen. Bei Überstunden ist das allerdings trotzdem nervig...

    Nach ner Woche Pause da mir die Medis ausgegangen waren, war ich allerdings dann überrascht dass ich dann erstmal keine Probleme mehr hatte... Vielleicht liegs auch daran dass ich Urlaub hatte und dadurch eben der Stresspegel runter gegangen ist...
    Momentan bin ich noch ziemlich erkältet, bin aber Morgen wieder arbeiten. Werde auf jeden Fall weiter berichten

    Jedenfalls muss ich beim nächsten mal meinen Doc überzeugen, zumindest mir zusätzlich das unretardierte Ritalin zu verschreiben, damit ich wenigstens über den Tag komme... Allerdings ist er bis ende Juli im Urlaub.
    Schade, dass dein Arzt das so sieht. Meiner hat sogar einer dritten Dosis, nach der Arbeit (20mg. , 7:00; 20mg., 12:00; 10 mg. 17:00) zugestimmt.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  2. #252
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 21
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    strader schreibt:
    Meine Bitte an meinen Arzt die Medikation so anzupassen, dass ich ab Mittags eine weitere Dosis nehmen könnte, wurde mit dem Argument nieder geschmettert, dass es angeblich nicht in der offiziellen Zulassung wäre... Sowas habe ich noch nie gehört. Mich wundert es, dass er wohl andere Erfahrungen gemacht hat, als alle ADHSler hier in dem Forum... Hat da jemand ähnliche Erfahrungen?
    Das stimmt tatsächlich. Ritalin adult hat eine Zulassung zur Einmalgabe und Medikinet adult die Zulassung zur Zweimalgabe. In der Praxis wird dies jedoch scheinbar eher selten beachtet.

  3. #253
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 304

    Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Na mal schauen wies wird. Eigentlich wünsche ich mir ja eher dass mein doc mir Concerta verschreiben könnte weil ich bisher nur Gutes darüber gelesen hab vor allem weil es denn so gut wie den ganzen über Tag mit einer Dosis wirkt und wohl die wenigstens Probleme bereitet...

    Apropos, Naja heute hatte ich wieder einen merkwürdigen Tag... Kurz nach der Einnahme durfte ich direkt aufs klo rennen, hatte einmal Durchfall gehabt.

    Danach gings steil abwärts. War so als ob mir jemand mir nen Baseball Schläger eins über gebraten hätte. War völlig neben der Spur, unkonzentriert, und mein Kopf fühlte sich was schwummrig an.... aufgrund dessen würde ich dann was nervös weil die Angst auf kam, meine Kollegen merken das mir an. Anfänglich wars am schlimmsten, mit den nächsten Stunden wurde es allmählich besser... Jetzt bin ich ca nach der 7-8 Stunde und mein Kopf fühlt sich nicht mehr so an als ob ich besoffen wäre...

    Schon merkwürdig was passiert ist... Ich kann nur vermuten dass wohl irgendwie dass der Wirkstoff wohl ganz aufgenommen wurde... Andererseits hätte das dann nicht so lange anhalten dürfen....
    So ganz leuchtet mir das jedenfalls nicht ein weil gestern noch alles prima war...

    Anderseits habe ich wohl den bösen Verdacht dass vielleicht hier eine Wechselwirkung mit Kaffee am Werk gewesen sein könnte.

    Oder die Dosis ist doch zu hoch oder es lag doch an Magen...




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  4. #254
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 21
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Update:

    Nachdem mir die Rebounds bei Medikinet adult wieder zu heftig geworden sind, habe ich nun nochmal Ritalin adult 20mg (winzigen Rest welchen ich noch da hatte) in Kombination mit meinem Venlafaxin 150mg probiert. Meine Stimmung welche das Medikinet adult wieder zunehmend verschlechterte, war wieder schlagartig besser. Beim zweiten anfluten von Ritalin adult sind mir jedoch zunehmend merkwürdige Symptome und schlechte Wirksamkeit aufgefallen, welche einem Rebound ähneln. Nach weiterem rumprobieren kam ich der Vermutung Nahe, dass mir der zweite Peak zu heftig ist und ich ernsthaft überdosiert bin. Ich konnte das erst gar nicht glauben aber es scheint tatsächlich so, da sich die Wirkung enorm verbessert wenn der Spiegel wieder etwas sinkt.

    Ich werde daher nun doch wieder zu Ritalin adult zurückwechseln und das nächste Mal meinen Arzt darum bitten mir 10mg zu verschreiben - als Tagesdosis.
    Ich bin gerade echt platt! Von kurzzeitig 50mg Tagesgesamtdosis MPH bin ich nun bei 10mg und kann eine deutliche Wirkung spüren dank Venlafaxin.
    Habe es auch mal ganz ohne probiert, funktionierte nicht. Ich brauche scheinbar wirklich nur wenig in Kombination mit dem richtigen Antidepressiva, das rumprobieren und die Geduld hat sich wohl gelohnt.

  5. #255
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Ist bei mir ähnlich. Bei 83 kg. Gewicht reichen mir 30-50 mg Ritalin adult in 2-3 Dosierungen pro Tag.
    Ohne hab ich auch probiert aber da geht es mir echt total pamne.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  6. #256
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 304

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Es gibt ein kleines Update ;-)

    Inzwischen hat mir der doc doch noch die Dosis nach meinen Wunsch geändert.

    Zu den 30mg morgens nehme ich am späten Nachmittag dann 10mg.

    Gestern lief alles ganz gut. Außer dass ich manchmal Flüchtigkeitsfehler während der Arbeit gemacht hab, als ob ich nicht ganz bei der Sache wäre... Aber hatte auch stellenweise ein wenig Unsicherheit eingeschlichen. Das werde ich noch weiter beobachten.

    Aber sonst habe ich doch ganz gute Resonanz seitens meines Freundes bekommen... Tatsächlich sei ich viel emphatischer und entspannter vom Gemüt. Sonst bin ich eben sehr impulsiv.

    Ich werde weiter berichten :-)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  7. #257
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 304

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Hier mal ein Nachtrag:

    Es klappt alles so wie ich es mir gewünscht habe. Der Tag gestern verlief einfach gut. Ich merke zunehmend wie ich bewusster agiere, mich besser fokussieren kann.
    Bisher habe ich keine weiteren negativen Nebenwirkungen gehabt. Auch kein Rebound, dank der 10er die den Spiegel aufrecht erhält.

    Schon merkwürdig, dass die Erfahrung fast wie neu ist, wenn man kurz 2-3 Wochen Pause macht...

    Heute war das auch faszinierend. Ich war in der Innenstadt verabredet und normal mag ich volle Fußgängerzonen überhaupt nicht. Diesmal aber hat mich nichts gestört. Ich fühlte mich irgendwie fast wie geerdet und im vollkommenen Gleichgewicht. Und vor allem habe ich den Eindruck, dass ich meine Umgebung viel bewusster wahrnehme. Ich sehe jetzt die Menschen um mich herum, anstatt durch sie durch zu sehen. Die Anflüge von sozialer Phobie sind irgendwie auch völlig verschwunden.

    Auch im Umgang mit anderen Menschen fühle ich mich viel selbstbewusster und entspannter. Ich komme kaum noch beim Reden ins stocken.

    Und ganz angenehm. Das Chaos in meinem Kopf ist still geworden. Das Gedankenkarussell hält mal endlich an und ich kann mich auf das Hier und Jetzt konzentrieren :-)
    Irgendwie kann mich grad nichts aus der Ruhe bringen.

    Mal schauen, ich hoffe das hält weiter an und kehrt nicht um, wie das mal der Fall war... ^^

  8. #258
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Das habe ich auch gemerkt. Hab zwei Wochen jetzt meine Tabletten nicht genommen, wegen Urlaub. Mit fühle ich mich sehr entspannt und nicht unter Strom wie sonst. Die ersten Tage nach der Nichteinahme, war ich aber Down so hatte ich zumindest das Gefühl.

  9. #259
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    mountains schreibt:
    Ist bei mir ähnlich. Bei 83 kg. Gewicht reichen mir 30-50 mg Ritalin adult in 2-3 Dosierungen pro Tag.
    Ohne hab ich auch probiert aber da geht es mir echt total pamne.
    Auch wenn es ein wenig offtopic ist:
    Ist das Körpergewicht bei Ritalin denn entscheidend?

    lg,

  10. #260
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Ja, da es nicht lokal gegeben wird und über den Stoffwechsel geht.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet adult auf Concerta
    Von m-s im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 14:58
  2. Wirkung von Medikinet adult
    Von terminó im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 16:07
  3. Umstellung von Ritalin LA auf Medikinet Adult
    Von hypie1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.11.2011, 17:30
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 20:16
  5. umstellung von ritalin la 30 mg auf medikinet adult
    Von Langstrumpf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 16:37

Stichworte

Thema: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum